Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildbearbeitung: Dxo Optics Pro 7 behebt…

Immer noch zu langsam :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch zu langsam :-(

    Autor: egal 05.12.11 - 09:56

    Habe die Demo mal getestet. Die Bildberechnungen scheinen wirklich etwas schneller zu laufen als in der V6, aber das Interface reagiert teilweise total träge (auf einem schnellen Quad-Core), dass es echt keinen Spass macht damit zu arbeiten.

    Leider sind die Möglichkeiten selektive Farbkorrekturen vornehmen zu können nach wie vor bescheiden. Der einzige Vorteil gegenüber Lightroom scheint mir die umfanreichere Unterstützung von Kameras und Objektiven zu sein. Würde die Pro-Version nur 99¤ kosten wäre es noch eine Empfehlung wert, so leider nicht.

  2. Re: Immer noch zu langsam :-(

    Autor: OnlineGamer 05.12.11 - 10:34

    OpenCl angeschaltet?

  3. Re: Immer noch zu langsam :-(

    Autor: egal 05.12.11 - 11:56

    OpenCL war aus, GPU Beschleunigung war an. Aber das OpenCL hat jetzt auch nicht wirklich merkbar was geändert (Anwendung wurde neu gestartet) . Z.B. reagiert das Preset-Auswahl-Menü oben über dem Bild ziemlich träge, für mich ein eindeutiges Zeichen von schlechter Programmierung bzw. das verwendete Framework ist Sh**. (Habe übrigens eine GTS450 im Rechner).

    Was auch extrem lange dauert, ist der Start der Demoversion, ca. 1 min bis man was machen kann, und das obwohl es auf einer schnellen SSD installiert ist.

  4. Re: Immer noch zu langsam :-(

    Autor: Der Spatz 05.12.11 - 11:59

    Was mich bei einer älteren Version (Ich glaube es war damals die 4er) gestört hat:

    Es war einfach nicht festzustellen, ob die Pro Version die "Standard" mit enthält.

    Laut Webseite hätte ich damals für meine Erstkamera die Standard benötigt, für meine Zweitkamera aber die Pro Version.

    Die Erstkamera war aber bei der Pro-Version nicht mit in der "wird unterstützt" Liste - Was daruf hin gedeutet hat, dass ich beide Versionen hätte kaufen müssen.

    Damals jedenfalls hatte DxO die besten Hauttöne, mitlerweile dürften aber die anderen Raw-Konverter aufgeholt haben.

  5. Re: Immer noch zu langsam :-(

    Autor: OnlineGamer 05.12.11 - 12:05

    Bei mir flutscht alles bestens.

  6. Re: Immer noch zu langsam :-(

    Autor: egal 05.12.11 - 15:15

    Also es würde mich wundern, wenn das (immer noch) so wäre. Normal sollten in der PRO-Version schon auch alle Standard-Modelle enthalten sein.

    Das DXO macht seine Sache schon ganze gut, insbesondere was die Farben und den automatischen Weißabgleich angeht. Dass die Hauttöne ohne viel rumschrauben gut kommen ist mir auch schon aufgefallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07