Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Drucker: Druck dir deine Welt

noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: moppi 21.07.15 - 15:10

    hier bild von


    ich finde wenn die nur noch < 300 kosten dann währe sofort einer bei mir ^^' hab zich sachen im schädel die ich drucken möchte. und 3D Software gibt es ja schon Gratis ^^

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: D43 21.07.15 - 15:15

    Dann schick halt das Muster zu einer Firma, gibt ja genügend davon... Bekommst feine Teile und sparst dir die Anschaffungskosten.

  3. Re: noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 15:52

    Wer kauft Bitte 3d Drucker im baumarkt?

    Selber bauen ist viel cooler und billiger.

  4. Re: noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: dEEkAy 21.07.15 - 16:07

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann schick halt das Muster zu einer Firma, gibt ja genügend davon...
    > Bekommst feine Teile und sparst dir die Anschaffungskosten.


    kennst du da firmen die sowas machen? würd mich persönlich interessieren.

  5. Re: noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: D43 21.07.15 - 18:16

    Zb.

    http://www.rapidobject.com/de/3D_Druck_Preise_Kosten_2059.html?sid=mFN3Yf7ZAU6moSCeXpSC2tFiW0bTP0qv

  6. Re: noch zu teuer :\ erst gestern einen im baumarkt gesehen :\

    Autor: Kleba 22.07.15 - 10:57

    Dafür braucht man im Zweifel noch nicht mal Firmen für. Ein Freund von mir hat zu Hause einen 3D Drucker und bietet über eine Plattform seine Druckdienste online an. Über die Plattform lädst du dann einfach das 3D Modell hoch, bekommst einen Preis angezeigt und kannst dann den Auftrag vergeben.

    So kann er sich einen Teil seines Hobbys nachfinanzieren und andere die keinen Drucker haben können darüber günstig Teile erstellen. Er hat mir auch schon diverse Kleinteile, die ich brauchte, gedruckt.

    Wenn du willst frag ich ihn mal, welche Plattform das ist. Beim kurzen googlen habe ich u.a. 3DHubs und Shapeways gfunden.

    LG
    Kleba

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Rheinbach, Köln, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Nest Wifi: Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant
    Nest Wifi
    Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant

    Google will demnächst einen Nachfolger des eigenen Mesh-WLAN-Routers auf den Markt bringen. Das neue Modell soll als Besonderheit mit Google Assistant bestückt sein - der Router soll sich mit der Stimme steuern lassen.

  2. Gerichtsurteil: Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen
    Gerichtsurteil
    Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen

    Die Essener Polizei hat Fotos einer Demonstration auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Dagegen hatten zwei Demonstrationsteilnehmer geklagt, die auf den Bildern zu erkennen waren. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat nun zugunsten der Versammlungsfreiheit entschieden.

  3. Klage eingereicht: USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen
    Klage eingereicht
    USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen

    Die Autobiografie von Whistleblower Edward Snowden steht schon ganz oben auf der Bestseller-Liste. Doch die US-Regierung will nicht, dass der Ex-Geheimdienstmitarbeiter daran verdient.


  1. 13:14

  2. 12:55

  3. 12:25

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:47

  7. 11:37

  8. 11:27