1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Eine Handvoll Kameras für…

Canon steht still.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Canon steht still.

    Autor: LockerBleiben 06.01.11 - 09:45

    Egal ob Drucker oder Kameras, derzeit kommt genügend bessere oder zumindest vergleichbar-gute Hardware von anderen Herstellern.

    Sogar HP hat begriffen, dass man die Farbtanks einzeln austauschbar machen muss (dafür hat Canon unbedingt den idiotischen Chip einführen müssen). Und selbst einstige Spätzünder wie z.B. Fuji haben zwischenzeitlich bessere Innovationen im Programm bei ihren Kameras.

    Ich würde trotz jahrzehntelanger Treue heute kein neues Gerät mehr von Canon empfehlen, sorry.

  2. Re: Canon steht still.

    Autor: Hobbyknipser 06.01.11 - 10:05

    > Ich würde trotz jahrzehntelanger Treue heute kein neues Gerät mehr von
    > Canon empfehlen, sorry.

    Wie oft kaufst du denn Drucker und Kamera? Meine Kamera von Canon ist 2 Jahre alt und wird hoffentlich noch auf Jahre im Einsatz sein. Ob derweil neues Spielzeug herauskommt oder nicht, ist mir eigentlich ziemlich wurscht, mein Hobby ist Fotografieren und nicht Kameras kaufen.

  3. Re: Canon steht still.

    Autor: Fisch 06.01.11 - 10:54

    ...und was genau ist nun so schlecht an Canon?

    Du schreibst nur, dass andere Hersteller auch gute Produkte haben.


    ~f~

  4. Re: Canon steht still.

    Autor: LockerBleiben 06.01.11 - 10:55

    > Wie oft kaufst du denn Drucker und Kamera?

    Alle 5-10 Jahre. Habe allerdings bisher noch fast jedes neuere Gerät mal daheim gehabt, weil diverse Kollegen und Freunde damit Probleme hatten.

    Angefangen mit den Chipnachbauten für die Tintenstrahler, Laserdrucker mit FW-Problemen... und Kleinkameras, die erstaunlich unausgereift in der Benutzerführung waren.

    > Meine Kamera von Canon ist 2 Jahre alt und wird
    > hoffentlich noch auf Jahre im Einsatz sein.

    Die Kleinkameras sind durchaus nicht schlecht. Nur kriegt man Vergleichbares schon für erheblich weniger. Der Markt ist gut versorgt.

    > Ob derweil neues Spielzeug herauskommt oder nicht, ist
    > mir eigentlich ziemlich wurscht

    Yep. So erwachsen muss man auf jeden Fall sein.

    > mein Hobby ist Fotografieren und nicht Kameras kaufen.

    Naja, Hobby ist eine Sache, aber wenn man gelegentlich mal höhere Ansprüche stellt, dann sollte die "Stamm-Marke" dem auch gerecht werden. Und da scheint Canon heute lieber mehr auf die Hobbyknipser und "Laufkundschaft" zu setzen. Ganz im Gegensatz zu Nikon.

  5. Re: Canon steht still.

    Autor: LockerBleiben 06.01.11 - 10:56

    Fisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und was genau ist nun so schlecht an Canon?
    > Du schreibst nur, dass andere Hersteller auch gute Produkte
    > haben.

    Für das Verlangte ist Canon zu teuer.

  6. Re: Canon steht still.

    Autor: Spätzünder 06.01.11 - 12:39

    Mir ist aufgefallen, dass Canon immer mit einem sehr hohen Preis herauskommt und schon nach kurzer Zeit dieser Preis ganz furchtbar in den Keller geht. Hinzu kommt, dass man sich dann dreimal überlegt, ob man ein älteres Modell, das nun erheblich billiger zu haben ist, überhaupt noch kaufen sollte.

    Das mag zwar bei den Fotoapparaten allgemein so sein, was ein Beweis für die rasante Entwicklung ist, doch sind es bei Canon oftmals nur kurzlebige Eigenschaften, die nur für den Moment die Kauflust steigern sollen. Man könnte es auch Effekthascherei nennen.

    Fuji mag da wie ein Spätzünder wirken, aber gerade im Bereich der Bridge-Kameras bekommt man immer wieder etwas in die Hand, woran man über Jahre hinweg seine Freude hat. Entscheidend sind dabei Bildqualität und Zuverlässigkeit.

    Die neue HS20 scheint so ein Gerät zu sein, das für die nächsten 4 bis 5 Jahre Spass machen wird.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum-Master (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  3. MTA / MTLA/MFA (m/w/d) Kundensupport
    Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  4. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentation Gute Nacht, Oppy: Kleiner Rover, große Gefühle
Dokumentation Gute Nacht, Oppy
Kleiner Rover, große Gefühle

Eine Dokumentation mit grandiosen Effekten erzählt die erstaunlich vermenschlichte Geschichte zweier Rover, die den Mars erkunden.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Raumfahrt Nasa und Esa ändern Plan zur Bergung von Marsproben
  2. Marskolonie Das Leben auf dem Mars wird laut Musk entbehrungsreich sein

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte