1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Blitzgeräte und Kameras mit…

Patent?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patent?

    Autor: Tiggr 17.08.10 - 09:06

    Hiho!

    Ohne trollen zu wollen, ernsthaft gefragt:

    Was daran ist denn neu und patentwürdig?

    MfG
    Tiggr

  2. Re: Patent?

    Autor: lala1 17.08.10 - 09:32

    Für den normalen Menschenverstand? Nichts. Aber damit hat man es ja bei Patenten nicht zutun.

  3. Re: Patent?

    Autor: Blablablublub 17.08.10 - 09:33

    Andersrum gefragt: Gibt es denn schon Kameras und Blitzgeräte eines Herstellers, die mit integriertem Funk arbeiten?
    Ich habe mal schnell gegoogelt: Wenn man "kamera funk blitz" eingibt, kommt als erstes dieser Artikel. Also denke ich mal: Nein gibt es noch nicht.

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

  4. Re: Patent?

    Autor: schon 17.08.10 - 10:14

    http://www.doerrfoto.de/Produkte/Article.aspx?productline=1019&articlegroup=1949

  5. Re: Patent?

    Autor: ZeissFan 17.08.10 - 10:26

    Es geht wohl um mehr als auslösen, letzteres gibt es ja schon sehr viel länger.

    Ich vermute mal, dass dabei E/TTL funktionieren wird und die Blitze demnach von der Kamera aus eingestellt werden können, bei bis zu 100m Reichweite spart man sich da eine Menge Lauferei :-)

  6. Re: Patent?

    Autor: Blablablublub 17.08.10 - 10:40

    Äääähm ich sprach von KAMERAS und BLITZGERÄTEN von einem Hersteller, nicht von Drittherstellern und Blitzschuhen --> die habe ich auch gefunden.
    Also gibt es Kameras und Blitzgeräte von EINEM Hersteller, die mit Funktechnik arbeiten noch nicht - ergo sollte das Patent doch kein Problem sein, oder?

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.10 10:40 durch Blablablublub.

  7. Re: Patent?

    Autor: Canon User 17.08.10 - 11:13

    Blablablublub schrieb:

    > Also gibt es Kameras und Blitzgeräte von EINEM Hersteller, die mit
    > Funktechnik arbeiten noch nicht - ergo sollte das Patent doch kein Problem
    > sein, oder?

    Wenn die Innovation darin besteht, dass das von einem Hersteller kommt statt von zweien ist das patentwürdig? Das hat doch kein technisches Merkmal.

  8. Re: Patent?

    Autor: Tiggr 17.08.10 - 11:17

    Patent heißt ja eigentlich nicht, es handelt sich um ein neues Produkt, sondern eine neue technische Erfindung!

    Zwei Geräte, die es schon getrennt gab in ein Gehäuse zu packen ist keine Erfindung!

    Bisher habe ich in der Küche eine Mikrowelle und ein Radio stehen. Jetzt bau ich beides in ein Gehäuse, ist das dann eine Erfindung und patentwürdig? Nö! Wenn ich das Radio noch an die Mikrowelle kopple, damit es lauter wird, wenn die Mikrowelle summt und rattert, dann ist das IMHO auch noch nicht patentwürdig!

    Dafür gäbe es IMHO nur Musterschutz, aber nicht Patentschutz!

  9. Re: Patent?

    Autor: Blablablublub 17.08.10 - 11:57

    Nach deutschem Patentrecht sicherlich - nach amerikanischen Patentrecht kannst Du Dir sogar patentieren lassen, wenn Du auf dem Klo Lapaloma pupsen kannst.

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

  10. Re: Patent?

    Autor: Tiggr 17.08.10 - 11:58

    | Nach deutschem Patentrecht sicherlich - nach amerikanischen Patentrecht
    | kannst Du Dir sogar patentieren lassen, wenn Du auf dem Klo Lapaloma pupsen kannst.

    Ich befürchte, damit hast du recht!

    Mal sehen, was ich jetzt in der Mittagspause mache... ;o)

  11. Re: Patent?

    Autor: Name 17.08.10 - 13:33

    ZeissFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich vermute mal, dass dabei E/TTL funktionieren wird und die Blitze demnach
    > von der Kamera aus eingestellt werden können, bei bis zu 100m Reichweite
    > spart man sich da eine Menge Lauferei :-)

    ETTL koennen doch PocketWizards auch schon.

  12. Re: Patent?

    Autor: Internationale Versionen 17.08.10 - 13:36

    Das entscheidende Detail ist die internationale Ausrichtung, während in den USA Funk zur Auslösung verwendet wird, soll es in Deutschland z.B. mit Schlager klappen. Über eine Südstaatenversion mit Country wird bereits nachgedacht. Und wenn das nicht patentwürdig ist, was dann?

  13. Re: Patent?

    Autor: Blablablublub 17.08.10 - 14:42

    Aber in der Südstaaten-Version geht dann beides:















    Country







    &








    Western

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

  14. Re: Patent?

    Autor: nickoner 19.08.10 - 10:14

    würde frech behaupten meine d70 zusammen mit sb600 beides von nikon machen das schon seit 5 jahren ....

    lasse mich aber gerne belehren ...

  15. Re: Patent?

    Autor: Deshalb ist das patentwürdig 20.08.10 - 12:28

    Wenn man sich den Patentantrag durchliest, dann ist weniger die Integration der Bauteile der eigentliche Fortschritt, sondern die Art der Kommunikation zu den Blitzen. Es wird dort zu Beginn eine ziemlich große Menge an Daten verschickt, um eine ganze Anzahl an unterschiedlichsten Blitzen zu koordinieren. Das könnte dazu beitragen, den großen Rückstand von Canon bei der Blitztechnik zum ewigen Rivalen Nikon zu verringern. Und das wäre mal wirklich eine brauchbare Innovation.

    Ach ja, ich habe übrigens eine Canon, deshalb kenne ich die immer noch vorhandenen Probleme beim Blitz aus eigener Erfahrung. Da ist Nikon klar im Vorteil.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HIS-Systembetreuerin (m/w/d)
    Hochschule Geisenheim University, Geisenheim
  2. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Hays AG, Lübeck
  4. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)
  2. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  3. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  4. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt