1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildbearbeitung: Google stampft Picasa ein

Bildbearbeitung: Google stampft Picasa ein

Google stellt sein Bildverwaltungs- und Bildbearbeitungsprogramm Picasa ein. Die Anwender sollen auf Google Fotos wechseln, erhalten aber keine so umfassende Bearbeitungssoftware mehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alternativen? 18

    Johnny Cache | 15.02.16 07:54 16.04.16 02:31

  2. Ich fand die Bildbetrachtung gut 3

    debattierer | 15.02.16 09:46 15.02.16 23:59

  3. Petition zur Freigabe des Quellcodes 1

    MrPrometheus | 15.02.16 16:51 15.02.16 16:51

  4. Picasa gibt/gab es noch!? 4

    Smaxx | 15.02.16 08:40 15.02.16 13:47

  5. Kopfschütteln... 7

    Berner Rösti | 15.02.16 08:35 15.02.16 12:10

  6. Cloud, Cloud, Cloud 3

    MüllerWilly | 15.02.16 08:02 15.02.16 08:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)
  3. Claudius Peters Projects GmbH, Buxtehude
  4. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de