1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Actionkamera: Neue Gopro 4 soll in 4K…

Speicherkarten und Codecs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherkarten und Codecs

    Autor: booyakasha 25.04.14 - 00:31

    Ich brings gleich auf den Punkt:
    Die Gopro 3 Black Edition hatte mühe mit gewissen Speicherkarten. Bei mir war das konkret eine 64GB Sandisk Extreme, die auch auf der Gopro-Seite mit der erwähnten Kamera beworben wurde. Normale Aufnahmen waren kaum ein Problem. bei hohen Bildraten (100 bzw 120 FpS) wurden die Aufnahmen jeweils nach ca 40 Sekunden abgebrochen. Mit einer 64GB Samsung Karte läuft alles wie es soll. Sowas ist ziemlich ärgerlich und wird mit 4K bestimmt nicht weniger kompliziert.

    Nun zu den Codecs. Gopro bietet mittlerweile eine Vielzahl an Codecs an. Klar die Filme haben immer dieselben Endungen, aber die Bitraten, die Auflösungen oder die Bildraten variieren sehr stark. Leider entspricht auch die Bilddynamik einer 100/120 FpS Aufnahme nicht der einer 1080p50 Aufnahme. Bei dieser Kamera müssen zwecks Schreibgeschwindigkeit der SD-Karten stets Kompromisse eingegangen werden. Entweder du willst ein scharfes Bild mit erkennbaren Licht und Schattenkonturen, oder du holst alles an Geschwindigkeit raus und entscheidest dich damit für ein Absaufen der Schatten und gleichzeitiges Ausbrennen der Lichter. Im Studio mag man damit durch optimierte Lichtgestaltung umgehen können, aber draussen sind diese Abstriche ein Fakt.
    Schneller (100/120 FpS) ist die Kamera zwar nicht geworden, dafür soll nun aber eine bedeutend grösserer Anzahl von Bildern auf das selbe Medium gequetscht werden. Es mag ja sein, dass die neue Bildverarbeitung viel mehr aus der kleinen Kamera herausholen kann, als es die alte tat, aber die Kompression wird noch immer immens sein. Fragt sich also, ob es sich wirklich lohnt, auf 4K zu setzen, um superscharfes FullHD Endmaterial zu haben, oder ob dabei nicht wieder an der Dynamikschraube gedreht wird und somit wichtige Bildinformationen auf Kosten der Auflösung weg fallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALUKON KG Haigerloch, Haigerloch
  2. Newsfactory GmbH, Augsburg
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. 33,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Ab Sommer: App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf
    Ab Sommer
    App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf

    Erst einmal nur im Ausland, später auch in Deutschland: Die App Satellite hat die eSIM gemeistert, für Android und iOS. Doch noch nicht für alle Smartphones.

  2. Gigafactory: Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla
    Gigafactory
    Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Tesla hat Informationen zum geplanten Werk in Brandenburg veröffentlicht, denen zufolge bis zu 12.000 Menschen in der Gigafactory Berlin Brandenburg arbeiten sollen. Derweil gehen die Grünen Umweltschützer an, die einen Rodungsstopp veranlasst haben.

  3. SUV: Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor
    SUV
    Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor

    Cadillac will sein erstes Fahrzeug, das rein elektrisch angetrieben wird, im April 2020 zeigen. Es wird sich um einen SUV handeln.


  1. 08:00

  2. 07:58

  3. 07:32

  4. 07:12

  5. 18:22

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:30