1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 5D Mark III: DSLR macht bessere…

Wo ist der Hammer ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist der Hammer ?

    Autor: Accolade 02.03.12 - 21:45

    Eigentlich dachte ich das Canon jetzt nachzieht und den Hammer alla Nikon auspackt mit > 30mp oder mehr. Aber dem scheint wohl nicht so. Ich selber bin absoluter Canon fan und warte auf was wirklich Innovatives.

  2. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: Löwe 02.03.12 - 22:03

    Dann warte doch bitte erst einmal die Test mit den Rausch-Vergleichen ab.

    Für mich ist es "Hammer", dass es ENDLICH einmal einen Kamera Hersteller gibt der nicht mit MP lockt, sondern mit inneren Werten (Hoffentlich, ich habe die 5D MK III auch noch nicht in den Händen gehabt)

  3. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: Der Spatz 02.03.12 - 22:23

    Irgendwie verstehe ich es nicht.

    Als Canon die die 5D II mit 21MP rausbrachte wurde auf die Firma eingeschlagen, weil Nikon doch zeigt wo es hingeht: Hohe ISO, 12MP max. und kaum Rauschen da nicht dem Megapixelwahn folgend.

    Jetzt wo Canon also tatsächlich mal das gemacht hat was oben gefordert wurde, wird wieder auf die Firma eingeschlagen, weil Nikon zeigt wo es hingeht: Viele MP.

    Sorry, da hätte man beim erscheinen der 5D II doch schon jubeln können "Juhu viele MP" und nicht erst nörgeln und dann doch noch mehr verlangen.

    (Ein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag)

  4. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: syntax error 03.03.12 - 00:18

    Die 5D stand schon immer für sehr gute Bildqualität und nicht für Megapixelwahn. Von daher also alles beim alten.

  5. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: Accolade 03.03.12 - 21:37

    Löwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann warte doch bitte erst einmal die Test mit den Rausch-Vergleichen ab.
    >
    > Für mich ist es "Hammer", dass es ENDLICH einmal einen Kamera Hersteller
    > gibt der nicht mit MP lockt, sondern mit inneren Werten (Hoffentlich, ich
    > habe die 5D MK III auch noch nicht in den Händen gehabt)

    Ja, aber mal Hand aufs Herz, so um die 30mp mit der Scherbe. Also die Macro Aufnahmen will ich sehen und reinzoomen bis der Arzt kommt. Das gehört doch auch dazu :)
    Dann vielleicht ein 800mm Tele und die Kuh lernt Fliegen! :D

  6. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: Löwe 04.03.12 - 02:45

    Was nützen mir aber 30MP+ wenn ich diese in Photoshop mit Rauschfiltern auf ~20 MP runtermatschen muss um das Rauschen in den Griff zu kriegen?

    Das reinzoomen in Aufnahmen, also 1:1 Pixelpeeping ist sowieso eine moderne Unsitte. Die Mehrheit erwartet noch bei 100% Zoom die selbe Schärfe wie sie sein Windows Desktop Hintergrundbildchen liefert.

    All zu gerne wird dabei übersehen, dass meist die Objektive oder Umgebungssituationen der limitierende Faktor sind. Ferner auch technische Mängel an der Bedienung der Kamera.

    Ich kann mich dem Herrn Spatz als auch Herrn Syntax Error nur anschließen.

    Gemeckert wird ja immer:
    Der eine will mehr MP, der Nächste wieder beklagt sich über den Preis und sonst wo drückt der Schuh auch noch.

    Und auf der Suche nach der Eier legenden Woll-Milch-Sau kann mal wieder keiner wenigstens so lange die Füße still halten, bis sich die Kamera wenigstens hat beweisen müssen. Aus Unwissenheit eine Meinung zu bilden und diese als Fakt zu vertreten gehört ja aber im Internet zum Alltag.

    Es soll immer die neuste Technik sein, stets mit vollster Ausstattung und allem was dazu gehört. Nur den Preis dafür will man nicht zahlen. Und wenn doch nur Canon, das multi Milliarden Dollar Unternehmen mit Jahrzehnten an Erfahrung auf mich kleinen Aushilfsknipser hören würde, dann hätten sie ja ...

    Warum ist denn bitte die weiter erhältliche 5D Mark II plötzlich so schlecht geworden, nun wo die Mark III am Horizont winkt?
    Wer eine < 2000¤ Vollformatkamera haben möchte wird hier vollstens zufrieden sein.
    Ansonsten gilt: Wer mehr und das Nueste vom Neusten will muss eben zuzahlen. Das war schon immer so und nicht nur bei Kameras.

    Bisher ist die 5D Mark III nichts als schwarze Zahlen auf weisem Papier.
    Es gibt keine legitimen Endserien-Aufnahmen, die zeigen was das Schätzchen so drauf hat, oder gar wahre Alltagserfahrungen. Meine Meinungen werde ich mir erst bilden wenn ICH SELBST das Teil in der Hand hatte.
    Nicht Chip.de, nicht Golem, nicht Tante Jutta oder mein Nachbar, sondern ich selbst - bis dahin bleibt alles an dieser Kamera nur ein Versprechen.

    Zudem fallen mir Vergleiche mit Nikon oftmals schwer.
    Zwar ist es richtig, dass Canon und Nikon in direkter Konkurrenz stehen, aber für mich mit derzeit 17 Canon EF-Objektiven stellst sich die Frage nach einer Nikon nicht mehr – da muss ich einfach hinnehmen was Canon mir bietet. Und selbst wenn mir tatsächlich ein Feature der Konkurrenz fehlt muss ich doch spätestens nach dem dritten Glas Wein darüber sinnieren welch gigantische Entwicklung sich in den letzten zehn Jahren durch die digitale Fotografie gezogen hat und auf welch hohem Niveau ich derzeit meckere.
    Für die „schlechten Kameras“ von heute hätte ich noch vor fünf Jahren einen Pakt mit dem Teufel unterzeichnet.

    Mich würde auch einmal interessieren wie viele Nutzer der 5D wirklich ihre 22MP sinnvoll nutzen und wie viele der Internet-Meckeriche ein wahres Interesse an der Kamera haben, und nicht nur eine unfundierte Meinung verbreiten.
    Ich würde jeweils auf unter 2% tippen.

    Ich könnte jetzt noch eine Diskussion vom Zaume reißen, dass 2MP reichen um mit meinem auf 3 Meter Abstand stehenden 50" Full HD Fernseher per Blu Ray alle ins Staunen zu versetzen, aber mir auf der anderen Seite immer alle klar machen wollen, dass ich für einen A4 Print MINDESTENS 8MP brauche.

    Dafür bin ich aber jetzt schlicht zu müde.

    Sollte ich jemandem mit meinen Gedanken und Ausführungen auf die Füße getreten sein so tut mir dies leid.
    Dies war nicht mein Ziel und ich wollte niemanden persönlich angreifen oder vorführen … einmal abgesehen von der Masse an Postern und Bloggern die trotz mangelnder Kenntnisse und/oder Erfahrung mir altem Hasen stets erklären wollen wo es lang geht.

    Schönen Sonntag!

  7. Re: Wo ist der Hammer ?

    Autor: FaulerBeamter 05.03.12 - 08:16

    Der Hammer ist eine Fünfer mit dem Autofokus der Einser. Bisher war immer das AF-Modul der zweistelligen in der 5D (I oder II) untergebracht.
    Dazu noch mehr FPS, der Abblendknopf auf der richtigen Seite, 100 % Sucher. Evtl. Fortschritte beim Rauschverhalten, das gilt es noch abzuwarten.

    Wem das nicht Hammer genug ist, der sollte sich mal mit dem Begriff "Modellpflege" auseinandersetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin Mitte
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
    MS Flight Simulator angespielt
    Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

    Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
    2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
    3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel