Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 90D: Canons Mittelklasse-DSLR…

Gutes Angebot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 14:04

    Wenn der Sensor ausnahmsweise mal wieder was taugen sollte und ich heute nochmal in die digitale Fotografie einsteigen müsste, wäre die 90D ganz vorne mit dabei in der Auswahl, die für mich in Frage käme. Und das sage ich, obwohl ich seit Jahren spiegellos fotografiere und eigentlich nicht mehr zurück will in die DSLR-Welt. Aber speziell im für mich wichtigen Tele- und Makrobereich sind die Objektiv- und Zubehöroptionen bei den beiden (Noch-) Marktführern einfach immer noch unerreicht, auch im Preis-Leistungs-Verhältnis.

  2. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 14:19

    In Tele- und Makrobereich sind MFT DSLMs ungeschlagen. Da bringt der kleine Sensor nämlich Vorteile.


    Ansonsten würde ich keinem Neuling zu einer DSLR raten. Hat mittlerweile viel zu viele Nachteile.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.19 14:30 durch JackIsBack.

  3. Re: Gutes Angebot

    Autor: mainframe 28.08.19 - 15:07

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Tele- und Makrobereich sind MFT DSLMs ungeschlagen. Da bringt der kleine
    > Sensor nämlich Vorteile.
    >
    > Ansonsten würde ich keinem Neuling zu einer DSLR raten. Hat mittlerweile
    > viel zu viele Nachteile.

    Was hat denn eine DSLR für Nachteile? Ich bin gespannt...

  4. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:15

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Tele- und Makrobereich sind MFT DSLMs ungeschlagen. Da bringt der
    > kleine
    > > Sensor nämlich Vorteile.
    > >
    > >
    > > Ansonsten würde ich keinem Neuling zu einer DSLR raten. Hat mittlerweile
    > > viel zu viele Nachteile.
    >
    > Was hat denn eine DSLR für Nachteile? Ich bin gespannt...


    Gewicht
    Autofokus Justage bei jedem Objektiv notwendig,
    Autofokus ist nicht so treffsicher
    Autofokus ist langsamer (der AF King der DSLRs, die Nikon D500, zieht gegen eine Sony A9, A7iii oder Pana G9 den kürzeren)
    keine Bildvorschau im Sucher
    keine Bilderwiedergabe im Sucher (Sonne)
    häufig kein Fokus Peaking (kam bei Nikin zB erst mit der d850)


    Die Liste könnte ich noch endlos weiterführen.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  5. Re: Gutes Angebot

    Autor: mainframe 28.08.19 - 15:52

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gewicht
    So viel macht das nicht wirklich aus. Das Hauptgewicht bleibt beim Objektiv.
    > Autofokus Justage bei jedem Objektiv notwendig,
    --> läuft aber im Regelfall auch ohne sehr präzise
    > Autofokus ist nicht so treffsicher
    Meine 5d MK3 ist viel treffsicherer als meine Sony A7R2
    > Autofokus ist langsamer (der AF King der DSLRs, die Nikon D500, zieht gegen
    Empfinde ich genau anders rum
    > eine Sony A9, A7iii oder Pana G9 den kürzeren)
    > keine Bildvorschau im Sucher
    Brauche ich eher nicht
    > keine Bilderwiedergabe im Sucher (Sonne)
    Kann von Vorteil sein. nutze ich aber nicht
    > häufig kein Fokus Peaking (kam bei Nikin zB erst mit der d850)
    wenn ich manuell fokusiere, leuchten die Kreuzsensoren auf, die gerade scharf sind.
    >
    >
    > Die Liste könnte ich noch endlos weiterführen.

    Ich bin immernoch hin und her gerissen. Ich hab einen großen Canon Fuhrpark. Hab mir vor 2 Jahren die Sony A7R2 mit 3 Objektiven gegönnt. Sie kommt aber in Sachen Geschwindigkeit nicht mit. Ja es gibt jetzt 2 neuere. Die A7III hatte aber auch Probleme den Fokus nachzuführen, wenn mein Sohn z.b., auf mich zugelaufen/gerrant ist.

  6. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 16:25

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Gewicht
    > So viel macht das nicht wirklich aus. Das Hauptgewicht bleibt beim
    > Objektiv.

    Nur wenn man unbedingt Fullframe haben muss. Wollen viele haben obwohl sie es überhaupt nicht brauchen.

    Deine 5d mit nem guten Tele wiegt in etwa soviel wie meine komplette MFT Ausrüstung, nur dass ich nach oben garantiert mehr Brennweite habe die ich für die Tierfotografie brauche (nämlich 800mm).


    > > Autofokus Justage bei jedem Objektiv notwendig,
    > --> läuft aber im Regelfall auch ohne sehr präzise

    Hahahaha. Erzähl das mal Nikon.
    Ich hatte früher eine D7100 und D750. Der Horror da gute Ergebnisse hinzubekommen, vor allem wenn man viel auf Fremdhersteller Objektive setzt.

    Bei DSLM brauche ich mich nicht darum kümmern, egal ob die Kamera einen PDAF hat oder nicht.


    > > Autofokus ist nicht so treffsicher
    > Meine 5d MK3 ist viel treffsicherer als meine Sony A7R2

    Aber nicht als eine G9, A7iii, A7riii oder A9.
    Sorry aber die A7rii ist da nicht vergleichbar.

    > > keine Bildvorschau im Sucher
    > Brauche ich eher nicht

    Ich arbeite damit sehr viel. Für Neulinge ist das auch eine enorme Erleichterung.

    > > keine Bilderwiedergabe im Sucher (Sonne)
    > Kann von Vorteil sein. nutze ich aber nicht

    Nutz ich viel. Ist Gold wert bei heller Sonne.

    > > häufig kein Fokus Peaking (kam bei Nikin zB erst mit der d850)
    > wenn ich manuell fokusiere, leuchten die Kreuzsensoren auf, die gerade
    > scharf sind.

    Absolut nicht vergleichbar mit Fokus Peaking. Du hast nur eine Handvoll Kreuzsensoren, das Peaking funktioniert über den ganzen Bildschirm.

    > Ich bin immernoch hin und her gerissen. Ich hab einen großen Canon
    > Fuhrpark

    Eventuell lohnt sich die EOS R führ dich. Die Kamera ist gegenüber den anderen Hersteller aber ziemlich überteuert. (Kein Sensor Stabi, sowie die typischen Canon Krankheiten wie eine schlechte DNR)

    >Hab mir vor 2 Jahren die Sony A7R2 mit 3 Objektiven gegönnt. Sie
    > kommt aber in Sachen Geschwindigkeit nicht mit. Ja es gibt jetzt 2 neuere.
    > Die A7III hatte aber auch Probleme den Fokus nachzuführen, wenn mein Sohn
    > z.b., auf mich zugelaufen/gerrant ist.


    Die A7iii und A9 haben das beste Fokussystem auf dem Markt.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  7. Re: Gutes Angebot

    Autor: crustenscharbap 28.08.19 - 16:38

    Ich hatte früher mal ne DSLR und dann ne LX 100. Jetzt hat mir meiner Frau ne Alpha 6300 geschenkt. Also die Sensoren sind definitiv besser geworden. Sogar bei ISO 6400 sind die Bilder echt gut. Rauschen sieht man wirklich kaum. Nur wenn man mit den RAW Dateien viel rum spielt.

    Technisch sind die Kameras echt der Hammer. Auch die App von der Sony ist gut aber Smartphones haben einfach geniale Softwarefunktionen, die DSLR nicht haben. Nachtmodus oder Auto HDR. Klingt etwas verspielt, aber wenn es mal schnell gehen muss ist das ein Segen.

  8. Re: Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 16:51

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Tele- und Makrobereich sind MFT DSLMs ungeschlagen. Da bringt der kleine
    > Sensor nämlich Vorteile.

    Sehe ich grundsätzlich auch so, deswegen fotografiere ich damit (bzw. weil FT starb und ich mir mit dem bereits geplanten Umstieg auf Nikon oder Canon lange genug Zeit gelassen hatte, bis es dann mit der E-M1 doch einen passenden MFT-Body gab). Dennoch werden die Vorteile durch die selbst nach elf Jahren noch begrenzte Objektiv- und Zubehörauswahl zumindest teilweise zunichte gemacht. So gibt es bis heute kein Makroobjektiv über 60mm, und das prinzipiell nette 60er, das es immerhin gibt, ist billigst gemacht und nur auf dem Papier abgedichtet...

    > Ansonsten würde ich keinem Neuling zu einer DSLR raten. Hat mittlerweile
    > viel zu viele Nachteile.

    Als Digitalsystemeinsteiger ist man nicht notwendigerweise ein Neuling ;-)

  9. Re: Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 16:58

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mainframe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Gewicht
    > > So viel macht das nicht wirklich aus. Das Hauptgewicht bleibt beim
    > > Objektiv.
    >
    > Nur wenn man unbedingt Fullframe haben muss. Wollen viele haben obwohl sie
    > es überhaupt nicht brauchen.

    Oder wenn man beim kleineren Format gleiche Möglichkeiten haben will, sprich äquivalente Eckdaten bei mindestens vergleichbarer Qualität. Einen entscheidenden Gewichtsvorteil beim Objektiv hat man gegenüber KB-DSLR selbst bei MFT hauptsächlich dort, wo es bei KB gar keine äquivalent lichtschwachen Optiken gibt (besonders halt im Telebereich, und da bleibt dann trotzdem auch noch ein tendenzieller Vorteil in der Objektivlänge), und bei einfachen Optiken um die jeweilige Normalbrennweite herum, wo der Verzicht auf Retrofokus-Konstruktion bei Mirrorless kompaktere Konstruktionen ermöglicht.

  10. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 16:59

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich grundsätzlich auch so, deswegen fotografiere ich damit (bzw. weil
    > FT starb und ich mir mit dem bereits geplanten Umstieg auf Nikon oder Canon
    > lange genug Zeit gelassen hatte, bis es dann mit der E-M1 doch einen
    > passenden MFT-Body gab). Dennoch werden die Vorteile durch die selbst nach
    > elf Jahren noch begrenzte Objektiv- und Zubehörauswahl zumindest teilweise
    > zunichte gemacht. So gibt es bis heute kein Makroobjektiv über 60mm, und
    > das prinzipiell nette 60er, das es immerhin gibt, ist billigst gemacht und
    > nur auf dem Papier abgedichtet...


    Es kommen so wenig neue MFT Objektive, einfach weil das System komplett ist
    Für Macro gibts das Oly 60mm - welches übrigens von der Schärfe her fast alle Vollformat-Alternativen schlägt. Die 60mm sind KB 120 -was willst du mit noch mehr?

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  11. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 17:10

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wenn man beim kleineren Format gleiche Möglichkeiten haben will,
    > sprich äquivalente Eckdaten bei mindestens vergleichbarer Qualität.

    Hat man, zum. was die Belichtung angeht. Die kleineren Sensoren brauchen weniger Licht.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  12. Re: Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 17:40

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Oder wenn man beim kleineren Format gleiche Möglichkeiten haben will,
    > > sprich äquivalente Eckdaten bei mindestens vergleichbarer Qualität.
    >
    > Hat man, zum. was die Belichtung angeht. Die kleineren Sensoren brauchen
    > weniger Licht.

    Nur wenn man die Dateiqualität ignoriert. Ich rede von der Voraussetzung einer in etwa gleichwertigen Dateiqualität. Dafür brauchst du beim kleinen Sensor entsprechend niedrigere ISO. Und dann hast du natürlich erst bei äquivalenter Blende die gleiche Belichtung, nicht bei identischer Blendenzahl.

  13. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 17:46

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur wenn man die Dateiqualität ignoriert.

    Nein. Du für 95% aller Fotos braucht man keine >20mp oder mehr. Daher kann der MFT Sensor mit 14 bzw 20mp sehr wohl mit den Vollformat Sensoren mit mehr MP konkurrieren.

    > Ich rede von der Voraussetzung
    > einer in etwa gleichwertigen Dateiqualität. Dafür brauchst du beim kleinen
    > Sensor entsprechend niedrigere ISO.

    Und ich rede von praktischen Anwendungen und nicht von irgendwelchen Theorie-Duellen.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  14. Re: Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 17:47

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Sehe ich grundsätzlich auch so, deswegen fotografiere ich damit (bzw. weil
    > > FT starb und ich mir mit dem bereits geplanten Umstieg auf Nikon oder Canon
    > > lange genug Zeit gelassen hatte, bis es dann mit der E-M1 doch einen
    > > passenden MFT-Body gab). Dennoch werden die Vorteile durch die selbst nach
    > > elf Jahren noch begrenzte Objektiv- und Zubehörauswahl zumindest teilweise
    > > zunichte gemacht. So gibt es bis heute kein Makroobjektiv über 60mm, und
    > > das prinzipiell nette 60er, das es immerhin gibt, ist billigst gemacht und
    > > nur auf dem Papier abgedichtet...
    >
    > Es kommen so wenig neue MFT Objektive, einfach weil das System komplett ist

    Das MFT-Sortiment ist schon recht ordentlich, aber wenn das "komplett" sein sollte und wirklich nichts mehr käme, dann wäre es an der Zeit, auszusteigen. Man braucht ja nur das Canon- oder Nikon-Sortiment durchzublättern, um zu sehen, wie wenig komplett MFT ist.

    > Für Macro gibts das Oly 60mm - welches übrigens von der Schärfe her fast
    > alle Vollformat-Alternativen schlägt. Die 60mm sind KB 120 -was willst du
    > mit noch mehr?

    180mm KB zum Beispiel. Sowas gibt's für KB seit Jahrzehnten. Und, wie gesagt, das Olympus 60mm ist Billigplastik, dafür auch noch verhältnismäßig teuer, und es ist trotz Werbeaussage alles andere als staubdicht, was gerade bei Makro schnell zur Unbrauchbarkeit führt, weil man dann ständig genau die Staubflecken im Bild hat, die man sich dank des guten Sensor-Staubrüttlers in der Regel hat ersparen können. Also hätte ich z.B. gerne, für den Anfang, ein *gutes* 50er oder 60er...

  15. Re: Gutes Angebot

    Autor: demon driver 28.08.19 - 17:50

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Nur wenn man die Dateiqualität ignoriert.
    >
    > Nein. Du für 95% aller Fotos braucht man keine >20mp oder mehr. Daher kann
    > der MFT Sensor mit 14 bzw 20mp sehr wohl mit den Vollformat Sensoren mit
    > mehr MP konkurrieren.

    Auch das ist falsch. Denn wenn du die nicht brauchst, kannst du trotzdem bei KB die ISO entsprechend hochschrauben und die Bilder verkleinern, ohne Nachteile zu haben.

    > > Ich rede von der Voraussetzung
    > > einer in etwa gleichwertigen Dateiqualität. Dafür brauchst du beim kleinen
    > > Sensor entsprechend niedrigere ISO.
    >
    > Und ich rede von praktischen Anwendungen und nicht von irgendwelchen
    > Theorie-Duellen.

    Die Äquivalenz ist keine Theorie, sie ist eine formale Beschreibung unmittelbar praxisrelevanter Zusammenhänge.

  16. Re: Gutes Angebot

    Autor: coffeeshop-reloaded 28.08.19 - 23:13

    Dürfte ich vorschlagen, dass du dir keine 90D kaufst und damit dann glücklich bist?

  17. Re: Gutes Angebot

    Autor: JackIsBack 29.08.19 - 07:05

    coffeeshop-reloaded schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dürfte ich vorschlagen, dass du dir keine 90D kaufst und damit dann
    > glücklich bist?


    gebongt :D

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen
  2. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)
  3. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  4. RENZ Service GmbH, Kirchberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34