Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auflösung und Geschwindigkeit: Canon 7D…

Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

    Autor: demon driver 03.12.12 - 09:28

    Wenn die 7D MkII keines bekäme und die 60D zugunsten der alten 7D entfiele, fände man sowas ja nur noch bei den Einsteigermodellen, was das Canon-Programm für mich plötzlich deutlich unattraktiver machen würde...

  2. Re: Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

    Autor: namenloser22 03.12.12 - 10:10

    Ich hoffe als erstes mal das die 60D nen Nachfolger bekommt.

    Angenommen die 7D mark2 kommt echt mit den oben genannten Features wird sich deren Preis wenig oder gar nicht vom Preis der 6D unterscheiden. Das würde dazu führen das es zwischen der 600 Euro (650D) und ungefähr 1500 Euro keine Kamera geben würde. Das wäre sehr unrealistisch.

    Der Kappmonitor ist ein absolut Sinnvolles Feature jedoch könnte ich auch darauf verzichten, falls ein Monitor mit sehr großem "Sichtwinkel" (heist das so ?) verbaut werden würde

  3. Re: Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

    Autor: Greeb 03.12.12 - 11:26

    Ich habe die 60D und brauche den Flipy-TiltyScreen fast nie, doch wenn ist er sehr nützlich.

    Ein engebauter Screen ist villeicht wasserdichter ? oder so. Könnte dies ein Argument sein ?

  4. Re: Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

    Autor: T-design 03.12.12 - 12:11

    Ich denk mal, der eingebaute Bildschirm ist vor allem stabiler.

    @Namenloser22
    es gäbe ja noch eine Kamera dazwischen: Die 7d... Ichbdenke, wrnn die MK I und die MK II gleichzeitig im Angebot sind, wird die MK I noch einen Preisabfall erfahren... Ichbwürde mal schätzen der Preis der MK II liegt dann zwischen der jetzigen 7d und der 6d...

  5. Re: Und was wird aus dem Klappdisplay der 60D?

    Autor: arcow 05.12.12 - 00:56

    Greeb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die 60D und brauche den Flipy-TiltyScreen fast nie, doch wenn ist
    > er sehr nützlich.
    >
    > Ein engebauter Screen ist villeicht wasserdichter ? oder so. Könnte dies
    > ein Argument sein ?


    Bezweifel, dass es wasserdichter ist. Die Sony Alpha 77 hat ein 360° Klappdisplay und ist auch für starkes Regenwetter ohne weitere Schutzhüllen ohne Bedenken nutzbar.

    Die MKII bleibt genrell von der Papierform in allen Bereichen der Alpha 77 unterlegen, soweit ich das nun überblickt habe. Canon muss in meinen Augen mal wieder zulegen, wenn die ihren guten Ruf aus alten Tagen behalten wollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. ibau GmbH, Münster
  3. European Patent Office, München oder Den Haag (Niederlande)
  4. Springer Nature, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  2. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Luftfahrt: Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab
    Luftfahrt
    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

    Acht Rotoren, zwei Schwimmer, ein Passagier: Das Fluggerät Kitty Hawk Flyer ist ein Ultraleichtflugzeug, das über US-Binnengewässern eingesetzt werden soll. Das Projekt hat einige prominente Unterstützer.

  2. Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen
    Seagate
    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

    Der SD-Festplatten-Hybrid: Die Fly Drive von Seagate und DJI ist eine ungewöhnliche Kombination aus Festplatte und SD-Kartenleser, die Drohnenflieger ansprechen soll. Käufer erhalten die Festplatte im stoßfesten Gehäuse und ein Adobe-Premiere-CC-Abonnement dazu.

  3. Grafikkarte: Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
    Grafikkarte
    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

    Wer eine Radeon RX 400 besitzt, kann sie per Firmware-Update unter Umständen zu einer schnelleren Radeon RX 500 machen. Je nach Polaris-Chip oder Platine klappt das, obendrein sinkt im Leerlauf und bei Teillast die Leistungsaufnahme.


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56