Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalfotografie: Inkonsistentes…

RAW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RAW

    Autor: User_x 16.04.18 - 19:56

    warum wird eigentlich immer jpg als format verwendet?

  2. Re: RAW

    Autor: berritorre 16.04.18 - 20:16

    Weil das eben so gut wie jeder Hansl anschauen kann, ohne extra Software installieren zu müssen. Kleinster gemeinsamer Nenner eben. Wozu willst du denn ein Foto, das sowieso nur einen Schaden oder ein Produkt dokumentiert überhaupt in RAW aufnehmen? Ein simples JPEG reicht einfach und der Sachbearbeiter in der Versicherung kann das auch ganz einfach öffnen.

  3. Re: RAW

    Autor: p4m 16.04.18 - 20:47

    Dazu nimmts weniger Speicherplatz in Anspruch.

  4. Re: RAW

    Autor: Port80 16.04.18 - 22:35

    Zudem sieht jpg besser aus - klar, das ist tot komprimiert, aber Weißabgleich, Schärfe und Kontrast ist da schon ziemlich gut voreingestellt

  5. Re: RAW

    Autor: RienSte 17.04.18 - 06:06

    Du siehst die ja auch entwickelte Bilder an und hältst nicht die Negative gegen das Licht, oder?

  6. Re: RAW

    Autor: Bouncy 17.04.18 - 08:14

    Versteh ich auch nicht, ich schau mir auch lieber den Bitstream direkt aus dem Sensor an. Roh und unverfälscht, genau was der Mensch am besten verarbeiten kann...

  7. Re: RAW

    Autor: User_x 17.04.18 - 12:36

    dann halt nicht RAW sondern BMP? ...jpg liefert mir eben immer diese Bildartefakte, selbst auf 100% Qualität.

  8. Re: RAW

    Autor: kendon 17.04.18 - 19:59

    Die Du ohne Zweifel wahrnimmst, bei 100%... und wenn Du dein RAW anguckst, welchen Weissabgleich soll der Bildprozessor denn dann nehmen? Welche Schärfalgorithmen? Was soll er überhaupt darstellen, nach dem jeder Hersteller sein eigenes Format hat?

  9. Re: RAW

    Autor: kendon 17.04.18 - 20:00

    Ist natürlich eine sehr pauschale Aussage ohne darauf einzugehen wer oder was das JPG generiert hat.

  10. Re: RAW

    Autor: mojocaliente 18.04.18 - 08:22

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann halt nicht RAW sondern BMP? ...jpg liefert mir eben immer diese
    > Bildartefakte, selbst auf 100% Qualität.


    Wenn überhaupt wäre es wohl TIFF was du suchst. Abgesehen davon ist RAW schlicht das negativ und nicht für die betrachtung gedacht. Je nach Kamera kann dein Bildschirm den Dynamikumfang eh nicht darstellen und Weissabgleich, Gradation, Rauschreduktion sind nicht fixiert. Je nach Viewer sieht man u.U. also was anderes... Der Vergleich, dass du dir schließlich auch keine Negative anschaust, ist also angebracht.

  11. Re: RAW

    Autor: berritorre 20.04.18 - 16:53

    Stimmt. Und die Qualtät reicht im Normalfall vollkommen aus.

  12. Re: RAW

    Autor: berritorre 20.04.18 - 16:56

    Wozu sollte man mehr als ein JPEG verwenden? Ich beschwere mich ja auch, wenn Logos, etc. in JPEG geliefert werden. Aber für Fotos einer Schadensmeldung ist es durchaus ein geeignetes Format:
    - Die meisten können es ohne Probleme lesen
    - Die Qualität reicht vollkommen aus
    - Die Dateigrösse ist meist geringer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  4. Cluno GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  2. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  3. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00