Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildbearbeitung: Google-Algorithmus…

Hash des Bildes → Schriftart auswählen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hash des Bildes → Schriftart auswählen

    Autor: Theoretiker 19.08.17 - 18:13

    Man könnte über einen Hash des Bildinhaltes eine Schriftart auswählen und damit das Wasserzeichen setzen. Somit wäre der Schriftzug dann immer leicht anders und man wird sich auch schwer tun, genug Bilder mit der gleichen Schrift zu finden.

    Und durch den Hash bekommt man auch nicht das gleiche Bild mit anderen Schriftarten, wenn man es mehrfach generieren lässt.

  2. Re: Hash des Bildes → Schriftart auswählen

    Autor: Auspuffanlage 19.08.17 - 18:47

    Theoretiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte über einen Hash des Bildinhaltes eine Schriftart auswählen und
    > damit das Wasserzeichen setzen. Somit wäre der Schriftzug dann immer leicht
    > anders und man wird sich auch schwer tun, genug Bilder mit der gleichen
    > Schrift zu finden.
    >
    > Und durch den Hash bekommt man auch nicht das gleiche Bild mit anderen
    > Schriftarten, wenn man es mehrfach generieren lässt.

    Kannst du mir mal erklären was du genau vor hast? Bzw für welchen Verwendungszweck (wenn jedesmal ein anderer hash ist dann weiß man ja nicht wer die Fotos gemacht hat)

  3. Re: Hash des Bildes → Schriftart auswählen

    Autor: Fuzzy Dunlop 19.08.17 - 20:15

    Wüsste auch mal gerne was er damit vot hat. Hash ist in Deutschland schließlich verboten.

  4. Re: Hash des Bildes → Schriftart auswählen

    Autor: logged_in 19.08.17 - 20:16

    Die Idee ist nicht schlecht. Im Grunde ist es eine Veränderung des Watermarks auf Grund von Inhalten in Bildern, anstatt es einfach nur draufzupasten. So ist es immer unterschiedlich und dieser Algo somit wirkungslos.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. via Nash direct GmbH, Erlangen
  3. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€
  3. 499€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.

  2. Trekstor: Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro
    Trekstor
    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

    Für wenig Geld sollen Trekstors 11- und 13-Zoll-Notebooks C11 und C13 eine volle Windows-Erfahrung bieten. Beide Modelle haben einen Touchscreen und ein 360-Grad-Scharnier. Dafür müssen Abstriche bei der Hardware und dem Massenspeicher gemacht werden.

  3. Apple: 4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV
    Apple
    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

    Apple bietet mittlerweile bei iTunes Filme in 4K an - abspielen kann sie aber niemand. Auf PCs und Macs läuft das Material nämlich nicht: Nutzer benötigen dafür das neue Apple TV 4K, das am 22. September 2017 in den Handel kommt.


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01