1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildbearbeitung: Google stampft Picasa ein

Alternativen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen?

    Autor: Johnny Cache 15.02.16 - 07:54

    Gibt es da inzwischen irgendwelche brauchbaren Alternativen besonders in Hinblick auf die doch recht effiziente Gesichtserkennung?

  2. Re: Alternativen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.02.16 - 08:10

    Gesichtserkennung, wer nutzt sowas denn?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Alternativen?

    Autor: trude 15.02.16 - 08:12

    Die Gesichtserkennung gibt es auch bei Google Fotos. Du musst sie jedoch über einen VPN erst freischalten (google mal danach).
    Danach kannst Du alles wieder normal einstellen, hast dann aber dauerhaft die Option "Ähnliche Gesichter gruppieren" freigeschaltet.

  4. Re: Alternativen?

    Autor: Johnny Cache 15.02.16 - 08:34

    Ich meinte natürlich eine Software die offline funktioniert.
    Persönliche Daten haben ja nichts im Internet verloren.

  5. Re: Alternativen?

    Autor: trude 15.02.16 - 08:43

    Picasa wirst du weiterhin nutzen können.
    Es wird wohl keine Updates mehr geben. Ist aber nicht so schlimm, da sie ausgereift ist und auch unter Win10 läuft.

  6. Re: Alternativen?

    Autor: Lord Gamma 15.02.16 - 09:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gesichtserkennung, wer nutzt sowas denn?

    Alle, die gesehen haben, wie gut das bei Picasa funktioniert: Man gibt einem erkannten Gesicht einen Namen und weitere Bilder mit dem Gesicht dieser Person werden fast alle automatisch gefunden.

  7. Re: Alternativen?

    Autor: windbeutel 15.02.16 - 09:31

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meinte natürlich eine Software die offline funktioniert.
    > Persönliche Daten haben ja nichts im Internet verloren.

    Lightroom kann das :)

  8. Re: Alternativen?

    Autor: _Winux_ 15.02.16 - 09:37

    aber auch erst in Version 6 - die Adobe nur noch gern als Abo-Version verkauft.

  9. Re: Alternativen?

    Autor: burzum 15.02.16 - 09:41

    _Winux_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber auch erst in Version 6 - die Adobe nur noch gern als Abo-Version
    > verkauft.

    Ich mag Lightroom echt aber mit dem Abo hat es Adobe bei mir gründlich verkackt.

    CaptureOne ist eine gute Alternative.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: Alternativen?

    Autor: AlexWerz 15.02.16 - 09:43

    Als Picasa nicht mehr weiterentwickelt wurde, musste ich mich nach einer Alternative umsehen. Die Beste für mich habe ich dann in Photoshop Elements gefunden. Auch vom Preis her ist diese Möglichkeit attraktiv. Die Empfehlung gilt natürlich nur für Windows Benutzer.

  11. Re: Alternativen?

    Autor: Mudder 15.02.16 - 10:02

    Magix Foto Manager
    ACDsee
    Photoshop Lightroom

    Und sonst einfach bei Google nach "Bildbearbeitung" suchen.

  12. Re: Alternativen?

    Autor: Johnny Cache 15.02.16 - 10:09

    Das das dort auch geht wußte ich gar nicht. Vielen Dank für den Tip.

  13. Re: Alternativen?

    Autor: Rainer Tsuphal 15.02.16 - 10:14

    Mudder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Magix Foto Manager
    > ACDsee
    > Photoshop Lightroom
    Und digiKam. Hat viele interessante Plugins, z.B. HTML-Export.

  14. Re: Alternativen?

    Autor: windbeutel 15.02.16 - 10:41

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _Winux_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber auch erst in Version 6 - die Adobe nur noch gern als Abo-Version
    > > verkauft.
    >
    > Ich mag Lightroom echt aber mit dem Abo hat es Adobe bei mir gründlich
    > verkackt.
    >
    > CaptureOne ist eine gute Alternative.

    Lightroom kann man immer noch als Einzelversion kaufen.

  15. Re: Alternativen?

    Autor: xUser 15.02.16 - 12:45

    windbeutel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > CaptureOne ist eine gute Alternative.
    >
    > Lightroom kann man immer noch als Einzelversion kaufen.

    Wo? Auf der deutschen Seite nicht.

  16. Re: Alternativen?

    Autor: SelfEsteem 15.02.16 - 13:33

    Rainer Tsuphal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und digiKam. Hat viele interessante Plugins, z.B. HTML-Export.

    Ich liebe die Software. Bei Digikam merkt man deutlich, dass die Entwickler die Software selbst nutzen und sich viele und gruendliche Gedanken machen. Hatte vorher viel dieser Art durchprobiert und imho kam nichts auch nur entfernt an Digikam ran.

  17. Re: Alternativen?

    Autor: bernstein 16.02.16 - 18:03

    > xUser schrieb:
    > > windbeutel schrieb:
    > > Lightroom kann man immer noch als Einzelversion kaufen.
    > Wo? Auf der deutschen Seite nicht.
    https://www.google.ch/search?q=adobe+lightroom+6+kaufen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.16 18:03 durch bernstein.

  18. Re: Alternativen?

    Autor: RSI 16.04.16 - 02:31

    Alles nicht wirklich eine Alternative. Zumindest für mich.

    Entweder haben sie keine Gesichtserkennung, oder sie sind unbrauchbar/langsam.
    Z.B. DigiKam hat immer noch eine fast unbenutzbare Oberfläche. Lightroom hat zwar alles, ist aber extrem langsam bei mir gewesen (ich hatte eine Test-Version installiert...). Auch der Abo-Zwang hat mich abgeschreckt. Wie ich hier sehe, soll man es kaufen können?

    Meine Anforderungen?

    1. Schnelle Verwaltung von einigen tausend Bildern.
    2. Leichte bzw. verständliche und unkomplizierte Oberfläche.
    3. Gesichtserkennung und Tags.

    Was für mich unwichtig ist, ist die Bearbeitung der Bilder (dafür benutze ich lieber prof. Programme, statt eine Verwaltungs-Software), online irgend wo hoch laden (nein danke, ich möchte nicht jedem meine Fotos zur Verfügung stellen und auch nicht, dass diese von Google & Co. eingescannt und bewertet werden! Und damit meine ich nicht normale Benutzer... meine Fotos sollen auf meinem File-Server privat und geschützt bleiben!). Schön wäre Plattform unabhängig, aber zur Zeit benutze ich hauptsächlich Windows 10 für die Verwaltung meiner Bilder.

    So und Picasa ist da auch nicht mehr das Wahre, denn es läuft unter Windows 10 nicht wirklich einwandfrei. Zumindest bei mir hat es oft Probleme mit dem Thumbnail-View (Bilder werden erst angezeigt, wenn ich mit der Maus darüber fahre...). Außerdem weigert sich Picasa (schon immer) auch Gesichter zu erkennen, die auch mal seitlich oder schräg sind.

    Also bis jetzt habe ich keine passende Software gefunden, außer evtl. Lightroom, was mir aber extrem zu langsam war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, verschiedene Standorte
  2. Sinnack Backspezialitäten GmbH & Co. KG, Bocholt
  3. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  4. delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG, Egelsbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de