Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cadscan: 3D-Scanner für 750 Euro geplant

Gibts doch schon lange alles zu kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: blau34 19.02.13 - 08:51

    Das gibt's doch schon lange alles zu kaufen.
    Und deutlich billiger und aus Germany.

    http://scanbull.net/de/startseite

  2. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: teleborian 19.02.13 - 09:15

    Ist ie Auflösung vergleichbar?

  3. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: Netspy 19.02.13 - 10:38

    Wo kann man dort was kaufen und wo findet man technische Informationen zu den Geräten wie eben bspw. die Auflösung?

  4. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: march 19.02.13 - 10:40

    Das sieht wie eine reine Softwarlösung aus. Oder warum wird da kein Scanner gezeigt.

  5. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: Andreas2k 19.02.13 - 10:49

    blau34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das gibt's doch schon lange alles zu kaufen.
    > Und deutlich billiger und aus Germany.
    >
    > scanbull.net

    Also die Firma behauptet zwar 3D Scanner und Software herzustellen, aber ich sehe da eigentlich nur Tische und Podeste zum abfotografieren. So wie ich das sehe geht es da nur um eine Software die aus einer Reihe von Fotos (360°) 3D Objekte berechnen kann.

    Leider gibt es da nirgends einen Preis oder weitere Details. Ich denke das ganze läuft ähnlich wie bei Strata Foto 3D und die Qualität ist da echt unterirdisch und kaum zu gebrauchen für die Nutzung in 3D Umgebungen - ist also kein Vergleich zu einem echten 3D Scan was die Auflösung und Detailwiedergabe angeht !

    http://www.strata.com/products/strata_3d_cx_suite/strata_foto_3d_cx/

    Vorteil ist bei solchen Lösungen das die Objekte gleich mit Textur überzogen werden und so Hochauflösend wirken ohne es aber zu sein.

  6. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: blau34 19.02.13 - 12:13

    Ist doch alles auf der Seite klar zu erkennen.

    Es gibt Hardware von klein bis zum Studio.
    Es gibt die passende Software inkl. Beispiel.

    Es gibt einen Preis direkt auf der Hauptseite. Ab und an auch mal ein PDF runterladen.
    Das ist das Zeugs zum lesen von Dokumenten. :)

  7. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: blau34 19.02.13 - 12:34

    Und hier erklären Sie das Sie eben beides machen. 360 ° Fotographie und Real 3D

    http://360vs3d.de/360grad.html

  8. Re: Gibts doch schon lange alles zu kaufen

    Autor: Netspy 19.02.13 - 12:55

    Für welches Gerät ist denn der Preis auf der Startseite? Da steht was von FlipBook, nur wird dieses Gerät unter Hardware nicht aufgeführt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. flexis AG, Chemnitz
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  4. Dataport, Hamburg, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57