Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Actionkamera: Gopro Hero5 ist wasserdicht…

Das war's mit GoPro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war's mit GoPro

    Autor: 0mega 19.09.16 - 20:18

    Jeder hatte eine bahnbrechende Kamera erwartet. 4k@120fps oder sowas.

    Ich hätte mir wirklich gerne das aktuelle Modell gekauft, habe auf die Hero5 gewartet, nachdem ich mir jahrelang die Hero4 Black von Freunden ausgeliehen habe.

    Nein, stattdessen gibts fast dieselben technischen Daten in nem neuen Gehäuse. WOW. Sprachkommandos. KRASS.

    Mal sehen ob der Aktienkurs schon auf Talfahrt ist. Nein? Noch nicht? Kommt sicher noch.

  2. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Opferwurst 19.09.16 - 20:37

    Bei 120fps hättest du wieder die selbe mogelpackung wie bei der hero4 (1080p)

  3. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: uselessdm 19.09.16 - 20:50

    Ich wollte es grade schreiben: Too little, too late.
    Nächste Woche hauen die Chinesen die gleiche Kamera ohne Sprachbefehle (sowieso sinnlos) für die Hälfte des Preises raus und GoPro steht wieder da wie immer, nämlich dumm.

  4. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: 0mega 19.09.16 - 21:20

    uselessdm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte es grade schreiben: Too little, too late.
    > Nächste Woche hauen die Chinesen die gleiche Kamera ohne Sprachbefehle
    > (sowieso sinnlos) für die Hälfte des Preises raus und GoPro steht wieder da
    > wie immer, nämlich dumm.

    Was ich lustig finde ist, dass der Kurs von GoPro noch ordentlich zulegt aktuell. Die Aktionäre haben echt keinen blassen Schimmer dass die Hero5 der größte Flop werden wird. Ja, einige hardcore Nutzer werden upgraden, aber die Zeiten in denen GoPro Marktführer war sind jetzt für immer Geschichte. Sony bietet Besseres und Yi bietet Billigeres.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.16 21:24 durch 0mega.

  5. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Eheran 19.09.16 - 21:45

    Wie sieht es denn mit der Hardware aus? Wenn die Kamera/Bildverarbeitung nun deutlich weniger Energie verbraucht für diese Aufnahmen ist das doch ein ziemlicher Gewinn. Weniger überhitzen, (viel) längere Akkulaufzeit...

  6. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: 0mega 19.09.16 - 22:02

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es denn mit der Hardware aus? Wenn die Kamera/Bildverarbeitung
    > nun deutlich weniger Energie verbraucht für diese Aufnahmen ist das doch
    > ein ziemlicher Gewinn. Weniger überhitzen, (viel) längere Akkulaufzeit...

    Längere Akkulaufzeit trotz voice control únd touch display? never, ever.

    Gerüchten zufolge ist die Hardware so ziemlich dieselbe. Eine Enttäuschung par excellence. Ich warte auf die neue Sony 3000er.

  7. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Jogibaer 19.09.16 - 23:28

    Ich kann mir nur anschließen, werde mir auf jeden Fall die Sony FDR-X3000R zulegen, einfach die perfekte Action Cam. Zugegeben sie ist teuer, aber es lohnt sich meiner Meinung nach. Kommt Zeit, fällt auch der Preis etwas. :)

  8. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Eheran 20.09.16 - 00:09

    So als grober Überblick: Was ist an der besser?

  9. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: kvoram 20.09.16 - 00:15

    Die Sony FDR-X300R hat als einzige 4K-Action-Cam eine optischen Bildstabilisator. Der funktionieret nicht nur prinzipbedingt besser, sondern halt auch bei jeder Auflösung und beschneidet im Gegensatz zu einem elektronischen Bildstabilisator das Bild nicht so stark.

  10. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Heinzel 20.09.16 - 00:34

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, stattdessen gibts fast dieselben technischen Daten in nem neuen
    > Gehäuse. WOW. Sprachkommandos. KRASS.

    Die Sprachkommandos funktionieren auch unter Wasser, das ist der eigentliche Clou an der Geschichte.

  11. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: zysch0 20.09.16 - 07:06

    Heinzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0mega schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, stattdessen gibts fast dieselben technischen Daten in nem neuen
    > > Gehäuse. WOW. Sprachkommandos. KRASS.
    >
    > Die Sprachkommandos funktionieren auch unter Wasser, das ist der
    > eigentliche Clou an der Geschichte.

    Geil, dann kann ich auf 30 m unterwasser meinen Regler aus den Mund nehmen und der gopro sagen sie soll bitte ein Foto vom der seenadel machen. ^^

    Denke die fdr3000 Wird besser sein. Mal schauen ob ich mein fdr1000 gegen die 3000 tausche



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.16 07:07 durch zysch0.

  12. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 20.09.16 - 07:26

    So sweet wenn Blinde über Farben reden ...

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder hatte eine bahnbrechende Kamera erwartet. 4k@120fps oder sowas.
    >
    > Ich hätte mir wirklich gerne das aktuelle Modell gekauft, habe auf die
    > Hero5 gewartet, nachdem ich mir jahrelang die Hero4 Black von Freunden
    > ausgeliehen habe.
    >
    > Nein, stattdessen gibts fast dieselben technischen Daten in nem neuen
    > Gehäuse. WOW. Sprachkommandos. KRASS.
    >
    > Mal sehen ob der Aktienkurs schon auf Talfahrt ist. Nein? Noch nicht? Kommt
    > sicher noch.

  13. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: jum 20.09.16 - 07:53

    Mein Sohn nahm im Februar seine Garmin Virb zum Skifahren (2 Wochen, jedes Wetter) und diesen Sommer zum Tauchen mit (ca. 30m). Die Kamera hat kein extra Gehäuse und ist dennoch Wasserdicht. Weder eisige Temperaturen noch Salzwasser und Wasserdruck haben der Kamera etwas anhaben können. Bin überhaupt kein Profi aber kenne andere Action Cameras. Mich hat von den beiden ziemlich unterschiedlichen Events die Qualität der Aufnahmen erstaunt. Nicht die technischen Details, sondern den Eindruck beim Ansehen. Dazu dann noch die klaren und natürlichen Audioaufnahmen. Er meint auch dass die Bedienung optimal sei. Nur die dazu gelieferte Bildbearbeitungssoftware bemängelt er ein wenig.

  14. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: Das_B 20.09.16 - 08:28

    was soll denn an der Sony FDR-X3000R so toll sein?

  15. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: b1tcru5h3r 20.09.16 - 09:20

    Wollte auch gerade mal die Garmin Virb erwähnen.

    Gibt in ner neuen Variante: https://buy.garmin.com/de-DE/DE/prod522869.html

    Mit Gehäuse bis 40m Wasserdicht (zum Mountainbiken/Downhillen kommt mir die Kamera IMMER ins Gehäuse, einfach schon aus normalen Schutzgründen).
    Hat GPS, Temperatur, Höhen, Geschwindigkeits, Neigungssensoren, Kompass etc.
    3-Achsen-Gyro, Mikrofon das auch IM Gehäuse funktionier, ebenfalls Sprachsteuerung, Touchscreen, den GoPro-Mount (ist also mit sämtlichen zubehör kompatibel), ant+, bleutooth, wlan und lässt sich mit meinem Garmin Vivosmart Hr Smartband steuern.

  16. Re: Das war's mit GoPro

    Autor: IamNic 20.09.16 - 16:06

    Das_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was soll denn an der Sony FDR-X3000R so toll sein?


    Echte optische Stabilisation (geht somit in jedem Modus, eingeschlossen 4K, 1080p@120fps und 720p@240fps)

    Standard 1/4 Zoll Gewinde in Kamera und in der Hülle

    Kommt mit 60m Tauchgehäuse

    Zeiss-Linse

    Weiße Farbe (heizt somit langsamer in der Sonne auf)

    Spritzwassergeschützt (ja, GoPro kann jetzt auch endlich was ohne Hülle)

    Stereomikrofone vorne

    3,5mm Klinken Mikrofonanschluss

    Micro HDMI mit 4K output

    Kleine Spielereien wie 3x optischer Zoom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11