1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi…

Herstellerübergreifende Flat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: pre3 24.09.18 - 07:55

    Das wäre doch mal was!
    Dann muss man sich nicht nur im immer wieder ewigen Dunstkreis "seiner" Marke tummeln. Denke die meisten Leute bleiben aus bequemlichkeit oder gar Angst mal etwas neues auszuprobieren bei der immer gleichen Marke bzw. Schwestermarke.

  2. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: norbertgriese 24.09.18 - 09:41

    Scheint es zu geben
    In Braunschweig habe ich getunte Edelfahrzeuge bei den Chefs der EDV Großhändler gesehen. Alle paar Monate ein anderes. Nix unter 100000 Euro. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die sich dauernd mal den einen, dann den anderen, gekauft haben.

    Norberte

  3. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: Psy2063 24.09.18 - 09:48

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheint es zu geben
    > In Braunschweig habe ich getunte Edelfahrzeuge bei den Chefs der EDV
    > Großhändler gesehen. Alle paar Monate ein anderes. Nix unter 100000 Euro.
    > Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die sich dauernd mal den einen,
    > dann den anderen, gekauft haben.

    Ich hatte auch mal so einen Chef. Da ist nix geleased, gemietet oder gekauft, das läuft als Probefahrten. Du musst lediglich dem Autohaus in Aussicht stellen zusätzlich zu deinem Repräsentationsfahrzeug noch einen größeren Fuhrpark anschaffen oder ablösen zu wollen, und schon fährst du im 2-4 wochenweisen Wechsel die Topmodelle probe.

  4. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: dergnu 24.09.18 - 11:40

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte auch mal so einen Chef. Da ist nix geleased, gemietet oder
    > gekauft, das läuft als Probefahrten. Du musst lediglich dem Autohaus in
    > Aussicht stellen zusätzlich zu deinem Repräsentationsfahrzeug noch einen
    > größeren Fuhrpark anschaffen oder ablösen zu wollen, und schon fährst du im
    > 2-4 wochenweisen Wechsel die Topmodelle probe.

    Und das funktioniert dann beliebig lange? Scheinen ja alles Gemütsmenschen in diesem Autohaus zu sein. Davon mal abgesehen bin ich nicht so restlos sicher, ob das Erschleichen von Leistungen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen nicht unter irgendwelche Betrugsparagraphen fällt.

  5. Sixt

    Autor: Bouncy 24.09.18 - 11:49

    Geh zu Sixt, man kann dort sogar tageweise Flats bezahlen - muss aber nicht, kannst auch am Ende des Monats bei Rückgabe zahlen. Schön eingeteilt in verschiedene Preisstufen und freie Auswahl innerhalb der Klasse und darunter, genau wie's im Artikel steht. Alles drin außer Sprit.
    Hm, wo ist eigentlich der Unterschied? Ok, nennt sich Mietauto und nicht Car-as-a-Service, ich gebe zu das ist ein bisschen altmodisch...

  6. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: Eheran 24.09.18 - 11:55

    Und was soll das kosten?
    Die werden die Autos wohl kaum unvergütet übergeben, damit jemand im Monat 10'000km draufwurschtelt.

  7. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: uschatko 24.09.18 - 14:03

    Bei Sixt nennt sich das "Unlimited", ist es aber nicht ganz max. 5000 km/Monat sind drin. Und mann ist auf eine Höchstklasse festgelegt die man bezahlt, niedrigere Klassen lassen sich immer mieten. Mindestlaufzeit 3 Monate, Kosten ab 900 Euro ohne Mwst da für Unternehmen gedacht.
    Für private Leute gibt es etwas ähnliches aber günstiger mit weniger Kilometer.

  8. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: |=H 24.09.18 - 14:26

    sixtflat.com und fängt bei 670¤ je Monat ab für die kleinsten Fahrzeuge.
    Ist nur doof, dass man da nicht direkt planen kann, was für ein Fahrzeug es ist.
    Wenn ich z.B. prinzipiell kein Opel fahren möchte und dann einen erhalte und dafür das Geld abdrücken muss würde ich mich schon ärgern.

  9. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: Geistesgegenwart 24.09.18 - 15:28

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Sixt nennt sich das "Unlimited", ist es aber nicht ganz max. 5000
    > km/Monat sind drin. Und mann ist auf eine Höchstklasse festgelegt die man
    > bezahlt, niedrigere Klassen lassen sich immer mieten. Mindestlaufzeit 3
    > Monate, Kosten ab 900 Euro ohne Mwst da für Unternehmen gedacht.
    > Für private Leute gibt es etwas ähnliches aber günstiger mit weniger
    > Kilometer.

    Hm wäre Interessant zu Erfahren wie das steuerlich gehandhabt wird wenn die Flat bzw. das Fahrzeug auch privat verwendet wird. 1% Regelung fällt ja flach bei Mietwagen (wie denn auch wenn das Fzg. mehrmalig pro Monat gewechselt wird). Für Freiberufler dürfte das günstiger sein als eine Anschaffung des Fzg UND das abdrücken der 1% jeden Monat als Steuervorteil.

  10. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: |=H 24.09.18 - 15:39

    Wenn ich als Unternehmen mein jetziges Fahrzeug leasen müsste und die 1% abdrücken käme ich trotzdem günstiger weg als aktuell (nur geldwerter Vorteil) durch die 0,003% je Km.
    Die Leasingpreise für Unternehmen sind ja ganz andere als beim Privatleasing und sowieso weit entfernt vom Listenpreis.

  11. Re: Herstellerübergreifende Flat?

    Autor: PineapplePizza 24.09.18 - 21:09

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre doch mal was!

    Dann noch autonom so daß man abgeholt wird und hingefahren wird... dazu ein unterirdisches Roboterparkhaus und die Straßen haben vielleicht nicht mehr so viel Blech rumstehen.

    Aber ich fürchte das packen wir vor der Völkerwanderung nicht mehr.

  12. Re: Sixt

    Autor: robinx999 24.09.18 - 21:27

    Nennt sich bei Sixt Flatrate
    https://www.sixt.de/auto-flatrate/
    Kostet je nach Fahrzeugklasse zwischen 699¤ und 999¤ pro 4 Wochen (nicht Monat also ähnlich wie die Handy Flats der Discounter, wo man auch keinen Monatspreis mehr sieht) Laufzeit zwischen 6 und 12 Monate ist möglich und alle 3 Monate kann man den Wagen wechseln.
    Ansonsten alles enthalten bis auf die Begrenzung der Kilometer, da hat man nur 36.500 / Jahr, da hat das hier angebotene Angebot ja keine Begrenzung.
    Vorteil bei dem im Artikel genannten Angebot häufigere Fahrzeugwechsel möglich und keine Kilometerbegrenzung
    Vorteil bei Sixt der Preis ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 22,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de