Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Mittelformat für Einsteiger

Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 12:28

    400 ISO Empfindlichkeit? Einen Sensor der kaum grösser als das KB-Format ist? Mann...

  2. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 12:43

    Könnest Du nicht einfach mit "So Nie" einen "Verein der vollkommen Ahnungslosen" gründen?

    Oh und wie man eine Fläche berechnet solltest Du auch noch einmal nachschlagen.

    Weia ...

  3. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 12:45

    Also deine Antwort hat dich zum Glück als zugehörig zur Allianz der Ahnungslosen entlarvt. :)

  4. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 12:56

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also deine Antwort hat dich zum Glück als zugehörig zur Allianz der
    > Ahnungslosen entlarvt. :)

    100 ASA Filme: Kodak Ektar, Fuji Velvia, Fuji Astia.
    Fläche : 48x36mm macht 1728 mm^2, 24x36mm macht 864 mm^2. Macht weniger Rauschen da grössere "Pixel" und bei Vergrösserungen einen Faktor 2x auf die Seitenlänge bezogen.

    Gerade im Bereich Landschaft / Natur werden auch gerne 50 ASA Filme genommen.

    Tut mir leid das so ausdrücken zu müssen, aber ihr habt von dem was (Semi-)Profis so verwenden einfach nicht die geringste Ahnung.

  5. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 13:01

    Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

  6. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Handyknipserraus 20.10.09 - 13:04

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Ja ja, is' schon gut.

  7. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Konsumkind 20.10.09 - 13:35

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Und wieso erzählst du uns das jetzt? Sollen wir jetzt vor Dir auf die Knie fallen?

  8. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: Konsumkind 20.10.09 - 13:35

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechnen kann hier ja offensichtlich jeder, was mich sehr erfreut. Aber
    > praktische Erfahrung aus der professionellen Fotografie hat hier wohl
    > niemand - ich habe bereits vor 25 Jahren mit Hasselbladkameras gearbeitet.

    Und wieso erzählst du uns das jetzt? Sollen wir jetzt vor Dir auf die Knie fallen?

  9. Re: Wow so wenig für so viel Kohle das muss ja ein Kassenschlager werden

    Autor: patlecat 20.10.09 - 13:42

    Also du kannst ja gerne auf die Knie fallen wenn dir das ein Bedürfnis ist oder weiterhin kompletten Unsinn schreiben hier - irgendwie ist mir das total schnuppe, gell :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  3. MGRP - Management Group Dr. Röser & Partner, Crailsheim
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Power9 AIO: IBMs Prozessor-OMI schafft 650 GByte/s Bandbreite
    Power9 AIO
    IBMs Prozessor-OMI schafft 650 GByte/s Bandbreite

    Hot Chips 31 Bisher konnten IBMs Power9 mit 210 GByte/s aus 8 TByte DDR4-Speicher lesen und schreiben. Die Advanved-I/O-Variante liefert nun entweder 320 GByte/s oder rasend schnelle 650 GByte/s bei weniger Kapazität.

  2. Vivy: Ausfall der Gesundheits-App betrifft 222 Medikationspläne
    Vivy
    Ausfall der Gesundheits-App betrifft 222 Medikationspläne

    Mit der Gesundheits-App Vivy gab es in der vergangenen Woche ein Problem. Im Laufe von Wartungsarbeiten wurden Medikamentenpläne in wenigen Fällen nicht mehr nutzbar. Als Vorsichtsmaßnahme sperrte Vivy betroffene Nutzer kurzerhand.

  3. Verteidigung: US-Armee will Drohnen per Mikrowelle unschädlich machen
    Verteidigung
    US-Armee will Drohnen per Mikrowelle unschädlich machen

    Die US-Army und die US Air Force wollen gemeinsam eine Abwehrwaffe gegen Drohnen entwickeln und setzen dabei auf Mikrowellen, die die elektronischen Bauteile zerstören sollen.


  1. 09:57

  2. 09:44

  3. 09:38

  4. 09:19

  5. 08:36

  6. 08:16

  7. 07:59

  8. 07:43