1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Photoshop und Lightroom für 12,29…

Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

    Autor: xSynth 19.06.14 - 08:01

    ... so vielleicht 12,285 ¤ / Monat.
    Und das natürlich bar und nicht "virtuell".

    Kostengünstig/teuer - irrelevant - die Preise heutzutage sehen nicht einmal mehr "ansprechend" aus und sind einfach nur noch abartig.
    1-, 2-, 5-Cent-Stücke kann man zwar "wunderbar (an-)sammeln", sind aber reiner Mist ...
    z.B. kann man nur die 5-Cent-Stücke an Automaten verwenden, ob das nun gut oder nicht so dolle ist, ach herrje ...

    EDIT: "Aufrunden bitte" kann mich mal >:3

    Zum Thema: Adobe eben. :)

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.14 08:04 durch xSynth.

  2. Re: Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

    Autor: xtj7 19.06.14 - 13:51

    Das ist ganz einfach erklärt:

    Das Ganze entspricht einem Nettopreis von 9,99 (der für Unternehmer relevant ist, da die MwSt direkt abgesetzt wird).

    Nur für Privatleute gilt der tatsächliche Preis von 12,29.

    Und wer jetzt sagt, dass 9,99 + 19% nicht 12,29 sind, hat Recht.
    Adobe operiert in Europa (wie fast alle großen Unternehmen in der Technologiebranche) primär aus Irland. Und dort liegt die MwSt. bei 23%.

    Da innerhalb von Europa im Ausland von Unternehmen gekaufte Waren erst einmal steuerfrei sind und dann lokal versteuert werden (mit 19%), was dann als Vorsteuer wieder abgezogen werden kann, zahlen deutsche Unternehmer trotzdem nur 9,99 EUR netto.

  3. Re: Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

    Autor: xSynth 19.06.14 - 13:54

    xtj7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ganz einfach erklärt:
    >
    > Das Ganze entspricht einem Nettopreis von 9,99 (der für Unternehmer
    > relevant ist, da die MwSt direkt abgesetzt wird).
    >
    > Nur für Privatleute gilt der tatsächliche Preis von 12,29.
    >
    > Und wer jetzt sagt, dass 9,99 + 19% nicht 12,29 sind, hat Recht.
    > Adobe operiert in Europa (wie fast alle großen Unternehmen in der
    > Technologiebranche) primär aus Irland. Und dort liegt die MwSt. bei 23%.
    >
    > Da innerhalb von Europa im Ausland von Unternehmen gekaufte Waren erst
    > einmal steuerfrei sind und dann lokal versteuert werden (mit 19%), was dann
    > als Vorsteuer wieder abgezogen werden kann, zahlen deutsche Unternehmer
    > trotzdem nur 9,99 EUR netto.

    Ich brauch(t)e keine Erklärung diesbezüglich - mag dir dennoch dafür danken ;:D

    Dennoch sind die Mini-Centstücke "tolle" Sammlerobjekte xD

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  4. Re: Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

    Autor: xtj7 19.06.14 - 14:04

    Grundsätzlich ist deine Kritik natürlich richtig und eine Abschaffung der 1 und 2 Cent Stücke wäre nur konsequent ;)

  5. Re: Ich würde ja lieber halbe Cents zahlen ...

    Autor: xSynth 19.06.14 - 14:05

    xtj7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich ist deine Kritik natürlich richtig und eine Abschaffung der 1
    > und 2 Cent Stücke wäre nur konsequent ;)

    5 Cent ... ?
    Na gut, du Schlingel - der darf bleiben :D

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    1. Berlin: Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt
      Berlin
      Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt

      An einem geheimen Standort im Süden Berlins hat Telefónica Deutschland alles auf einen neuen technischen Stand gebracht: Energieversorgung, Klimatechnik, Sicherheits- und Brandschutz. Der zentrale Standort gehört zum Kernnetz des Konzerns.

    2. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
      Horror
      Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

      Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

    3. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
      Antivirus
      McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

      Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.


    1. 17:40

    2. 16:51

    3. 16:15

    4. 16:01

    5. 15:33

    6. 14:40

    7. 12:38

    8. 12:04