Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelprojekt: Fotokamera-Akkus in…

So what?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So what?

    Autor: YoungManKlaus 07.02.13 - 14:06

    das hab ich mir vor 1 1/2 Jahrzehnten schon gebaut weil ich n batteriebetriebenes Radio direkt mit Strom versorgen wollte ... mit D-Zellen gehts halt leichter weil man mit Röhren ausm Baumarkt improvisieren kann.

    Ach, die schönen 90er ;)

  2. Re: So what?

    Autor: Peter Maier 07.02.13 - 14:45

    YoungManKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das hab ich mir vor 1 1/2 Jahrzehnten schon gebaut weil ich n
    > batteriebetriebenes Radio direkt mit Strom versorgen wollte ... mit
    > D-Zellen gehts halt leichter weil man mit Röhren ausm Baumarkt
    > improvisieren kann.
    >
    > Ach, die schönen 90er ;)

    War auch mein erster Gedanke. Ziemlich triviale Sache. :)

    Habe mir vor ca. 3 Jahren so ein "Kamera-Netzteil" gebaut um im Keller das Verschimmeln eines Apfels über den Zeitraum von einen Monat lang im Zeitraffer zu dokumentieren. :)

    Ich hab das auch mal mit nem Stück Leber gemacht, aber meine Frau hat nach einer Woche den Gestank nicht mehr ausgehalten und mich zum Entsorgen verdonnert. :)

    Ach ja ... hab mal wieder richtig Lust, irgendwas vergammeln zu lassen ... :)

  3. Re: So what?

    Autor: caso 07.02.13 - 15:09

    Peter Maier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YoungManKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das hab ich mir vor 1 1/2 Jahrzehnten schon gebaut weil ich n
    > > batteriebetriebenes Radio direkt mit Strom versorgen wollte ... mit
    > > D-Zellen gehts halt leichter weil man mit Röhren ausm Baumarkt
    > > improvisieren kann.
    > >
    > > Ach, die schönen 90er ;)
    >
    > War auch mein erster Gedanke. Ziemlich triviale Sache. :)
    >
    > Habe mir vor ca. 3 Jahren so ein "Kamera-Netzteil" gebaut um im Keller das
    > Verschimmeln eines Apfels über den Zeitraum von einen Monat lang im
    > Zeitraffer zu dokumentieren. :)
    >
    > Ich hab das auch mal mit nem Stück Leber gemacht, aber meine Frau hat nach
    > einer Woche den Gestank nicht mehr ausgehalten und mich zum Entsorgen
    > verdonnert. :)
    >
    > Ach ja ... hab mal wieder richtig Lust, irgendwas vergammeln zu lassen ...
    > :)


    Ich musste lachen. :)

  4. Re: So what?

    Autor: copterlein 07.02.13 - 16:30

    Warum einen Step Down in das Akkugehäuse bauen, wenn man gleich einen externes 7,5V Netzteil nehmen kann?

  5. Re: So what?

    Autor: Der Spatz 07.02.13 - 17:24

    Müsste allerdings ein sehr gut geglätetes 7.6 V Netzteil sein (Die Spannung sollte gut geglättet sein).

    Außerdem dürfte da sicherlich auch der Spaß am Basteln dabei sein.

    Dieses Wozu, gibbet doch schon Argument ist ja zum Glück recht neu. Man stelle sich vor:

    Lehmhütte - Wozu Höhle gibt es doch schon

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Comline AG, Oldenburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 246,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Matrix Voice: Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren
    Matrix Voice
    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

    Wer für Spracherkennungsexperimente nicht auf Geräte von Amazon oder Google zurückgreifen will, kann über Indiegogo eine Open-Source-Platine erwerben. Sie kann auch mit einem Raspberry Pi kombiniert werden.

  2. LTE: Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein
    LTE
    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

    Die Telekom bietet Narrowband-IoT in Deutschland ab dem zweiten Quartal an. Die Abdeckung soll um einiges besser sein als bei GSM und auch Zähler im Keller erreichen.

  3. Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen
    Deep Learning
    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    In linearen Jump-'n'-Run-Spielen sind Maschinen schon lange besser als Menschen. In vergleichsweise hochkomplexen Multiplayer-Spielen wie Super Smash Bros. Melee kann KI nun aber auch Menschen übertrumpfen. Noch haben Menschen aber einen entscheidenden Vorteil.


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04