1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 90D: Canons Mittelklasse-DSLR…

Nur 30fps bei 4K

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur 30fps bei 4K

    Autor: sepp_augstein 28.08.19 - 12:28

    Schade, finde ich persönlich nicht mehr zeitgemäß.

  2. Re: Nur 30fps bei 4K

    Autor: zero1922 28.08.19 - 13:18

    Sehe ich genauso. Passt aber zu dem was man von Canon die letzten Jahre über kennt.

    Was mich wundert ist nur, dass sie es sich anscheinend immer noch leisten können, solche unterdurchschnittlichen Specs zu liefern.

    Nahezu jeder den ich kenne und der zumindest auch teilweise Video macht, versucht sein Canon-Zeug loszuwerden.

  3. Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: demon driver 28.08.19 - 14:09

    Ich will als Fotograf nicht die völlig übertriebenen Anforderungen von Amateurfilmern an die Videofähigkeiten meiner Fotokameras mitbezahlen. Solange die als netter Nebeneffekt einer Digitalkamera halt irgendwie mit dabei waren, war das alles noch ok. Aber 4K mit 30 fps und mehr verlangt von der Kamera inzwischen technische Voraussetzungen, die für die Fotografie Overkill sind. Dass sie auch Amateurfilmer eigentlich nicht brauchen, weil bei normaler Betrachtung kein Auge den Vorteil von 4K gegenüber FHD überhaupt noch wahrnehmen kann, hilft mir ja leider nicht, weil Amateure das nicht verstehen, und weiterhin glauben, es gäbe einen zwingenden Zusammenhang zwischen "mehr" und "besser".

  4. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 14:27

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will als Fotograf nicht die völlig übertriebenen Anforderungen von
    > Amateurfilmern an die Videofähigkeiten meiner Fotokameras mitbezahlen.
    > Solange die als netter Nebeneffekt einer Digitalkamera halt irgendwie mit
    > dabei waren, war das alles noch ok. Aber 4K mit 30 fps und mehr verlangt
    > von der Kamera inzwischen technische Voraussetzungen, die für die
    > Fotografie Overkill sind. Dass sie auch Amateurfilmer eigentlich nicht
    > brauchen, weil bei normaler Betrachtung kein Auge den Vorteil von 4K
    > gegenüber FHD überhaupt noch wahrnehmen kann, hilft mir ja leider nicht,
    > weil Amateure das nicht verstehen, und weiterhin glauben, es gäbe einen
    > zwingenden Zusammenhang zwischen "mehr" und "besser".


    Man merkt, dass du kein Filmer bist. Man filmt in 4k@60fps damit man genug Reserven hat wenn man zB nachträglich ohne Verlust reinzoomen oder Slow Mo machen will.

    4K 60fps ist bei MFT übrigens seit Jahren Standard. Die werden sogar für Kinofilme genutzt (zB die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k mit MFT Sensor)

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.19 14:32 durch JackIsBack.

  5. Re: Nur 30fps bei 4K

    Autor: ThorstenMUC 28.08.19 - 14:54

    sepp_augstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, finde ich persönlich nicht mehr zeitgemäß.

    Wenn du mehr brauchst gibt es von Canon entsprechende Alternativen... irgendwie müssen sie die Mittelklasse-Kamera ja gegen die Oberklasse abgrenzen... mal abgesehen davon, dass es in der noch kleinen Kamera bei 60fps thermisch eine Herausforderung wird.
    Und das ist primär immer noch eine Fotokamera - da würde ich auch nicht alle high-end Video-Feature erwarten.

  6. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: ThorstenMUC 28.08.19 - 14:59

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4K 60fps ist bei MFT übrigens seit Jahren Standard. Die werden sogar für
    > Kinofilme genutzt (zB die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k mit MFT
    > Sensor)

    Natürlich geht es technisch - aber - nur weil ein Feature technisch möglich ist macht es keinen Sinn es in jedes Kameramodell einzubauen und dessen Preis für alle hochzutreiben, obwohl nur wenige das Feature in dem Modell nutzen. Die 90D ist die untere Mittelklasse der Canon Foto-Kameras... da müssen nicht alle Film-Features drin sein... sonst würde die Kamera nicht im angepeilten Preissegment landen.

    Und wenn da am Ende ein Preis vom 1.500¤ dran stünde würden doch die selben Leute jammern, denen hier irgendwelche Features fehlen, die sie alle Schaltjahr nur mal nutzen würden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.19 15:00 durch ThorstenMUC.

  7. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:06

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4K 60fps ist bei MFT übrigens seit Jahren Standard. Die werden sogar für
    > > Kinofilme genutzt (zB die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k mit MFT
    > > Sensor)
    >
    > Natürlich geht es technisch - aber - nur weil ein Feature technisch möglich
    > ist macht es keinen Sinn es in jedes Kameramodell einzubauen und dessen
    > Preis für alle hochzutreiben, obwohl nur wenige das Feature in dem Modell
    > nutzen. Die 90D ist die untere Mittelklasse der Canon Foto-Kameras... da
    > müssen nicht alle Film-Features drin sein... sonst würde die Kamera nicht
    > im angepeilten Preissegment landen.
    >
    > Und wenn da am Ende ein Preis vom 1.500¤ dran stünde würden doch die selben
    > Leute jammern, denen hier irgendwelche Features fehlen, die sie alle
    > Schaltjahr nur mal nutzen würden...


    Die 90d soll untere Mittelklasse sein ? Hahaha, nicht für 1300.
    Dafür bekommt man schon eine Pana G9. Die G9 hat nicht nur 4k@60fps, nein auch hat sie eine paar Fotofunktionen wo die 90d nicht mithalten kann, zB Serienbilder und Autofokus.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.19 15:07 durch JackIsBack.

  8. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: 0xDEADC0DE 28.08.19 - 15:10

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 90d soll untere Mittelklasse sein ? Hahaha, nicht für 1300.
    > Dafür bekommt man schon eine Pana G9. Die G9 hat nicht nur 4k@60fps, nein
    > auch hat sie eine paar Fotofunktionen wo die 90d nicht mithalten kann, zB
    > Serienbilder und Autofokus.

    Das ist keine Spiegelreflex und seit wann können DLSRs keine Serienbilder und Autofokus?!?

  9. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: ThorstenMUC 28.08.19 - 15:17

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 90d soll untere Mittelklasse sein ? Hahaha, nicht für 1300.
    > Dafür bekommt man schon eine Pana G9. Die G9 hat nicht nur 4k@60fps, nein
    > auch hat sie eine paar Fotofunktionen wo die 90d nicht mithalten kann, zB
    > Serienbilder und Autofokus.

    Natürlich ist die 90D untere Mittelklasse - darüber kommt noch die 7D und alles Vollformatige bei Canon.
    Der MSRP der 90D ist $1199
    der der G9 ist $1700

    Der Vergleich mit der ebenfalls neuen Panasonic G95/90 passt eher - die hat MSRP $1199 (incl Kit-Zoom) - aber dann oh wunder - auch kein 4k/60 mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.19 15:18 durch ThorstenMUC.

  10. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:17

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die 90d soll untere Mittelklasse sein ? Hahaha, nicht für 1300.
    > > Dafür bekommt man schon eine Pana G9. Die G9 hat nicht nur 4k@60fps,
    > nein
    > > auch hat sie eine paar Fotofunktionen wo die 90d nicht mithalten kann,
    > zB
    > > Serienbilder und Autofokus.
    >
    > Das ist keine Spiegelreflex und seit wann können DLSRs keine Serienbilder
    > und Autofokus?!?

    Vergleich mal den AF und die Serienbilder der G9 mit der 90d....
    Die 90d ist einfach überteuert.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  11. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:18

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die 90d soll untere Mittelklasse sein ? Hahaha, nicht für 1300.
    > > Dafür bekommt man schon eine Pana G9. Die G9 hat nicht nur 4k@60fps,
    > nein
    > > auch hat sie eine paar Fotofunktionen wo die 90d nicht mithalten kann,
    > zB
    > > Serienbilder und Autofokus.
    >
    > Natürlich ist die 90D untere Mittelklasse - darüber kommt noch die 7D und
    > alles Vollformatige bei Canon.
    > Der MSRP der 90D ist $1199
    > der der G9 ist $1700
    >
    > Der Vergleich mit der ebenfalls neuen Panasonic G95/90 passt eher - die
    > MSRP $1199 (incl Kit-Zoom) - aber dann oh wunder - auch kein 4k/60 mehr.


    Hersteller Fantasiepreise interessieren mich nicht, die Marktpreise sind relevant. Und da liegt die g9 bei 1100¤.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  12. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: ThorstenMUC 28.08.19 - 15:33

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hersteller Fantasiepreise interessieren mich nicht, die Marktpreise sind
    > relevant. Und da liegt die g9 bei 1100¤.

    *doh*

    Vergleichen wir mal wieder Marktpreise eines 20 Monate alten Kameramodells mit den Listenpreisen eines gerade Vorgestellten, noch gar nicht lieferbaren?

  13. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:34

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hersteller Fantasiepreise interessieren mich nicht, die Marktpreise sind
    > > relevant. Und da liegt die g9 bei 1100¤.
    >
    > *doh*
    >
    > Vergleichen wir mal wieder Marktpreise eines 20 Monate alten Kameramodells
    > mit den Listenpreisen eines gerade Vorgestellten, noch gar nicht
    > lieferbaren?

    Natürlich vergleiche ich das, was ich aktuell für mein Geld bekomme.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  14. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: Spiritogre 28.08.19 - 15:41

    Die G9 hat 20MP die EOS 90D hat 32. Peng, schon hat sich das wieder relativiert.

  15. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 15:44

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die G9 hat 20MP die EOS 90D hat 32. Peng, schon hat sich das wieder
    > relativiert.


    Ja, weil die G9 deswegen ein niedrigeres ISO Rauschen hat als die 90d, obwohl der Sensor kleiner ist.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  16. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: Spiritogre 28.08.19 - 16:30

    Was jetzt erst einmal eine völlig haltlose Behauptung ist.

    Die 90D ist noch gar nicht erschienen, wieviel sie bei hohen ISO Werten rauscht ist also noch gar nicht bekannt.

    Davon mal ab haben DSLRs mit guten Objektiven klare Vorteile gegenüber solchen Systemkameras bei der Bildqualität.

  17. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: crustenscharbap 28.08.19 - 16:34

    Ja sie sollen Camcorder kaufen, aber ich würde einfach ein gutes Smartphone kaufen. Eine DSLR kann wirklich nur noch wegen des Bokéh und des Zooms bei Videos punkten. Im Low light, ziehen viele Smartphones mit mit ihren 1.6er Blenden und teilweise 1,5cm Sensoren mit. Sehe ich an meiner Alpha 6300 mit f3.5. Ich musste neulich mit Iso 12 000 Filmen. Mein Huawei hat es auch etwa gleich hell geschafft. ISO unbekannt aber sah fast genau so gut aus. Jetzt kommt das P30 mit 5x optischen Zoom ins Spiel. Es wird immer enger. Mein P20 kann mit künstlichen Bokéh filmen in 720p und es sieht schrecklich aus. Das wird sich noch ändern. Glaubt mir!

    Klar Bilder sehen tausend mal besser aus. Sie sind selbst bei 24MP knack scharf. Die Schärfe schafft mein Huawei P20 gerade mal bei 3-4 MP. Aaaber: Die Funktionen sind einfach besser: Neulich Gegenlicht, Sonnenuntergang. Bei meiner 6300 muss man im RAW viel nachbearbeiten oder 2 Fotos fürs HDR anfertigen. Bei mein P20: Raufdrücken und fertig. Es macht direkt 2-3 Fotos und fügt es zum HDR zusammen. Es sieht auch noch echt klasse aus. Ganz zu schweigen von der Nachtfunktion. Irre krass.

    Ich will damit sagen: Die Kameras in den Handys werden immer besser und rücken den DSLR immer näher. Noch ist viel Abstand. Er wird immer geringer. Einestages wird man DSLR fast nur noch im Fotostudio sehen.

  18. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: JackIsBack 28.08.19 - 16:35

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was jetzt erst einmal eine völlig haltlose Behauptung ist.
    >
    > Die 90D ist noch gar nicht erschienen, wieviel sie bei hohen ISO Werten
    > rauscht ist also noch gar nicht bekannt.

    Das ergibt sich aus der Pixeldichte.

    > Davon mal ab haben DSLRs mit guten Objektiven klare Vorteile gegenüber
    > solchen Systemkameras bei der Bildqualität.

    Eh wie kommst du denn auf diesen Trichter ?
    Z7 und D850 sind zB komplett identisch von der Qualität her. Ist ja auch der selbe Sensor ..

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  19. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: demon driver 28.08.19 - 16:38

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ich will als Fotograf nicht die völlig übertriebenen Anforderungen von
    > > Amateurfilmern an die Videofähigkeiten meiner Fotokameras mitbezahlen.
    > > Solange die als netter Nebeneffekt einer Digitalkamera halt irgendwie mit
    > > dabei waren, war das alles noch ok. Aber 4K mit 30 fps und mehr verlangt
    > > von der Kamera inzwischen technische Voraussetzungen, die für die
    > > Fotografie Overkill sind. Dass sie auch Amateurfilmer eigentlich nicht
    > > brauchen, weil bei normaler Betrachtung kein Auge den Vorteil von 4K
    > > gegenüber FHD überhaupt noch wahrnehmen kann, hilft mir ja leider nicht,
    > > weil Amateure das nicht verstehen, und weiterhin glauben, es gäbe einen
    > > zwingenden Zusammenhang zwischen "mehr" und "besser".
    >
    > Man merkt, dass du kein Filmer bist.

    Eben.

    > Man filmt in 4k@60fps damit man genug
    > Reserven hat wenn man zB nachträglich ohne Verlust reinzoomen oder Slow Mo
    > machen will.

    Ich weiß. Sollte man als Amateur aber vielleicht mal drüber nachdenken, ob man das wirklich braucht. Oder mal ernsthaft ausprobieren, ob die vorhandene Rechenhardware mit solchen Datenmengen überhaupt mit befriedigender Performance umgehen kann, bevor man meint, ab sofort die Kinder beim Planschen im Urlaub oder den Hund beim Apportieren nur noch in 4K und 60 fps aufnehmen zu müssen.

    > 4K 60fps ist bei MFT übrigens seit Jahren Standard. Die werden sogar für
    > Kinofilme genutzt (zB die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k mit MFT
    > Sensor)

    Ich weiß, ich bin seit Jahren bei MFT – aber halt eher mit fotozentrierten Kameras. Bisher brauchte ich mich da nicht nennenswert darüber beschweren, dass die Videofähigkeiten so überbordend wären, dass sie die Kamera unnötig aufgeblasen oder überteuert gemacht hätten. Einen Lüfter und ein entsprechend dickes Gehäuse würde ich jedenfalls nicht haben wollen.

  20. Re: Filmer sollen Camcorder kaufen

    Autor: demon driver 28.08.19 - 16:43

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Was jetzt erst einmal eine völlig haltlose Behauptung ist.
    > >
    > > Die 90D ist noch gar nicht erschienen, wieviel sie bei hohen ISO Werten
    > > rauscht ist also noch gar nicht bekannt.
    >
    > Das ergibt sich aus der Pixeldichte.

    Das ist falsch. Das gilt allenfalls fürs Rauschen auf Pixelebene, nicht aber auf Bildebene.

    Das Rauschen auf Bildebene richtet sich primär nach der Sensorgröße, nicht nach der Pixelzahl.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 500GB SATA-SSD für 62,90€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  3. 38,99€
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Drohnen in der Stadt: Schneller als jeder Rettungswagen
Drohnen in der Stadt
Schneller als jeder Rettungswagen

Im Hamburg wird getestet, wie sich Drohnen in Städten einsetzen lassen. Unter anderem entsteht hier ein Drohnensystem, das Ärzten helfen soll.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Umweltschutz Schifffahrtsamt will Abgasverstöße mit Drohnen verfolgen
  2. Coronakrise Drohnen liefern Covid-19-Tests auf schottische Insel
  3. Luftfahrt Baden-Württemberg testet Lufttaxis und Drohnen

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Ãœber Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen