1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Makroobjektiv mit eingebautem…

Fehlt nur noch die Kamera dazu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlt nur noch die Kamera dazu

    Autor: S-Talker 13.05.16 - 09:16

    Die bisherigen EOS-M kann man vergessen.

    Auf der anderen Seite hätte ich sehr gern das EF-M 22/2.0 für meine 7D2 gehabt, aber nein, für EF-S gibt es nur ein 24/2.8 Pancake. :(

  2. Re: Fehlt nur noch die Kamera dazu

    Autor: LensDragon 13.05.16 - 09:35

    Mir gefällt das Objektiv gut, leider verstehe ich die Entscheidung von Canon nicht, weiter in das spiegellose System zu investieren.

    CaNikon sind nun mal die Platzhirsche der klassichen DSLR.
    Wer sich für eine spiegellose Systemkamera entscheidet wird wohl eher zu Olympus/Sony/Fuji greifen (lediglich persönliche Erfahrung).

    Schade das Canon versucht überall mitzumischen. Würde mir lieber einen konzentrierteren Fokus auf eine Sparte wünschen.

    Ich kenne auch nur Adapter von Canon um EF Objektive an EOS M zu nutzen - vice versa ist mir nichts bekannt.

    MfG
    Drago

  3. Re: Fehlt nur noch die Kamera dazu

    Autor: Trottelvernichter 13.05.16 - 09:49

    LensDragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade das Canon versucht überall mitzumischen. Würde mir lieber einen
    > konzentrierteren Fokus auf eine Sparte wünschen.
    >
    Canon wäre schön blöd, wenn Sie nicht auch in die Zukunft investieren würden. Warum sollten sie einen neuen Markt kampflos anderen Firmen überlassen?

    > Ich kenne auch nur Adapter von Canon um EF Objektive an EOS M zu nutzen -
    > vice versa ist mir nichts bekannt.
    >
    Geht ja auch technisch nicht so ohne weiteres. Stichwort: Auflagenmaß.

  4. Re: Fehlt nur noch die Kamera dazu

    Autor: LensDragon 13.05.16 - 10:55

    Trottelvernichter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Canon wäre schön blöd, wenn Sie nicht auch in die Zukunft investieren
    > würden. Warum sollten sie einen neuen Markt kampflos anderen Firmen
    > überlassen?
    --------------------------------------------------------------------------------
    IMHO -> Oly/Sony machen gute DSLMs, bietet viele Optiken dafür zu konkurrenzfähigen Preisen. CaNikon machen bisher gute DSLRs - Abweichungen waren oft Sackgassen. Teilweise wurden schon Märkte ausgeschlossen, weil man vorher schon geplant hat das es dort keinen Erfolg geben wird. Manchmal ist es einfach gut das zu tun worin man gut ist? - Aber verständlich das jeder was vom Kuchen abhaben will, egal zu welchem Preis wohl.


    Interessant wäre es wenigstens wenn man ein gleiches Anschluss Bajonett hätte, kenne die Probleme dabei aber dann könnte man versch. Vorteile durch einfaches Body Wechseln nutzen und der Kauf eines 500-800¤ Body sollte einen auch bei Fehlkauf nicht in den Ruin treiben. Ein kompletter Wechsel tut dann schon eher richtig weh.

    MfG
    Drago

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  2. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  3. 78,96€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de