1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 5D Mark IV im Test…
  6. Th…

4000¤ - WTF?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.16 - 15:54

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Objektive und Zubehör ist bei Sony teurer
    >
    > Ja, leider.
    >
    > > - kein optischer Sucher (find die digitalen nicht so pralle, siehe
    > > Olympus)
    >
    > Seit ich die A7II hab, würde ich nicht wieder auf einen optischen Sucher
    > zurück.


    Nunja, ohne Spiegel sind optische Sucher schlecht möglich. Das ist ja die Eigenheit der Systemkameras. Dafür bekommt man Kantenhervorhebung beim Fokus und allerlei Einblendungen.
    Ich komme auch gut damit zurecht, da sie mittlerweile ausreichend schnell sind.

    > > - das Gehäuse der Alpha ist mir zu klein.. habe da die selben Probleme
    > mit
    > > der Ergonomie wie mit der Olympus
    >
    > Das Gehäuse der A7II wäre mir auch eigentlich "zu klein", trotzdem liegt
    > sie mir besser in der Hand als z.B. die 6D. Zugegebenermaßen ist das
    > Gehäuse zwischen A7 und A7II noch mal verändert (und zumindest für mich
    > verbessert) worden. Da ist dann noch mal ein ordentlicher Preisaufschlag.

    Das Problem sind eigentlich die Objektive. Die bringen dann bei Sony ordentlich Kampfgewicht und Kopflastigkeit. Allerdings hat man bei kleinen Ausführungen wie Festbrennweiten wirklich eine Top Kamera, die man auch lieber mitnimmt als einen großen Boller. Nachteil sind auch die recht kleinen Akkus, aber da muss man wohl einen Tod sterben....

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: narfomat 05.12.16 - 20:33

    >Nachteil sind auch die recht kleinen Akkus, aber da muss man wohl einen Tod sterben....
    nicht unbedingt:
    https://www.youtube.com/watch?v=LqSfcFMehIc
    https://www.youtube.com/watch?v=LxxdoZFHC6Y
    https://www.youtube.com/watch?v=PW3nqHPSwOg

    kontert akku wie auch kopflastigkeitsprobleme...

    allerdings kann ich ehrlich gesagt den nachteil der kleinen akkus der immer wieder kommt absolut nicht nachvollziehen im hobbybereich... nichts, aber auch gar nichts hält mich davon ab einen 2. oder 3. akku mitzunehmen und den akku zu wechseln wenn der alle ist. die einzigen die davon ja wohl wirklich betroffen sind, sind pro-shooter. oder hattest du etwa vor einen 90minütigen one-take in 4k mit einer kompakt-dslm aufzunehmen? das wird dann wohl eher aus anderen gründen problematisch (überhitzung)...

    also mir fallen wirklich einige gründe kontra kompaktgehäuse bei DSLM ein, aber akkulaufzeit gehört nicht dazu.

    >Die Videofunktion ist hier aber doch ganz offensichtlich NICHT, dass Argument für diese Kamera.

    hat auch keiner gesagt. es ist ein argument die camera NICHT zu kaufen.

    >Die Kameras die du meinst, heißen nämlich EOS-1D C,EOS C300 Mark II oder EOS C500. Canon möchte da halt auch in Zukunft, möglichst scharf trennen.

    das ist schön für canon. manche leute wollen das aber eben nicht. und dann werden diese von canon keine camera kaufen.

    entscheidend ist doch, lebst du vom shooten hast du eine sammlung teurer objektive von canon oder nikon und dann bleibst du dabei. isso. und das weiss canon auch. ich kenne jemanden der hat ne canon sammlung und schiesst weiter mit canon, und der hat sich auch beschwert das da nix in 4k mit den DSLRs geht. was hat der sich dann für 4k für unterwegs gekauft wenn er beides braucht? ne GH4. und in den richtigen händen werden die filme mit der cam RICHTIG gut und insbesondere für webcontent (ja guten morgen, da wird geld verdient, und das nicht wenig) mehr als nur ausreichend wo 90% der leute den content auf unkalibrierten, billigen 24" mistdisplays oder auf 12/13" notebooks oder sogar 5" smartphones konsumieren). da brauchts keine 7000euro 1Dc
    schön canon! -1 verkauftes produkt. natürlich nehmen die für production wie image filme ne pro-videocamera und keine semipro DSLR mit 4k aber das ist nicht der punkt. der punkt ist, canon verliert kunden, weil sie nix anständiges im semi-pro bereich in 4k produzieren. und ich denke das hier ist kein einzelfall sondern eher die regel...
    aber ja, dahinter steckt natürlich ne strategie. und ob die aufgeht, zeigen am ende das geschäftsjahres die zahlen (die ich bei keiner der firmen kenne). ergo kann man sich auch nicht anmassen zu sagen das war sinnvoll oder nicht, aber man kann sich anmassen zu sagen "canon produziert nicht das was ich brauche" und das machen halt auch so einige...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.16 20:42 durch narfomat.

  3. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: Clown 06.12.16 - 09:27

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem sind eigentlich die Objektive. Die bringen dann bei Sony
    > ordentlich Kampfgewicht und Kopflastigkeit. Allerdings hat man bei kleinen
    > Ausführungen wie Festbrennweiten wirklich eine Top Kamera, die man auch
    > lieber mitnimmt als einen großen Boller.

    Nunja, wer möglichst gute Bildqualität haben will, muss entweder viel Glas mitschleppen oder verlässt sich auf digitale Korrekturen. Ich für meinen Teil versuche so wenig wie möglich am Computer zu machen und deshalb find ichs nicht schlimm auch mal ein schwereres, größeres Objektiv mitzunehmen. Für (Urlaubs-)Reisen ist das natürlich nichts, aber da ist das ja auch nicht unbedingt nötig.

    > Nachteil sind auch die recht
    > kleinen Akkus, aber da muss man wohl einen Tod sterben....

    Die Angst hatte ich zuvor auch. Aber vor der Sony hatte ich auch immer 2 Akkus dabei. Heute sinds 3 oder 4. Und da die Teile auch deutlich kleiner sind, fällt das dann kaum auf. Hilfreich ist auf jeden Fall den Vorfokus auszuschalten und die Kamera in den Flugzeugmodus zu versetzen (und nur bei Bedarf zu ändern). Das verlängert die Laufzeit deutlich.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  4. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: Der Spatz 06.12.16 - 15:20

    Bei mir auch ?

    Gibt es Anwerberprämien oder wieso versuchen einige Sonyaner bei wirklich jeder Kamera Vorstellung davon zu überzeugen, das echte Überflieger (TM) SONY haben und alle die nicht Sony haben oder haben wollen Gehirnamputiert sein müssen.

    Ich bin Glücklich mit meinem Canon, Nikon und Fuji Geraffel Sogar mein alter Mittelformat-Würfel wird ab und an aus der Vitrine geholt und dem Model als Accessoires in die Hand gedrückt bevor ich meine Fotos mache (Ja glaubt man kaum, aber auch mit einer 10 Jahre alten 5D von Canon kann man Fotos machen, obwohl die weder Video, noch eine Gedanken - Kontroll-Augen Erkennung-Super-Duper-Alles-Perfect-Automatik, WLAN, FaceBook integration, BT, NFC, Kaffeekocher, Teekocher, Microwellenherd, Kühlschrank, Anti-Wackel-Dackel, Atom-Blitz und In Body Perfection Skin Softener eingebaut hat und sogar nur bis lächerliche ISO 3200 geht).

    Und wenn die olle 5D das kann wird die beim ableben eben derselben zu kaufende Nachfolgekamera (5D mk VIII bzw. IX oder 6D mk V) das auch können.

  5. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: Der Spatz 06.12.16 - 15:33

    Als Kit UVB EU: ¤ 3,299 Straßenpreis recht schnell bei ¤2.499 laut dpreview.

    Die 6D (soll ja bald eine IIer davon geben) dürfte mittlerweile die Rolle des "günstigen" KB-Sensor Models übernommen haben, während die 5er Reihe mehr in Richtung Kleine 1er geht (gehen soll).

  6. Re: 4000¤ - WTF?

    Autor: Der Spatz 06.12.16 - 15:37

    Wie? - Also nicht wie ich, der seinen Generator, Studioblitze usw. mit auf das Feld schleppt um - bei Sonnenuntergang - einen Solitär-Baum anzuleuchten damit der richtig "leuchtet".

    :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Digitale Produkte & Services (m/w/d)
    Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  2. SAP Business Analyst - Sales & Distribution (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  3. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
  4. IT Operations Project Specialist (w/m/d)
    FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Greven

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ inkl. Versand (Vergleichspreis 244,32€)
  2. 34,90€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 60€)
  3. 49,99€ (Vergleichspreis 69,98€)
  4. 119,90€ (Vergleichspreis 131,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de