1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme…

Rückgang der Nutzung von Druckern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rückgang der Nutzung von Druckern

    Autor: centurus24 15.11.19 - 07:12

    Da wundert man sich? Wie wäre es wenn man mal Produkte herstellt die auch funktionieren und nicht so einen Elektroschrott? Wenn mein jetziger Drucker kaputt geht (was ja im Prinzip schon von Anfang an der Fall ist) werde ich mir jedenfalls keinen neuen mehr kaufen.

    So viel Ärger und Frust mit einer Gruppe von Produkten hatte ich noch nie, da geb ich lieber ein paar Euro im Copyshop aus als mir das nochmal anzutun.

  2. Re: Rückgang der Nutzung von Druckern

    Autor: himbeerlinux 17.11.19 - 12:28

    centurus24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wundert man sich? Wie wäre es wenn man mal Produkte herstellt die auch
    > funktionieren und nicht so einen Elektroschrott? Wenn mein jetziger Drucker
    > kaputt geht (was ja im Prinzip schon von Anfang an der Fall ist) werde ich
    > mir jedenfalls keinen neuen mehr kaufen.
    >

    da ging es mir ähnlich.

    > So viel Ärger und Frust mit einer Gruppe von Produkten hatte ich noch nie,
    > da geb ich lieber ein paar Euro im Copyshop aus als mir das nochmal
    > anzutun.

    Meine Rede !
    Endlich sieht/schreibt es auch jemand so wie ich.

    1. drucke ich fast nichts mehr aus, und das überlege ich mir noch 3x, ob es notwendig ist.
    2. und genau die unvermeidbaren drucke ich im copyshop auch aus (und nehme sie Montags bis Sonntags gleich wieder mit.
    3. Fotos lasse ich einfach im entsprechenden Bilder-Fachgeschäft ausdrucken.
    4. ist es in jeglicher Hinsicht billiger.
    5. Kein Ärger mehr mit jeglichem Drucker.
    6. Schont man so auch noch die Umwelt.

    USB-Stick, SD-Karte u.dgl. reichen oder, wer's mag, website/email des Shops.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  2. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  3. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  4. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
    Es funktioniert zu selten gut

    Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
    2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender