1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cameron unterstützt Entwicklung einer 3D…

Nutzlos weil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzlos weil...

    Autor: adba 30.04.10 - 17:03

    Es geht doch viel einfacher:

    Schnell ein Foto zu schiessen und dann den Mars-Roboter 10cm auf die Seite bewegen (und ganz leicht drehen) und dann das 2. Foto schiessen und schon kann man ein 3D-Bild aus den beiden Bildern erstellen.

    Schon wieder ein paar Millionen gespart.. kann ich ein Teil der Einsparung haben? ;-)

  2. Re: Nutzlos weil...

    Autor: Coolcat 30.04.10 - 17:13

    Nicht ganz nutzlos. Den erstens dürfte eine solche Mechanik (wie alle beweglichen Teile) fehleranfälliger sein und zweites kann man damit keine 3D-Aufnahmen von bewegten Objekten machen. Interessant wären da beispielsweise diese Mini-Tornados ("Staubteufel") auf dem Mars. Wenn du da die Bewegungsgeschwindigkeit sinnvoll messen willst brauchst du zwei Kameras die gleichzeitig filmen.

  3. Re: Nutzlos weil...

    Autor: adba 30.04.10 - 17:24

    Ja gut aber man könnte auch während der Video-Aufnahme den Roboter bewegen mit einer bekannten Geschwindigkeit und dann sollte man die Geschwindigkeit des Tornados auch ermitteln können weil er sich relativ zu den anderen Objekten dann anders bewegt.

  4. Re: Nutzlos weil...

    Autor: DooMMasteR 30.04.10 - 17:54

    immer die Roundtriptime zum mars bedenken ;), oder haben die schon qantenkommunikation?

  5. Re: Nutzlos weil...

    Autor: soso aha 30.04.10 - 19:11

    Wozu Roundtriptime? Die ist hier völlig fehl am Platze.
    Aber weil cameron sagt, 3d muß her, ist es wichtig.
    Wenn wissenschaftler sagen: Ist nicht unbedingt nötig, können wir auch anders, dann haben die keine Ahnung, oder?

    Zwei Kameras machen es einfacher, aber mit einer ist es dennoch auch möglich. Eben durch die Selbstbewegung des Rovers.

  6. Re: Nutzlos weil...

    Autor: oho 01.05.10 - 15:34

    soso aha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Roundtriptime? Die ist hier völlig fehl am Platze.
    > Aber weil cameron sagt, 3d muß her, ist es wichtig.
    > Wenn wissenschaftler sagen: Ist nicht unbedingt nötig, können wir auch
    > anders, dann haben die keine Ahnung, oder?
    >
    > Zwei Kameras machen es einfacher, aber mit einer ist es dennoch auch
    > möglich. Eben durch die Selbstbewegung des Rovers.


    Die Chefs der Wissenschaftler sagen: 3D_Kameras sind zu teuer
    James Cameron sagt: Ich finanzier euch das.

    so wird nen schuh draus

  7. Re: Nutzlos weil...

    Autor: Astrofotograf 03.05.10 - 08:10

    Also ich habe noch keinen Wissenschaftler gesehen, der sagte "Das ist nutzlos", nur einen Golem.de-Forenuser, der sich für schlauer hält, als die Leute, die bei NASA & Co. arbeiten. Denn die werden das hier jetzt bestimmt lesen, sich vor die STirn schlagen, und sagen "Warum haben wir bloß daran nicht gedacht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Wirtgen GmbH, Windhagen
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  3. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de