1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeeus E-Bus-Report: Fast alle…

Die haben ja auch eigenes Lithium.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die haben ja auch eigenes Lithium.

    Autor: TC 03.08.17 - 12:49

    Und keinerlei Hemmungen, den Zhabuye-Salzsee in Tibet dafür abzubauen.

  2. Re: Die haben ja auch eigenes Lithium.

    Autor: Dwalinn 03.08.17 - 13:07

    Das Lithium ist aber nun nicht gerade das Problem bei den Akkus, da gibt es noch ganz andere Kostenfaktoren. Die Preise werden sicherlich noch steigen bis Bolivien mit einsteigt aber zumindest ist Lithium nicht das Zünglein an der Wage.

  3. Re: Die haben ja auch eigenes Lithium.

    Autor: nille02 03.08.17 - 14:46

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und keinerlei Hemmungen, den Zhabuye-Salzsee in Tibet dafür abzubauen.

    Und das Kobald bekommen die auch direkt bei sich, aber die Akkus vieler Fahrzeuge sind nicht Zwangsläufig auf Lithiumbasis. Roller fahren ganz gerne mit günstigen Bleiakkus. Hierzulande fahren die Roller auch gerne damit, aber man verlangt Preise pro Akku wie für moderne Lithiumakkus.

  4. Re: Die haben ja auch eigenes Lithium.

    Autor: chefin 04.08.17 - 07:53

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Lithium ist aber nun nicht gerade das Problem bei den Akkus, da gibt es
    > noch ganz andere Kostenfaktoren. Die Preise werden sicherlich noch steigen
    > bis Bolivien mit einsteigt aber zumindest ist Lithium nicht das Zünglein an
    > der Wage.

    Doch genau das ist es. Akkus sind 1/3 des Fahrzeugherstellungspreises.

  5. Re: Die haben ja auch eigenes Lithium.

    Autor: Dwalinn 04.08.17 - 11:22

    >Doch genau das ist es. Akkus sind 1/3 des Fahrzeugherstellungspreises,
    1. das kommt immer auf das Fahrzeug an
    2. Besteht ein Akku nicht nur aus Lithium, wie ich bereits sagte gibt es da noch ganz andere Kostenfaktoren die Später eher der Flaschenhals sein werden. Ein Doppelter Lithium Preis würde nicht dafür sorgen das die kWh von 200$ auf 400$ springt.

    In einem Akku sind ca. 150 Gramm Lithium pro kWh die kWh wiederum wiegt 4-10kg im fertigen Akku. Das kommt dann auf die Größe usw. an

    Die zurzeit vermutet Lithium Reserven werden nicht reichen um jeden Benziner zu ersetzen aber 1975 hat man noch mit ca. 4mio Tonnen gerechnet, heute geht man von 20-55mio Tonnen aus.

    In den Meeren gibt es übrings 240 Milliarden Tonnen Lithium um genug Lithium für eine 60 kWh Akku zu gewinnen hat man aber allein über 2000¤ Stromkosten in der Rechnung ist aber nicht berücksichtigt einfach neue Salzseen anzulegen oder das "abwasser" aus Wasserentsalzungsanlagen zu benutzen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator/-in / Fachinformatiker/-in Systemintegration (w/m/d)
    HIT Holzindustrie Torgau GmbH & Co. KG, Torgau
  2. IT-System-Engineer (m/w/d)
    Maschinenbau Kitz GmbH, Troisdorf
  3. Automotive Software Entwickler (w/m/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  4. Referent Compliance (m/w/d) - Schwerpunkt Informationssicherheit und Notfallmanagement
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€ statt 99,99€
  2. 48,95€ statt 79,99€
  3. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten