Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalfotografie: Inkonsistentes…

RAW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RAW

    Autor: User_x 16.04.18 - 19:56

    warum wird eigentlich immer jpg als format verwendet?

  2. Re: RAW

    Autor: berritorre 16.04.18 - 20:16

    Weil das eben so gut wie jeder Hansl anschauen kann, ohne extra Software installieren zu müssen. Kleinster gemeinsamer Nenner eben. Wozu willst du denn ein Foto, das sowieso nur einen Schaden oder ein Produkt dokumentiert überhaupt in RAW aufnehmen? Ein simples JPEG reicht einfach und der Sachbearbeiter in der Versicherung kann das auch ganz einfach öffnen.

  3. Re: RAW

    Autor: p4m 16.04.18 - 20:47

    Dazu nimmts weniger Speicherplatz in Anspruch.

  4. Re: RAW

    Autor: Port80 16.04.18 - 22:35

    Zudem sieht jpg besser aus - klar, das ist tot komprimiert, aber Weißabgleich, Schärfe und Kontrast ist da schon ziemlich gut voreingestellt

  5. Re: RAW

    Autor: RienSte 17.04.18 - 06:06

    Du siehst die ja auch entwickelte Bilder an und hältst nicht die Negative gegen das Licht, oder?

  6. Re: RAW

    Autor: Bouncy 17.04.18 - 08:14

    Versteh ich auch nicht, ich schau mir auch lieber den Bitstream direkt aus dem Sensor an. Roh und unverfälscht, genau was der Mensch am besten verarbeiten kann...

  7. Re: RAW

    Autor: User_x 17.04.18 - 12:36

    dann halt nicht RAW sondern BMP? ...jpg liefert mir eben immer diese Bildartefakte, selbst auf 100% Qualität.

  8. Re: RAW

    Autor: kendon 17.04.18 - 19:59

    Die Du ohne Zweifel wahrnimmst, bei 100%... und wenn Du dein RAW anguckst, welchen Weissabgleich soll der Bildprozessor denn dann nehmen? Welche Schärfalgorithmen? Was soll er überhaupt darstellen, nach dem jeder Hersteller sein eigenes Format hat?

  9. Re: RAW

    Autor: kendon 17.04.18 - 20:00

    Ist natürlich eine sehr pauschale Aussage ohne darauf einzugehen wer oder was das JPG generiert hat.

  10. Re: RAW

    Autor: mojocaliente 18.04.18 - 08:22

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann halt nicht RAW sondern BMP? ...jpg liefert mir eben immer diese
    > Bildartefakte, selbst auf 100% Qualität.


    Wenn überhaupt wäre es wohl TIFF was du suchst. Abgesehen davon ist RAW schlicht das negativ und nicht für die betrachtung gedacht. Je nach Kamera kann dein Bildschirm den Dynamikumfang eh nicht darstellen und Weissabgleich, Gradation, Rauschreduktion sind nicht fixiert. Je nach Viewer sieht man u.U. also was anderes... Der Vergleich, dass du dir schließlich auch keine Negative anschaust, ist also angebracht.

  11. Re: RAW

    Autor: berritorre 20.04.18 - 16:53

    Stimmt. Und die Qualtät reicht im Normalfall vollkommen aus.

  12. Re: RAW

    Autor: berritorre 20.04.18 - 16:56

    Wozu sollte man mehr als ein JPEG verwenden? Ich beschwere mich ja auch, wenn Logos, etc. in JPEG geliefert werden. Aber für Fotos einer Schadensmeldung ist es durchaus ein geeignetes Format:
    - Die meisten können es ohne Probleme lesen
    - Die Qualität reicht vollkommen aus
    - Die Dateigrösse ist meist geringer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  3. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00