Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 75 Megapixel: Canon könnte DSLR mit…

75MP

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 75MP

    Autor: Maceo 25.07.13 - 14:00

    75MP und dann hängt man daran sowas wie ein EF 24-105 IS dran *hihi*
    Canon muß neue, optisch bessere Festbrennweiten entwickeln, das was sie so anbieten, ist reinster Käse. Und kommt mir nicht mit den Feigenblättern 85 1.2 und 50 1.2, das sind teure Gerätschaften, die sich kaum jemand leisten kann.
    Außerdem gefällt mir die Farbwiedergabe bei Canon Sensoren einfach nicht, habe da auch keine Lust mit DPP es zu versuchen so hinzubiegen, daß es wie mit einen Sony Sensor gemacht aussieht.

  2. Re: 75MP

    Autor: Poison Nuke 25.07.13 - 14:50

    > 75MP und dann hängt man daran sowas wie ein EF 24-105 IS dran *hihi*


    > 1.2 und 50 1.2, das sind teure Gerätschaften, die sich kaum jemand leisten
    > kann.

    vorher informieren könnte sinnvoll sein. Das 85 f1.2 und erst recht das 50mm f1.2 haben eine _erheblich_ schlechtere Auflösung als das 24-105. Das 24-70 mk2 ist zwar nochmal besser, aber zumindest sind bei Canon die Festbrennweiten oftmals deutlich schlechter als die großen Objektive ala 24-70 oder 70-200.

    Wirklich gute/scharfe Festbrennweiten sind hingegen die TS-E 17mm und 24mm. Die kosten dann aber wirklich ordentlich.

    Greetz

    Poison Nuke



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.13 14:50 durch Poison Nuke.

  3. Re: 75MP

    Autor: Der Spatz 25.07.13 - 15:15

    Sind 25MP "Auflösung" x 3 Schichten.

    Also viel höhere Anforderungen an die "Linse" als aktuelle Sensoren stellt der Sensor jetzt nicht.

    Und freu Dich doch, wenn man jetzt beim 1x1,5m Plakat mit der Lupe sehen kann ob man in gutes Glas investiert hat oder nicht.

    Schlimmer ist es doch, wenn man eine teure Linse kauft und das Bild auch nicht besser ist als mit einem Flaschenboden, weil selbst dieser (der Flaschenboden) sich bei der besseren CGA Auflösung schon zu Tode langweilt.

    Wobei CGA ist schon viel zu viel, die Auflösung wird ja von keinem Lochkameraobjektiv für kurze Belichtungszeiten (= 1cm Duchmesser des Lochs) erreicht.

  4. Re: 75MP

    Autor: Egon E. 25.07.13 - 15:22

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und freu Dich doch, wenn man jetzt beim 1x1,5m Plakat mit der Lupe sehen
    > kann ob man in gutes Glas investiert hat oder nicht.
    >
    > Schlimmer ist es doch, wenn man eine teure Linse kauft und das Bild auch
    > nicht besser ist als mit einem Flaschenboden, weil selbst dieser (der
    > Flaschenboden) sich bei der besseren CGA Auflösung schon zu Tode
    > langweilt.

    Da bin ich ganz deiner Meinung. Einige meiner Optiken würde ich zu gern mal komplett ausreizen. Einzig mit den höheren Datenmengen muss man umgehen können. Eine Reduzierung der Auflösung (schon in der Kamera) ist bei einem solchen Sensor jedoch viel einfacher als bei herkömmlichen Sensoren mit Bayer-Filter.

  5. Re: 75MP

    Autor: Der Spatz 25.07.13 - 15:52

    Ja das bearbeiten am Rechner kann nervig werden :-)

    Wenn ich da an meine erste digitale Denke (Fujifilm S2pro) - der Raw Konverter hat sich immer zu tode gerechnet (Damals noch mit einem C2D mit 1,8GHz).

    Heute hat bei mir ein RAW (je nach Kamera) um die 12 oder 25MB aber die Bearbeitung ist eigentlich recht flüssig - selbst mit meinem "aktuellen" Athlon X4.

    Nur das Speichern mit dutzenden von Ebenen kann einem manchmal in den Wahnsinn treiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. KVV Kassel, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg updatet die Updates und Erangel
    Playerunknown's Battlegrounds
    Pubg updatet die Updates und Erangel

    Das Actionspiel Pubg stellt sein Updatesystem um, künftig orientiert man sich wie Fortnite und ähnliche Titel an der Season. Die nächste große Aktualisierung der PC-Version enthält unter anderem eine grafisch überarbeitete Version der ersten Karte Erangel.

  2. Microsoft: Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus
    Microsoft
    Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus

    Microsoft hat eine Vielzahl von Funktionen für den Enterprise-Einsatz des neuen Edge-Browsers vorgestellt. Dazu gehören ein IE11-Modus, Gruppenrichtlinien und ein spezieller neuer Tab.

  3. Raspberry Pi 4: "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"
    Raspberry Pi 4
    "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"

    Trotz Firmware-Update und passivem Heatsink scheint der Raspberry Pi 4 unter Dauerlast zu heiß zu werden. Der Bastler Jeff Geerling sieht daher eine aktive Kühlung als notwendig an. Er nimmt sich daher ein Bauprojekt vor, das den Rechner besser kühlt.


  1. 10:49

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 09:47

  5. 09:20

  6. 09:04

  7. 07:31

  8. 07:19