1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Frontkamera des iPhone 6…

Is die Kamera denn schlecht verklebt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: lugke84 03.12.14 - 12:25

    Fraglich wie die Kamera drauf befestigt wurde... mal bei ifixit nachschauen...
    Ansonsten wäre es natürlich lustig, wenn sich die Kamera verschiebt, weil das Gehäuse sich verbiegt und damit auch die Kamera aus der Position bringt :D

  2. Re: Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: Prypjat 03.12.14 - 13:24

    Na dann biegt man das Gehäuse eben wieder zurück und die Kamera sitzt dann wieder genau an der richtigen Stelle.

    *i fix it* :D

  3. Re: Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: MannOhneHose 03.12.14 - 13:54

    Wenn man den Artikel gelesen hätte würde auffallen das keine iPhone 6 Plus'eseseses betroffen sind, NUR diese kann man biegen.

  4. Re: Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: Lord Gamma 03.12.14 - 13:56

    Vielleicht passiert es nur, weil man es falsch hält oder falsch in der Hosentasche hat, so dass sich der Kleber auflöst. ;-)

  5. Re: Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: Prypjat 03.12.14 - 14:01

    Das halte ich für ein Gerücht.
    Wenn ich will, dann biege ich jedes Smartphone. ;)

    Und wenn man Spaß verstehen würde, wäre aufgefallen das es nur ein Joke sein sollte.

  6. Re: Is die Kamera denn schlecht verklebt?

    Autor: rabatz 03.12.14 - 15:00

    Es gibt genug User die auch beim normalen iPhone6 (nicht Plus) Probleme mit verbogenen Geräten haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (m/w/d)* Schwerpunkt R&D
    Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Bodensee-Region
  2. Geschäftsführer (m/w/d) - Software / SaaS-Lösung - Karriereschritt Gesamtverantwortung
    tetris Unternehmensberater GbR, Dortmund
  3. Fachberater (m/w/d) Labor- und Pathologielösungen
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  4. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 13,50€
  3. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

  1. Survnet: RKI will Corona-Meldesoftware verbessern
    Survnet
    RKI will Corona-Meldesoftware verbessern

    Die Software, mit der die Corona-Fallzahlen übertragen werden, sei teilweise unbenutzbar, kritisieren die Gesundheitsämter. Das RKI will nun nachbessern.

  2. Streaming: Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars
    Streaming
    Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars

    Kleine Star-Wars-Fans werden bei Disney+ gerne mal hinters Licht geführt: Es ist frustrierend, wenn erst beim Anschauen klar wird, dass der Serie eine deutsche Tonspur fehlt.

  3. Minderungsrecht: Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate
    Minderungsrecht
    Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate

    Wer seinem Provider mit 30 Messungen nachweist, dass die Datenrate viel zu niedrig ist, kann dennoch mit ein paar Euro abgespeist werden.


  1. 15:10

  2. 15:03

  3. 14:55

  4. 14:39

  5. 14:24

  6. 13:51

  7. 13:35

  8. 13:20