Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Mittelformat für Einsteiger

Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 12:28

    400 ISO Empfindlichkeit? Einen Sensor der kaum grösser als das KB-Format ist? Mann...

  2. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 12:43

    Könnest Du nicht einfach mit "So Nie" einen "Verein der vollkommen Ahnungslosen" gründen?

    Oh und wie man eine Fläche berechnet solltest Du auch noch einmal nachschlagen.

    Weia ...

  3. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 12:45

    Also deine Antwort hat dich zum Glück als zugehörig zur Allianz der Ahnungslosen entlarvt. :)

  4. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 12:56

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also deine Antwort hat dich zum Glück als zugehörig zur Allianz der
    > Ahnungslosen entlarvt. :)

    100 ASA Filme: Kodak Ektar, Fuji Velvia, Fuji Astia.
    Fläche : 48x36mm macht 1728 mm^2, 24x36mm macht 864 mm^2. Macht weniger Rauschen da grössere "Pixel" und bei Vergrösserungen einen Faktor 2x auf die Seitenlänge bezogen.

    Gerade im Bereich Landschaft / Natur werden auch gerne 50 ASA Filme genommen.

    Tut mir leid das so ausdrücken zu müssen, aber ihr habt von dem was (Semi-)Profis so verwenden einfach nicht die geringste Ahnung.

  5. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 13:01

    Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

  6. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 13:04

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Ja ja, is' schon gut.

  7. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Konsumkind 20.10.09 - 13:35

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Und wieso erzählst du uns das jetzt? Sollen wir jetzt vor Dir auf die Knie fallen?

  8. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Konsumkind 20.10.09 - 13:35

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Und wieso erzählst du uns das jetzt? Sollen wir jetzt vor Dir auf die Knie fallen?

  9. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 13:42

    Also du kannst ja gerne auf die Knie fallen wenn dir das ein Bedürfnis ist oder weiterhin kompletten Unsinn schreiben hier - irgendwie ist mir das total schnuppe, gell :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  2. Rolf Weber KG, Schauenstein
  3. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18