1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Akkus aus dem 3D-Drucker

3D-Druck: Akkus aus dem 3D-Drucker

Eine US-Wissenschaftlerin hat eine Technik entwickelt, um Akkus und andere elektronische Bauteile mit einem 3D-Drucker aufzubauen. Die Technik soll in wenigen Jahren kommerziell verfügbar sein. Auch eine Variante des 3D-Druckers hält die Entwicklerin für denkbar.


Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 15,99€
  2. (-72%) 2,80€
  3. (-53%) 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de