1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalkamera-Pionier: Bryce Bayer ist tot

Nicht ganz korrekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ganz korrekt

    Autor: Casandro 22.11.12 - 09:06

    Als Bayer den Filter erfand gab es noch keine brauchbaren CCD-Sensoren. Man hat unterschiedliche Röhrenkameras verwendet. Bei denen hat man, wie auch heute noch bei richtigen Fernsehkameras, 3 Bildaufnehmer und ein Prisma verwendet.
    Aber es damals auch schon Billiglösungen die 2 oder 1 Bildaufnehmer verwendet haben. Die hatten ähnliche Systeme, entweder mit sehr speziellen Röhren bei denen man zwischen 3 lichtempfindlichen Kämmen umschalten konnte oder mit einem speziellen Streifenmuster welches die Farbkomponenten auf 2 unterschiedliche, relativ hohe, Frequenzen amplitudenmodulierte.

    Besonders das zweite Verfahren war einfach Mist. Man bekam unscharfe Bilder die irgendwie unscharf und grell eingefärbt waren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. Wienerberger Deutschland Service GmbH, Hannover
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (u. a. Gainward Geforce RTX 3070 Phantom GS 8G für 739€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de