Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Drucker: Druck dir deine Welt

3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 15:54

    ...find ich gut. Wenn Millionen Leute ihren job verlieren wird die Gesellschaft förmlich gezwungen sich mal Gedanken zu machen.

  2. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Ben Stan 21.07.15 - 17:41

    Umso weniger Menschen arbeiten "müssen" umso besser.

  3. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 18:29

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Umso weniger Menschen arbeiten "müssen" umso besser.

    Im momentanen System ist das nicht besser.

  4. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: D43 21.07.15 - 19:43

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Umso weniger Menschen arbeiten "müssen" umso besser.
    >
    > Im momentanen System ist das nicht besser.


    Ja im "momentan ", langsam sollte sich mal was verändern. Wird Zeit das es zu Grunde geht..

  5. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: corpid 22.07.15 - 10:12

    Du willst also entlohnt werden dafür das du zuhause sitzt und nichts tust? Wo soll das Geld herkommen?

    Wenn du mit deinem Job unzufrieden bist solltest du vielleicht umschulen und einen nehmen der dirch auch Spaß macht.

  6. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: |=H 22.07.15 - 10:44

    Da wo das Geld jetzt auch her kommt. Aus der Druckerei. Bei einem Leitzins von 0,05% bekommen die Banken es doch aktuell geschenkt, in der Schweiz ist der Leitzins sogar negativ.

  7. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: corpid 22.07.15 - 11:03

    Noch so einer von der Fraktion "Geld und Arbeit abschaffen, gleiches recht für alle"

    Habt ihr überhaupt nur einen Dunst davon was hinter dem Weltweiten Finanzwesen steckt oder darf ich das wieder unter der Kategorie "Verlorene Wissenschaftler aus dem Golem Forum" ablegen?

  8. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 16:29

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du willst also entlohnt werden dafür das du zuhause sitzt und nichts tust?
    > Wo soll das Geld herkommen?
    >
    > Wenn du mit deinem Job unzufrieden bist solltest du vielleicht umschulen
    > und einen nehmen der dirch auch Spaß macht.

    Nichts verstanden. 6. Setzen.

    Wenn nicht mehr genug Arbeit für den Menschen da ist, und der Punkt wird irgendwann weltweit erreicht sein, was dann machen mit den Leuten?



    Edit: eigentlich schon eine bodenlose Frechheit Millionen von pakistanischen und indischen Näherinen zu sagen das wenn ihnen ihr Job kein Spaß macht oder es mal den job irgenwann nicht mehr gibt sie doch bitte einfach umschulen sollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.15 16:32 durch Prinzeumel.

  9. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Ben Stan 22.07.15 - 18:10

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: eigentlich schon eine bodenlose Frechheit Millionen von
    > pakistanischen und indischen Näherinen zu sagen das wenn ihnen ihr Job kein
    > Spaß macht oder es mal den job irgenwann nicht mehr gibt sie doch bitte
    > einfach umschulen sollen.

    Hier wäre es besser, diese Arbeit von Robotern machen zu lassen.

    1. bleibt die Qualität immer gleich
    2. werden keine Menschen ausgebeutet
    3. sinkt eventuell der Preis
    4. haben alle was davon

  10. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 18:41

    Aber leider eben nur dann wirklich besser wenn man sich auch überlegt was man mit dem Heer an Arbeitslosen dann macht...

    Qualität besser okay.

    Keine Ausbeutung ja, aber dafür dann eben ein Haufen Arbeitslose.

    Sinkender Preis wohl eher nicht. Denn die vk Preise haben null mit den Produktionskosten zu tun wenn man bedenkt das die Stundenlöhne aktuell vielleicht 5% des vk Preises sind.

    Haben alle was davon. Ja wenn man das ganze eben nicht rein zur Gewinnmaximierung einsetzt.

  11. Re: 3d druck gefährdet Arbeitsplätze...

    Autor: Ben Stan 23.07.15 - 16:20

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber leider eben nur dann wirklich besser wenn man sich auch überlegt was
    > man mit dem Heer an Arbeitslosen dann macht...

    Das selbe, wie sonst immer im Verlauf der Geschichte.

    > Qualität besser okay.

    Definitiv, auch die Reproduzierbarkeit

    > Keine Ausbeutung ja, aber dafür dann eben ein Haufen Arbeitslose.

    Gibt weiterhin genug zu tun.
    Die Gesellschaft wandelt sich, und wer was kann oder einen Beruf ausübt, der gebraucht wird, hat eben Arbeit.

    > Sinkender Preis wohl eher nicht. Denn die vk Preise haben null mit den
    > Produktionskosten zu tun wenn man bedenkt das die Stundenlöhne aktuell
    > vielleicht 5% des vk Preises sind.

    War Spekulation meinerseits

    > Haben alle was davon. Ja wenn man das ganze eben nicht rein zur
    > Gewinnmaximierung einsetzt.

    Zum großen Teil sicher zur Gewinnmaximierung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    1. Gewerbliche Händler: Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer
      Gewerbliche Händler
      Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer

      Eine Verbraucherzentrale hat verglichen: Bei 98 von 100 Produkten fand sich der niedrigste Preis im Händler-Shop. Es waren fast ausschließlich von Amazon hervorgehobene Produkte, entweder Bestseller Nr. 1 oder Amazon's Choice.

    2. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
      Devops und Code-Hosting
      Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

      Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.

    3. Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
      Sonos Move im Test
      Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

      Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.


    1. 15:37

    2. 15:08

    3. 15:00

    4. 14:53

    5. 14:40

    6. 14:27

    7. 14:14

    8. 13:59