1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 7D - Firmware 1.2.1 beseitigt…
  6. Thema

1.2.1 Funktioniert einwandfrei, allerdings ..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 1.2.1 Funktioniert einwandfrei, allerdings ..

    Autor: blub 17.04.10 - 11:21

    tut mir leid fuer dich, aber er hat recht. auch wenn er die kamera selbst nicht besitzt hat er scheinbar das fotografische fachwissen um so eine beurteilung abgeben zu koennen.

    meine 7d ist nun ein paar monate alt und ich hab einige erfahrung damit sammeln duerfen.

    ich bin von der kamera begeistert, features, bedienung und qualitaet der bilder haben alle meine hohen erwartungen erfuellt. ABER man muss dazu sagen, fuer den durchschnittsknipser ist sie wohl nicht geeignet denn sie verzeiht fehler nicht. und als fehler sehe ich schon billige (schlechte) objektive an der 7d an. die 7d ist eine kamera die jeden objektivfehler gnadenlos zeigt, was man aber nicht der kamera selbst anlasten darf.

    man sieht z.b. extreme unterschiede zwischen:

    17-55mm is (kit objektiv, allerdings nicht bei der 7d)
    und dem 50mm 1:8

    die schaerfe des 50mm 1,8 ist um laengen besser (obwohl es sich um ein sehr guenstiges objektiv handelt (100,- euro).

    das verwackeln unscharfe bilder produziert sollte auch jedem klar sein. deshalb gibts auch fuer laengere belichtungszeiten stative. wer die 1/50 unbedingt aus der hand machen muss/will hat halt kein knackscharf. nur weil das bei einer 6 mio pixel kamera funktioniert hat ist diese nicht besser. denn wenn man die "unscharfen" 7d bilder auf diese aufloesung herunter rechnet ist es auch wieder scharf.

    was das rauschverhalten der 7d anbelangt so ist das nur ein thema bei 3200/6400 iso und drueber. dort muss man ganz klar abstriche zur nikon konkurrenz machen. was nicht heissen soll, dass man die bilder nicht gebrauchen kann. nur im vergleich schneiden sie schlechter ab.

    ich moechte sie nicht mehr hergeben und spare nun auf gute linsen
    70-200mm f/4 USM L IS z.b.

    von mir bekommt die 7d eine kaufempfehlung fuer sport, natur, people, still. wer low light, konzerte/nightlife fotografieren moechte/muss sollte zu nikon greifen.




    Schoki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde deine Kommentare beleidigend.
    >
    > Außerdem sprichst Du über eine Kamera, die Du nicht hast.


    >
    > Wenn eine ehrliche Analyse in deinem Sinne nicht OK ist, dann tut es mir
    > leid. Ich bin halt kein Canon Fanboy, der alles hin nimmt, was vielleicht
    > nicht OK ist.
    >
    > Ich denke der Kollege kann sich ein gutes Meinungsbild von möglichst vielen
    > Beiträgen bilden, von Leuten, die auch Erfahrung mit der Kamera haben.
    >
    > Kann ihm im besten Fall eine Menge Geld sparen.
    >
    > Ich wünsche Dir aber ein schönes Wochenende.

  2. Re: 1.2.1 Funktioniert einwandfrei, allerdings ..

    Autor: im Ernst 17.04.10 - 13:56

    Schoki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hasse meine 7D. Pixel viel zu klein, dadurch nötig:
    >
    > 1. Erhöhung Verschlußzeit, dadurch

    Meinst du jetzt im Ernst, halb so große Pixel brauchen doppelte Belichtungszeit?

  3. Re: 1.2.1 Funktioniert einwandfrei, allerdings ..

    Autor: Udo 21.04.10 - 10:54

    blub schrieb:
    > was das rauschverhalten der 7d anbelangt so ist das nur ein thema bei 3200/6400 iso und drueber.

    Stimme deinem Posting im großen und ganzen zu, aber ich fürchte, dass die 7D doch ziemliche Rausch-Probleme hat. Meistens fotografiere ich in JPG und bin mit der Bildqualität mehr als zufrieden (im Normalfall auch bei 100% Betrachtung).

    Wenn ich aber in RAW speichere sehe ich selbst bei Vollbilddarstellung (ganzes Bild auf kalibrierten 21" Monitor mit IPS Panel) bei ISO 200 ganz klar Rauschen das dann mit kräftiger Rauschunterdrückung bekämpft werden muss (RAW Entwicklung mit Lightroom 2.6).

    Dieses Ergebnis hatte ich letztens auch bei Fotos, die im Freien gemacht (Vormittags, im Schatten mit Aufhellblitz) wurden.

    Ich hoffe insgeheim, dass es an Lightroom liegt, oder dass der D+ Modus der 7D der Grund dafür sind, aber irgendwie scheint es mir eher, dass die 7D beim Speichern in JPG eine sehr gute Rauschunterdrückung anwendet... :-/

    Andrerseits: Die 7D kann auch mit Superzoom Objektiven von Drittherstellern noch wunderbare Ergebnisse liefern, wenn man sie bewusst einsetzt - trotz 18MP.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Klebl GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de