1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufsteckkamera Dxo One im Test: Ein Klick…

600¤? LOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 600¤? LOL

    Autor: prof_kai 15.09.15 - 13:21

    Für das Geld könnte ich eine gute DSLR Kamera und ein brauchbares iPhone Objektiv kaufen.

  2. Re: 600¤? LOL

    Autor: Netspy 15.09.15 - 14:19

    Für den Preis bekommst du ein gerade noch brauchbares Objektiv ohne DSLR.

  3. Re: 600¤? LOL

    Autor: uselessdm 15.09.15 - 15:08

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Preis bekommst du ein gerade noch brauchbares Objektiv ohne DSLR.


    Oder fünf billige Kameras die immer noch bessere Bilder als das iPhone machen und auch noch viel praktischer sind als das hier.

  4. Re: 600¤? LOL

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.15 - 15:13

    Kannst du die auch in die Hosentasche stecken?

  5. Re: 600¤? LOL

    Autor: Kralle 15.09.15 - 15:24

    Das mit dem Preis sehe ich auch so wie prof_kai! Mein Argument ist: Sony RX-100!
    Jeder der sich etwas mit Kameras beschäftigt kennt sie sicherlich als andauernder Sieger unter den "Hosentaschen-DSLRs". Ich habe die Mark I, die man schon für etwa 350¤ neu kriegt und die ist schon SUPER! Und für 600 kriegt man mit bisschen Rabatt sogar schon die Mark III, die noch deutlich besser sein soll!!

    Und ja, die passt erfahrungsgemäß in die Hosentasche!

    Und ja, ich habe trotzdem für Situationen in denen ich in die Pampa krauche nur des Hobbys wegen trotzdem noch eine DSLR und auch ein iPhone also kommt mir jetzt nicht mehr "aber aber aber DSLR....". ;) Und so viel mehr Platz nimmt die Sony nicht weg als dieses Teil. Dafür hat sie aber ihren eigenen Akku und Speicher. Davon ab: ihre Zeiss Optik schlägt das hier nochmal um Längen!

    All das hier versteht sich natürlich als IMHO-Gedöns. ;)

  6. Re: 600¤? LOL

    Autor: MarioWario 15.09.15 - 15:47

    Smarter wäre natürlich sowas wie eine SONY NEX oder Olympus PEN mit einem UnSMARTPHONE für 20 EURO - IMHO :D

  7. Re: 600¤? LOL

    Autor: Netspy 15.09.15 - 16:23

    Also eine 120-Euro-Knipse hat dem iPhone einzig und alleine einen Zoom voraus, mehr aber auch nicht. Das iPhone 6 macht schon verdammt gute Fotos und beim 6s hat man das ja noch mal verbessert.

  8. Re: 600¤? LOL

    Autor: uselessdm 15.09.15 - 20:11

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also eine 120-Euro-Knipse hat dem iPhone einzig und alleine einen Zoom
    > voraus, mehr aber auch nicht. Das iPhone 6 macht schon verdammt gute Fotos
    > und beim 6s hat man das ja noch mal verbessert.

    Optischer Zoom ist aber schon eine ganze Menge.

  9. Re: 600¤? LOL

    Autor: seizethecheesl 15.09.15 - 22:17

    uselessdm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also eine 120-Euro-Knipse hat dem iPhone einzig und alleine einen Zoom
    > > voraus, mehr aber auch nicht. Das iPhone 6 macht schon verdammt gute
    > Fotos
    > > und beim 6s hat man das ja noch mal verbessert.
    >
    > Optischer Zoom ist aber schon eine ganze Menge.

    Nicht wenn die kamera hinter dem optischen zoom nichs taugt...

  10. Re: 600¤? LOL

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.15 - 03:15

    seizethecheesl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uselessdm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Netspy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also eine 120-Euro-Knipse hat dem iPhone einzig und alleine einen Zoom
    > > > voraus, mehr aber auch nicht. Das iPhone 6 macht schon verdammt gute
    > > Fotos
    > > > und beim 6s hat man das ja noch mal verbessert.
    > >
    > > Optischer Zoom ist aber schon eine ganze Menge.
    >
    > Nicht wenn die kamera hinter dem optischen zoom nichs taugt...

    Ist doch in dem Fall eigentlich egal. Smartphone-Kameras lassen sich im direkten Vergleich mit richtigen Kameras (egal ob DSLTR,PAS oder System) einfach miserabel bedienen. Beim Thema Bedienkonzept sind selbst analoge Einwegkameras ein echter Segen. MMn kann der Sensor auch noch so gut sein. Wenn das Gehäuse nichts taugt,taugt mMn auch die Kamera nichts.

  11. Re: 600¤? LOL

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.15 - 04:15

    Kralle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit dem Preis sehe ich auch so wie prof_kai! Mein Argument ist: Sony
    > RX-100!
    > Jeder der sich etwas mit Kameras beschäftigt kennt sie sicherlich als
    > andauernder Sieger unter den "Hosentaschen-DSLRs".


    Wenn Sony der Kamera einen ND-Filter spendiert hätte, würde ich das glatt unterschreiben. Da sich Filter leider auch nicht ohne den Gebrauch von Klebstoff,nachträglich adaptieren lassen,scheidet die Kamera leider für ambitionierte Fotografen aus. Im Großen und Ganzen war,bzw ist die LX7 mindestens eine genauso gute Wahl. Mir gefällt die Bildqualität auch gerade im Nahbereich echt einen Tick besser. Und die LX7 ist auch fast eine Blende schneller. Damals waren diese kleinen Pocket-Rocket's auch echt noch was außergewöhnliches. Mittlerweile haben Kompaktkameras ja beinahe grundsätzlich entweder sechs Meter fünfzig Brennweite,oder aber eine Offenblende von mindestens 0,95. ^^

  12. Re: 600¤? LOL

    Autor: bambihunter 16.09.15 - 10:35

    Aus Interesse, wozu nutzt du einen ND Filter?

    Mir hat er irgendwie noch nie gefehlt....

    Freue mich über eine Erklärung.

  13. Re: 600¤? LOL

    Autor: aetzchen 16.09.15 - 21:03

    ND Filter sind Super. Damit kannst du je nach stärke deine Belichtungszeiten am Tag verlängern. Beispielsweise bekommt man so belebte Plätze leer da die Menschen hoffentlich alle aufgrund ihrer Bewegung verschwinden. Oder für Wassereffekte eignet sich ein ND Filter auch super. Nur so als Beispiel.

    Grüße

  14. Re: 600¤? LOL

    Autor: Bill Carson 17.09.15 - 13:01

    Ich nutze den integrierten Filter der Fuji X100, um bei Sonne trotzdem mit Offenblende fotografieren zu können. Ziemlich gute Sache :)

    #nurmeinemeinung

  15. Re: 600¤? LOL

    Autor: Kralle 18.09.15 - 13:08

    Du hast Recht mit dem Filter, musst aber zugeben, dass das wirklich schon sehr speziell ist. Daher sagte ich, dass ich für spezielles trotzdem eine DSLR nutze. Ich meine von "iPhone Kamera aufpimpen" bis zu "Ich stelle mich mit Stativ hin und mache offenblendige Langzeitbelichtungen von bewegten Menschen" ists ja einige Größenordnungen Unterschied. Solche speziellen Anwendungen hab ich natürlich bei der Empfehlung der RX-100 nicht mit einbezogen. Hast also schon Recht, aber es ist nicht ganz das, was ich meinte. :)

    Interessantes Anwendungsgebiet für einen ND Filter übrigens, habe ich aber so auch noch nie vermisst. Mit Low-ISO und Blende klein kam ich immer weit genug. Ich kenne sie nur vom Labor-Alltag bei Laser-Anwendungen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39