1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 13.2 bringt Deep Fusion und…

Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: ndakota79 29.10.19 - 11:48

    Ok, Apple, warum darf ich das mit meinem obsolet-alten iPhone XR nicht? Ist es technisch nicht mehr dazu in der Lage? Fehlt der neue KI-Chip dafür?

  2. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: ChMu 29.10.19 - 12:02

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, Apple, warum darf ich das mit meinem obsolet-alten iPhone XR nicht? Ist
    > es technisch nicht mehr dazu in der Lage? Fehlt der neue KI-Chip dafür?

    Ich wusste bis heute gar nicht das das geht. Ich nehme immer in der hoechsten Aufloesung auf, seit Jahren. Wenn man aus Platzgruenden eine niedrigere Aufloesung braucht, zB ums ins Netz zu stellen, kann man das doch bei der Bearbeitung einstellen? Aber das Grund Material sollte immer in der besten Qualitaet vorhanden sein.

  3. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: ndakota79 29.10.19 - 12:13

    Geht nicht nur um Auflösung, sondern auch um fps. Zum Beispiel, wenn man einen filmischen Look mit 24 fps haben will. Zumal bei älteren Phones auch der erweiterte Dynamikumfang nur bis 4k 30fps verfügbar ist, nicht bis 4k 60.
    Oder wenn man die Slow-Mo Einstellungen anpassen will, 120 fps oder 240.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.19 12:14 durch ndakota79.

  4. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: ChMu 29.10.19 - 12:39

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht nicht nur um Auflösung, sondern auch um fps. Zum Beispiel, wenn man
    > einen filmischen Look mit 24 fps haben will. Zumal bei älteren Phones auch
    > der erweiterte Dynamikumfang nur bis 4k 30fps verfügbar ist, nicht bis 4k
    > 60.
    > Oder wenn man die Slow-Mo Einstellungen anpassen will, 120 fps oder 240.

    Ja, alles Dinge welche in post gemacht werden. Aufgenommen wird immer im best moeglichen Modus.
    Wir nehmen heute bereits alles in 8k auf, auch wenn der Kunde nur “full HD” bekommt. Selbst Kino Produktionen werden statt in 4k mehr und mehr in 8k aufgenommen und auf 2k runter kodiert fuer die Kinos, aber das original Material ist vorhanden. Weil irgendwann kommt es. Die ersten 8k Fernseher sind auf dem Markt und werden diesen Weihnachten einschlagen. Sofort ist der 4k TV der 8k “ready” ist, nicht mehr gefragt (die Preise fallen jetzt schon und werden in zwei Monaten am Boden sein)
    Die grossen TV Anstallten dieser Welt, NHK, BBC, machen gar nicht erst in “UHD 4K”, das wird direkt uebersprungen und dann 8k angeboten.Lightning und Studio Technik ist kompatibel, also warum mit der Zwischenstufe 4K rummachen? Der einzigste Grund fuer 4K ist die hohe Prozessor Leistung fuer 8K, was aber inzwischen geloesst wurde.
    Hoeher (16K) ist momentan nicht in Sicht, relativ sinnlos fuer sub 100” Bildschirme da am Ende ja das menschliche Auge steht, welches eh langsam ueberfordert wird.

    Aber in einem Phone, selbst mit der Prozzie Power des 11, ist es immer hoechste Aufloesung, hoechste Bildrate, hoechste Framerate. Alles andere kommt spaeter.

  5. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: nightmar17 29.10.19 - 12:50

    Bevor der Markt mit 8k und 16k geflutet wird, sollten die Hersteller erstmal günstigere 4k in 65" und 77 Zoll anbieten.
    Ich hab bisher noch keinen 4k TV und warte noch bis die OLEDs günstiger werden.
    Das kann aber noch ein Jahr dauern.
    An 8k will ich gar nicht denken.

  6. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: Maxxx7 29.10.19 - 12:58

    Und genau da liegt das Problem: Willst Du lieber in möglichst hoher Auflösung oder mit möglichst hohen Bildwiederholraten (um später Slomoeffekte einzubauen)? Beides geht nicht.

  7. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: Silbersulfid 29.10.19 - 13:03

    Nur dass HDR 4k 240 FPS leider keine Option beim iPhone ist

  8. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: Eheran 29.10.19 - 13:05

    This. So weit hat er entweder nicht gelesen oder gedacht.

  9. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: Brainfreeze 29.10.19 - 13:08

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > This. So weit hat er entweder nicht gelesen oder gedacht.
    Allerdings sind auf einem (aktuellen) iPhone die Aufnahme-Qualität für "normale" Videoaufnahmen und Slo-Mo-Aufnahmen voneinander getrennt. Und wenn man für beide die jeweils beste Option auswählt, stimmt die Aussage ChMu wieder

  10. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: emuuu 29.10.19 - 13:37

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor der Markt mit 8k und 16k geflutet wird, sollten die Hersteller
    > erstmal günstigere 4k in 65" und 77 Zoll anbieten.
    > Ich hab bisher noch keinen 4k TV und warte noch bis die OLEDs günstiger
    > werden.
    > Das kann aber noch ein Jahr dauern.
    > An 8k will ich gar nicht denken.

    Evtl weil die Zielgruppe dafür doch eher gering ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.19 13:39 durch emuuu.

  11. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: No name089 29.10.19 - 21:22

    Das ändern der fps ist mir eigentlich nur wichtig wegen der helligkeit. Umso höher desto dunkler und bei schlechtem licht brauch ich nicht in 60fps aufnehmen. Es war echt nervig das es umständlich war das zu ändern, aber der spätzünder appl schafft es ja jetzt langsam

  12. Re: Auflösung im Videomodus direkt in der Anwendung ändern

    Autor: ChMu 29.10.19 - 21:42

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor der Markt mit 8k und 16k geflutet wird, sollten die Hersteller
    > erstmal günstigere 4k in 65" und 77 Zoll anbieten.

    Fuer was? 4k laeuft zwar etwas besser als 3D, aber es ist tot. Es wird lange dauern, zu lange, bis es Inhalte gibt da wenn UHD ab diesem Weihnachten 8k das Sagen hat. Das wird weiterentwickelt und eventuell HD, i und p, abloesen. 65” in 4k, hdr, 4 tuner und angenehmen Design kostet momentan um die 500Euro, plus Marken Aufschlaege, wie billig soll es noch werden?

    > Ich hab bisher noch keinen 4k TV und warte noch bis die OLEDs günstiger
    > werden.

    Dann wirst Du das naechste Jahr sicher ueberspringen. Verpassen wirst Du nichts. Je nach Scaler sehen HD Inhalte (also das momentan normale) auf einem 4K Bildschirm schlimmer aus als auf einem HD Bildschirm mit “nur” 1920 pixeln.

    > Das kann aber noch ein Jahr dauern.

    Bis dahin bekommst die 4k Lagerbestaende nachgeschmissen.

    > An 8k will ich gar nicht denken.

    Solltest Du aber, wozu Geld, egal wie viel, fuer 4K ausgeben? Um den momentanen komprimierten Matsch von Netflix zu sehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. ERGO Group AG', München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Ãœberraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen