Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays und Kameras: Für die Pixelzähler

Amoled-Fanboy

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amoled-Fanboy

    Autor: Port80 02.10.14 - 12:27

    Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.

    Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen Graufilter darauf gelegt.
    Da will ich's doch lieber quietschebunt.

    Und solange mit nicht mit dem Auge direkt auf dem Displayglas ist, sieht man die niedrigere Auflösung auch nicht. Der einzigste Nachteil ist, dass mich YouTube die Videos nicht in 720p laden lässt, da das Display die Auflösung nicht hat.

  2. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 12:44

    Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie sie gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…

    .

  3. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: iu3h45iuh456 02.10.14 - 12:45

    Port80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    > Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.
    >
    > Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen
    > Graufilter darauf gelegt.
    > Da will ich's doch lieber quietschebunt.

    Wenn du erst drei Löffel Zucker isst, kommt dir die Erdbeere danach auch sauer vor :-)
    Trotzdem kann das kein neutraler Maßstab sein.

  4. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: AlphaStatus 02.10.14 - 12:56

    Port80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    > Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.
    >
    > Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen
    > Graufilter darauf gelegt.
    > Da will ich's doch lieber quietschebunt.
    >
    > Und solange mit nicht mit dem Auge direkt auf dem Displayglas ist, sieht
    > man die niedrigere Auflösung auch nicht. Der einzigste Nachteil ist, dass
    > mich YouTube die Videos nicht in 720p laden lässt, da das Display die
    > Auflösung nicht hat.

    Ich finde das display des galaxy s2 ist eine totale katastrophe. Das teil ist BLAU! das hat kein weiß sondern nur BLAU!

  5. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: jjo 02.10.14 - 13:08

    Musste ich auch immer Schmunzeln, wenn ich ein S2 gesehen habe (:

  6. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:14

    +1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:18

    > Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie sie
    > gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…

    Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem. Erhöhen geht jedoch nicht!

  8. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:19

    > Ich finde das display des galaxy s2 ist eine totale katastrophe. Das teil
    > ist BLAU! das hat kein weiß sondern nur BLAU!

    Das war wohl in den ersten Chargen so. Später hat Samsung das in den Griff bekommen. Mein S2 hatte definitiv keinen Blaustich!

  9. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:19

    Das S2 hat wenigstens eine normale RGB-Matrix.
    Alle anderen Modelle haben die unsegliche Kundengängelnde Crapmatrizen, Pentile, RGBG, Diamond... Bleibt mir fern damit. GANZ WEIT fern.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:22

    > Alle anderen Modelle haben die unsegliche Kundengängelnde Crapmatrizen,
    > Pentile, RGBG, Diamond... Bleibt mir fern damit. GANZ WEIT fern.

    "Alle anderen Modelle"... aha!

  11. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 13:23

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie
    > sie
    > > gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…
    >
    > Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem. Erhöhen
    > geht jedoch nicht!

    Doch:
    http://fs01.androidpit.info/userfiles/4155894/image/DE-oneplus-one-software-5.jpg

    .

  12. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:25

    > > Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem.
    > Erhöhen
    > > geht jedoch nicht!

    > Doch:

    Blödsinn! Denk mal eine Sekunde nach!

  13. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:25

    Welche Samsung-Modelle außer das S2 haben denn eine normale RGB-Matrix, wie auch IPS-Panels?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:26

    Das wird nur per Software gesteuert. Wenn du aber FF0000 (rot) anzeigst und die Sättigung erhöhst, wird FF0000 aber immer noch exakt genauso aussehen wie vorher.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:28

    > Welche Samsung-Modelle außer das S2 haben denn eine normale RGB-Matrix, wie
    > auch IPS-Panels?

    Artikel:
    " Ungeachtet dessen verbaut Samsung nur teilweise eine Pentile-Matrix, im Galaxy Tab S 10.5 ist ein RGB-Panel verbaut."

  16. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 13:28

    Denk du mal nach, ob du wirklich Sättigung meinst :)
    Die verändere ich jeden Tag im Job per Software, nennt sich Bildbearbeitung.

    .

  17. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: hackCrack 02.10.14 - 13:28

    Das S1? ^^

  18. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:31

    > Denk du mal nach, ob du wirklich Sättigung meinst :)
    > Die verändere ich jeden Tag im Job per Software, nennt sich
    > Bildbearbeitung.

    Aber deine Bildbearbeitung hat keinen Einfluss auf das Anzeigegerät! Du kannst die Sättigung nun mal nicht höher drehen als dein Anzeigegerät anzeigen kann.

  19. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:31

    Gut zu wissen. Mehr nicht?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:32

    Das S1 hat eine Pen-Tile-Matrix und das Bild sieht einfach nur beschissen aus. Da finde ich das Bild von einem Wiko Fizz sogar besser mit dem billigsten TN-Panel, das es auf der Welt gibt. Weil das wenigstens nicht so gerastert aussieht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. S-IT-Service GmbH, Soest
  3. Froneri Ice Cream Deutschland GmbH, Osnabrück
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 119,90€
  3. 103,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    1. Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone
      Duopol
      Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

      Ein Duopol von Telekom und Vodafone/Unitymedia würde vermeintlich dazu führen, dass die beiden weiterhin ihre alten Bestandsnetze nutzen, statt Glasfaser auszubauen. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird bald erwartet.

    2. Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett
      Agbresa
      DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

      Das DLR, die Esa und die Nasa starten gemeinsam eine Studie zur Weltraumgesundheit: Probanden legen sich für zwei Monate ins Bett. Mit einer Zentrifuge wollen die Forscher künstlich Schwerkraft erzeugen, die die Knochen und Muskelschwund verringern soll.

    3. Wintun: Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows
      Wintun
      Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows

      Um die VPN-Technik von Wireguard auf Windows zu bringen, erstellt das Team einen neuen und modernen TUN-Treiber für Windows. Der virtuelle Netzwerktunnel soll generisch genug sein, um auch von anderen Projekten wie OpenVPN genutzt zu werden.


    1. 13:41

    2. 13:31

    3. 13:16

    4. 12:02

    5. 11:55

    6. 11:45

    7. 11:33

    8. 11:18