Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zulassung autonomer Autos: Die…

Zulassung autonomer Autos: Die längste Fahrprüfung des Universums

88-mal zur Sonne und wieder zurück: So lang müsste theoretisch eine Teststrecke für autonome Autos sein. Eine starke Motivation für Hersteller und Behörden, emsig nach anderen Lösungen zu suchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Astronomisch lange Teststrecken" sind ein Mißverständniss 1

    Jan Martin | 06.11.16 13:44 06.11.16 13:44

  2. Die Verteufelung Teslas 17

    YoungManKlaus | 03.11.16 21:43 06.11.16 13:08

  3. Fahrzeuge dürfen nicht selbst lernen 19

    TrollNo1 | 03.11.16 13:45 05.11.16 11:12

  4. Werde ich als Fahrlehrer Arbeitssuchend? 7

    Ugly | 03.11.16 18:40 05.11.16 11:03

  5. Dem Fahrer Zeit einräumen um zu reagieren...NEIN 12

    RichardEb | 03.11.16 13:11 05.11.16 10:52

  6. Die längste Fahrprüfung des Universums ??? 1

    onkel_joerg | 04.11.16 14:22 04.11.16 14:22

  7. Testfahrer wider Willen (Seiten: 1 2 ) 27

    Berner Rösti | 03.11.16 12:51 04.11.16 11:36

  8. Akzeptanz hängt von der Sicherheit ab 1

    Jossele | 04.11.16 10:41 04.11.16 10:41

  9. Autonomes fahren. Ein Märchen. 4

    superdachs | 03.11.16 16:07 03.11.16 21:44

  10. Eine Simulation ist nur sehr begrenzt möglich 3

    schily | 03.11.16 14:02 03.11.16 16:00

  11. Unehrliche Konkurrenz 13

    mrgenie | 03.11.16 13:29 03.11.16 15:51

  12. Schon CPUs werden nicht vollständig getestet 20

    Netzweltler | 03.11.16 12:21 03.11.16 15:47

  13. "Wie der Mensch mit allem zurechtkommen" 3

    ti-sign | 03.11.16 13:23 03.11.16 15:41

  14. @Golem 5

    Kleba | 03.11.16 12:40 03.11.16 15:24

  15. Es geht nicht um Sicherheit 20

    Juge | 03.11.16 13:51 03.11.16 14:34

  16. @Golem: Was soll das? 1

    AllDayPiano | 03.11.16 12:45 03.11.16 12:45

  17. Vermutlich wie bei den Abgasen von VW 1

    Mopsmelder500 | 03.11.16 12:16 03.11.16 12:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski