Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Branchengeflüster: Zweite Canon M und…

Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: Realist_X 19.11.12 - 09:36

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=LApO_BDRE8M :)

  2. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: Verlusti 19.11.12 - 09:44

    auch wenn ich selber DSLR sehr schätze, lustiges Video. Zum Glück sind aber nicht alle "Fotografen" so.

  3. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: Misdemeanor 19.11.12 - 10:15

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com :)

    Ein bisschen klischeebehaftet, oder?
    Nein, nicht alle Fotografen sind so. Und wer sich mit seiner Ausrüstung auskennt, rennt auch nicht herum und macht sich zum Idioten.

    Übrigens: Selber erzähle ich einem nix über meine Linsen, und wie toll sie sind, aber ich werde ständig von Interessierten danach gefragt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 10:16 durch Misdemeanor.

  4. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: wasabi 19.11.12 - 10:44

    > Ein bisschen klischeebehaftet, oder?
    > Nein, nicht alle Fotografen sind so. Und wer sich mit seiner Ausrüstung
    > auskennt, rennt auch nicht herum und macht sich zum Idioten.

    Ich glaube du hast den Witz nicht ganz verstanden :-) Das ganze ist eine Marketingaktion von Sony für ihre Spiegellosen Systemkameras der NEX-Serie. Sony hat ja selbst auch DSLRs im Programm, daher wäre es ja auch sinnlos, wenn sie sich über DSLRs generell oder deren Nutzer lustig machen. Es geht ihnen eher darum, dass sich viele Leute eine DSLR kaufen, obwohl sie eiegntlich wenig Ahnung vom Fotografieren haben, eine DSLR eigentlich nicht brauchen, sie ihnen eher Nachteile als Vorteile bringt. Und da sagt dann Sony: Leute, anstatt euch lächerlich zu machen kauft euch besser eine NEX, die ist eher für euch geeignet.

  5. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: motzerator 19.11.12 - 10:46

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------
    > Ein bisschen klischeebehaftet, oder?

    Naja es ist eine Satire, ein wenig überzogen aber lustig. Gerade
    als Hobbyfotograf kann ich da wunderbar drüber lachen :)

  6. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: spambox 19.11.12 - 11:17

    Seit jedes halbwegs moderne Handy brillante und knackig scharfe Bilder hervorbringt, haben es die echten Fotografen schwer.

    Ich nehm bei vielen Events beides mit...DSLR und Handy.
    Naja und beim späteren Sondieren der Bilder ist die Quote für Topp-Fotos beim Handy gar nicht mal schlecht.

    Das Problem ist einfach, dass man dem Foto meist nicht ansieht, ob die Kreativität vom Menschen kommt oder automatisiert von einem Chip.

    #sb

  7. Re: Zu DSLR fällt mir nur das hier ein:

    Autor: nw42 19.11.12 - 12:01

    Das Handy ist immer mit dabei - und Bildmotive ergeben sich spontan, nicht nur dann, wenn man 3 Koffer voll Equipment in Stellung gebracht hat. Von daher ist es kein Wunder, wenn wir heute eine menge "guter Handy Fotos" sehen...

    Auf der anderen Seite: Zwar gibt es heute Handykameras, die ganz brauchbare Bildqualität liefern, aber mit den RAW Bildern einer DSLR kann man das ganze nicht mal ansatzweise vergleichen - bedeutet, man hat zwar ev. einen guten Shot, aber er ist für eine Kommerzielle Nutzung zu verrauscht, Kontrast und Zeichnungsarm- oder erreicht einfach nicht die für die Repro nötige Auflösung...

    Da muß man sich entscheiden - man zahlt einen Preis für eine 200g Komplett-Fotoausrüstung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29