Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Craft Camera: Pappkamera mit Arduino-Modul

Nur für Liebhaber

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur für Liebhaber

    Autor: thps 26.02.13 - 09:39

    Für 115 Euro werden sich das wohl nur wenige antuen, Aber ein schönes Bastelprojekt ist es dennoch.

    Warum sind die Komponenten eigentlich so teuer ? Könnte man nicht einfach den Ersatzakku eines Smartphones verwenden?

  2. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: bernd71 26.02.13 - 10:36

    Man braucht eine passende Ladeelektronik



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 10:36 durch bernd71.

  3. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: schueppi 26.02.13 - 13:18

    Eine hübsche Spielerei, wenn auch wieder nur viel Abfall für nichts.

    Für 115¤ bekomme ich auch eine kleine Kompakte.

  4. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: Geggo 26.02.13 - 17:47

    its not about the money... its about sending a message
    /watch?v=3OyrX11cMkE

    ;)

  5. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: Eheran 26.02.13 - 19:45

    Und was soll an dieser irgendwie teuer sein?
    Akkus und Ladegeräte sind spott billig.

    Das sagt jemand, der zufällig (!) vor 2h einen 80Wh Akku aus acht NCR18650PD (18650'er LiMn, 2900mAh von Panasonic, für 56¤) gebaut hat.
    Muss aber wohl nochmal den Schrumpfschlau aufschneiden...
    Die Zellen sind nicht so schön parallel angeordnet, wie mein Perfektionenfimmel es will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Mobile Trend GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Mobilfunk: Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt
    Mobilfunk
    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

    Eine Studie betont, dass 5G ohne Glasfaser nicht möglich ist. Die neue Luftschnittstelle sei zwar im Nahbereich extrem leistungsfähig, werde aber dennoch überschätzt.

  2. Drogenhandel: Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
    Drogenhandel
    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

    Ermittlungsbehörden in verschiedenen Ländern haben mehrere Darknet-Marktplätze dichtgemacht. Neben Alphabay ist auch Hansa Market betroffen.

  3. Xcom-2-Erweiterung angespielt: Untote und unbegrenzte Schussfreigabe
    Xcom-2-Erweiterung angespielt
    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

    Drei zusätzliche Widerstandsfraktionen mit taktisch interessanten Spezialfähigkeiten, dazu neue Umgebungen und Untote: Die Erweiterung War of the Chosen für Xcom 2 bietet überdurchschnittlich viele Neuerungen gegenüber dem Hauptprogramm. Golem.de hat das Addon angespielt.


  1. 19:00

  2. 18:52

  3. 18:38

  4. 18:30

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 16:34

  8. 15:44