Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Tödliche Schusswaffe zum…

Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: sttn 24.08.12 - 12:03

    wenn sie ihr Terrorwerkzeug künftig selber ausdrucken können.

  2. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: ozelot012 24.08.12 - 12:13

    ^^

    Und die Privatsöldner in Afrika erst, endlich keine Waffen mehr mit Flugzeug ins Land schmuggeln müssen. -.-

  3. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: lolwut 24.08.12 - 12:17

    Radikale Atheisten? D:
    Zu viel auf kath.net gewesen?

  4. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: kawahori 24.08.12 - 12:18

    In Afrika ist es Einfach genug in den Krisengebieten die Waffen zu Kaufen, warum also der Stress mit dem drucker aufbauen, kalibrieren usw.

    Und die sache mit den Terrorwerkzeugen, wenn eine Bevölkerung einen entsprechenden Anteil an Bewaffneten Bürgern erreicht ist sowas wie ein Amoklauf oder Terroranschlag mit Schusswaffen doch schon Schwerer.

  5. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: keiner 24.08.12 - 12:22

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sie ihr Terrorwerkzeug künftig selber ausdrucken können.

    ... und diese ganze radikale Fleischfresser, Vegetarier, Veganer, Pro-Atom-Terroristen, Anti-Atom-Demonstranten, Gen-Mais-Terroristen und vor allem diese radikale Apple-Terroristen nicht zu vergessen… ;)

  6. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: YUNOYETI 24.08.12 - 12:28

    Warum schwerer?
    Es wird die Täter nicht von ihren Taten abhalten, da der Tod sie nicht mehr schreckt.
    Amokläufe würden häufiger werden, wenn jeder jederzeit mit einer Waffe rumlaufen könnte, und Affektamokläufe würden dadurch erst ermöglicht.
    Und nachdem die ersten Opfer von dem Amokläufer getroffen worden wären, würde sich eine wilde Schießerei zwischen nicht eindeutig als Täter oder Opfer identifizierbaren Zivilisten beginnen, die vermutlich wieder unschuldige Leben fordert, sobald weitere "Helfer" mit ihren Waffen dazustoßen und den daraufhin eintreffenden Sicherheitskräften die Unterscheidung zwischen Amokläufer und zivilem "Verteidiger" schwer machen.

    Automatische und halbautomatische Waffen gehören im Regelfall nicht in Zivilistenhände!

    Edit: Rage-Rechtschreibfehler.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.12 12:29 durch YUNOYETI.

  7. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: 9life-Moderator 24.08.12 - 12:28

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sie ihr Terrorwerkzeug künftig selber ausdrucken können.

    Keine Sorge. Das ist verboten!
    Dafür gibt es bestimmt ein Stopp-Schild.

  8. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: kawahori 24.08.12 - 12:36

    Für Amokläufe gibt es schon jetzt mehr als genug Registrierte und Offiziell gekaufte Waffen in Deutschland, auch wenn es dir nicht unbedingt passt, in Ländern mit einem Freien Wafenrecht gibt es nicht viel mehr Amokläufe als in Ländern mit Restriktiven Gesetzen.

  9. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: ozelot012 24.08.12 - 12:56

    YUNOYETI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ............
    .......

    > Automatische und halbautomatische Waffen gehören im Regelfall nicht in
    > Zivilistenhände!
    >
    > Edit: Rage-Rechtschreibfehler.

    Ganz genau! Waffen gehören nur in die Hände des Militärs. Waffenpreise sollten sich verdoppeln und die Auflagen erhöht werden.

    Zum Beispiel nur mit 2 Jahren Bewährungsprobe im Schießverein + psychologisch/medizinisches Gutachten, was natürlich auch selber bezahlt werden sollte.

    Und selbst dann dürften die Waffen nur im Schießverein bleiben!

    Ich denke, wenn man eine Waffe hat, ist die Gefahr auf Gegenreaktionen auch größer!

  10. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: YUNOYETI 24.08.12 - 13:04

    Es gibt aber in Deutschland aber nur relativ wenige, die die Erlaubnis haben, immer eine Waffe mitführen zu dürfen.
    Dies macht Affekt-Amokläufe (s. USA: Mann wird vom Chef gefeuert und feuert 5 Minuten später zurück) unwahrscheinlicher.

    Natürlich hängt die Anzahl von Amokläufen in einem Land nicht nur von den Waffengesetzen ab, sondern auch von der sozialen Schere (USA) und vom gesellschaftlichen Druck (Japan/S.Korea). Doch Grundvoraussetzung für einen Amoklauf ist eine Waffe, und Schusswaffen sind nun mal sehr effektiv darin in kurzer Zeit und mit wenig Eigengefährdung viele Menschen zu töten oder verletzten. Denn genau das ist der Sinn von Schusswaffen. Ich verstehe nicht, warum Privatpersonen so etwas besitzen wollen.

  11. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: kawahori 24.08.12 - 13:05

    Höhere Auflagen != Mehr Sicherheit.
    Ausserdem hast du in deiner Aufzählung noch die Polizeiorgane und diverse Sicherheitsfirmen vergessen es sei denn die zählst du zu den Militärs, denn auch die Brauchen im Regelfall die möglichkeit einer Waffe.

    Und um meinen Großvater zu Zitieren, "Und wenn die Waffen verboten werden, gehen die ganzen Gangster zur Polizei und geben diese Freiwillig ab."

    Solche Gesetze gehen effektiv nur gegen die, die Ehrlich sind.

  12. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: Charles Marlow 24.08.12 - 13:08

    Und allerlei Fearmongers und Panikverbreiter, sowie die Content-Mafia, die gegen die 3D-Drucker jetzt auf billigste Weise Stimmung machen können.

    Falls sich noch jemand erinnert, wie seit Jahren wegen Chemiebaukästen die Staatsgewalt am Rad dreht:

    http://www.heise.de/tp/artikel/21/21622/1.html

  13. Re: Salafisten, radikale Gläubige und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: h4z4rd 24.08.12 - 13:09

    /fixed

  14. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: Grapefruit 24.08.12 - 13:19

    kawahori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Amokläufe gibt es schon jetzt mehr als genug Registrierte und Offiziell
    > gekaufte Waffen in Deutschland, auch wenn es dir nicht unbedingt passt, in
    > Ländern mit einem Freien Wafenrecht gibt es nicht viel mehr Amokläufe als
    > in Ländern mit Restriktiven Gesetzen.


    Doch gibt es:
    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1871/umfrage/opferzahl-bei-amoklaeufen-in-westlichen-demokratien-seit-1966/

    Wie kann man eigentlich nur so naiv sein?

  15. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: slashwalker 24.08.12 - 13:26

    kawahori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Amokläufe gibt es schon jetzt mehr als genug Registrierte und Offiziell
    > gekaufte Waffen in Deutschland, auch wenn es dir nicht unbedingt passt, in
    > Ländern mit einem Freien Wafenrecht gibt es nicht viel mehr Amokläufe als
    > in Ländern mit Restriktiven Gesetzen.


    +1

  16. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: kawahori 24.08.12 - 13:34

    >Wie kann man eigentlich nur so naiv sein?
    Die höchste zahl der Amokläufe ist in einem land mit unmengen Depressionen in der langen Nacht, und bei den Amis die immer wieder gern als Negativbeispiel herhalten, setz bitte die Bevölkerungszahlen in Relation zu Deutschland, danke.

  17. +1

    Autor: y.m.m.d. 24.08.12 - 13:49

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und allerlei Fearmongers und Panikverbreiter, sowie die Content-Mafia, die
    > gegen die 3D-Drucker jetzt auf billigste Weise Stimmung machen können.
    >
    > Falls sich noch jemand erinnert, wie seit Jahren wegen Chemiebaukästen die
    > Staatsgewalt am Rad dreht:
    >
    > www.heise.de

    Danke dafür, sehr interessant!

  18. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: Moe479 24.08.12 - 13:51

    ich würde sogar darüber hinausgehen, dass jeder der eine waffe führen möchte, egal ob beruflich oder zum vergnügen, detailiert seine gründe dafür angeben muss.

    ähnlich wie dem früherem verweigerungschreiben zum dienst an der waffe bei unseren stoßtruppen für afgahnistan ... nur halt andersrum, bitte mal begründen warum man einen als gefählich eingestuften gegenstand unbedingt braucht ... "weil die anderen welche haben" zählt nicht, denn bräuchte die brd ja auch unbedingt interkontinentalraketen mit atomaren sprengsätzen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.12 13:53 durch Moe479.

  19. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: kawahori 24.08.12 - 14:00

    Du musst jetzt schon Begründen warum du eine Waffe besitzen willst, und der schein zum Führen der Waffe im Öffentlichen raum ist nahezu unmöglich für Privatpersonen.

  20. Re: Salafisten, radikale Atheisten und Rechts- sowie Linksextremisten wird es freuen

    Autor: The Howler 24.08.12 - 14:02

    "Traue keiner Statistik...."

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4868/umfrage/amoklaeufe-traeger-groesster-schuld/

    *hust*

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen
  2. windeln.de, Munich
  3. MicroNova AG, Wolfsburg
  4. NOVENTI Health SE, Braunschweig (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56