Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays und Kameras: Für die Pixelzähler

Amoled-Fanboy

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amoled-Fanboy

    Autor: Port80 02.10.14 - 12:27

    Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.

    Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen Graufilter darauf gelegt.
    Da will ich's doch lieber quietschebunt.

    Und solange mit nicht mit dem Auge direkt auf dem Displayglas ist, sieht man die niedrigere Auflösung auch nicht. Der einzigste Nachteil ist, dass mich YouTube die Videos nicht in 720p laden lässt, da das Display die Auflösung nicht hat.

  2. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 12:44

    Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie sie gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…

    .

  3. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: iu3h45iuh456 02.10.14 - 12:45

    Port80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    > Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.
    >
    > Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen
    > Graufilter darauf gelegt.
    > Da will ich's doch lieber quietschebunt.

    Wenn du erst drei Löffel Zucker isst, kommt dir die Erdbeere danach auch sauer vor :-)
    Trotzdem kann das kein neutraler Maßstab sein.

  4. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: AlphaStatus 02.10.14 - 12:56

    Port80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ein Amoled-Fanboy.
    > Ich habe das Amoled des s2 mal mit dem retina des iPhone 4s verglichen.
    >
    > Im Vergleich sah das extrem farblos aus, wie als hatte jemand einen
    > Graufilter darauf gelegt.
    > Da will ich's doch lieber quietschebunt.
    >
    > Und solange mit nicht mit dem Auge direkt auf dem Displayglas ist, sieht
    > man die niedrigere Auflösung auch nicht. Der einzigste Nachteil ist, dass
    > mich YouTube die Videos nicht in 720p laden lässt, da das Display die
    > Auflösung nicht hat.

    Ich finde das display des galaxy s2 ist eine totale katastrophe. Das teil ist BLAU! das hat kein weiß sondern nur BLAU!

  5. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: jjo 02.10.14 - 13:08

    Musste ich auch immer Schmunzeln, wenn ich ein S2 gesehen habe (:

  6. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:14

    +1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:18

    > Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie sie
    > gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…

    Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem. Erhöhen geht jedoch nicht!

  8. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:19

    > Ich finde das display des galaxy s2 ist eine totale katastrophe. Das teil
    > ist BLAU! das hat kein weiß sondern nur BLAU!

    Das war wohl in den ersten Chargen so. Später hat Samsung das in den Griff bekommen. Mein S2 hatte definitiv keinen Blaustich!

  9. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:19

    Das S2 hat wenigstens eine normale RGB-Matrix.
    Alle anderen Modelle haben die unsegliche Kundengängelnde Crapmatrizen, Pentile, RGBG, Diamond... Bleibt mir fern damit. GANZ WEIT fern.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:22

    > Alle anderen Modelle haben die unsegliche Kundengängelnde Crapmatrizen,
    > Pentile, RGBG, Diamond... Bleibt mir fern damit. GANZ WEIT fern.

    "Alle anderen Modelle"... aha!

  11. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 13:23

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Also ich habe den Screen lieber so, das er mir die Farben anzeigt, wie
    > sie
    > > gedacht waren – und nicht mit 25% mehr Sättigung…
    >
    > Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem. Erhöhen
    > geht jedoch nicht!

    Doch:
    http://fs01.androidpit.info/userfiles/4155894/image/DE-oneplus-one-software-5.jpg

    .

  12. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:25

    > > Die Sättigung per Software um 25% zu reduzieren ist kein Problem.
    > Erhöhen
    > > geht jedoch nicht!

    > Doch:

    Blödsinn! Denk mal eine Sekunde nach!

  13. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:25

    Welche Samsung-Modelle außer das S2 haben denn eine normale RGB-Matrix, wie auch IPS-Panels?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:26

    Das wird nur per Software gesteuert. Wenn du aber FF0000 (rot) anzeigst und die Sättigung erhöhst, wird FF0000 aber immer noch exakt genauso aussehen wie vorher.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:28

    > Welche Samsung-Modelle außer das S2 haben denn eine normale RGB-Matrix, wie
    > auch IPS-Panels?

    Artikel:
    " Ungeachtet dessen verbaut Samsung nur teilweise eine Pentile-Matrix, im Galaxy Tab S 10.5 ist ein RGB-Panel verbaut."

  16. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 13:28

    Denk du mal nach, ob du wirklich Sättigung meinst :)
    Die verändere ich jeden Tag im Job per Software, nennt sich Bildbearbeitung.

    .

  17. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: hackCrack 02.10.14 - 13:28

    Das S1? ^^

  18. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 13:31

    > Denk du mal nach, ob du wirklich Sättigung meinst :)
    > Die verändere ich jeden Tag im Job per Software, nennt sich
    > Bildbearbeitung.

    Aber deine Bildbearbeitung hat keinen Einfluss auf das Anzeigegerät! Du kannst die Sättigung nun mal nicht höher drehen als dein Anzeigegerät anzeigen kann.

  19. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:31

    Gut zu wissen. Mehr nicht?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Amoled-Fanboy

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.14 - 13:32

    Das S1 hat eine Pen-Tile-Matrix und das Bild sieht einfach nur beschissen aus. Da finde ich das Bild von einem Wiko Fizz sogar besser mit dem billigsten TN-Panel, das es auf der Welt gibt. Weil das wenigstens nicht so gerastert aussieht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch
  2. PSI Logistics GmbH, Dortmund, Aschaffenburg
  3. Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 469€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Autonomes Fahren: Ford will lieber langsam sein
    Autonomes Fahren
    Ford will lieber langsam sein

    Wie sollte man bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge vorgehen: Langsam und beständig? Dann riskieren Unternehmen, von der Konkurrenz überrundet zu werden. Ford verzichtet lieber darauf, der Erste am Markt zu sein.

  2. Yuneec Mantis Q: 4K-Drohne mit Sprachsteuerung und 33 Minuten Flugzeit
    Yuneec Mantis Q
    4K-Drohne mit Sprachsteuerung und 33 Minuten Flugzeit

    Yuneec hat die Drohne Mantis Q vorgestellt, die mit einer 4K-Kamera ausgerüstet ist, sich mit Sprachbefehlen steuern lässt und bis zu 33 Minuten mit einer Akkuladung fliegen soll. Das kompakte Design soll Reisende ansprechen.

  3. Kostenfalle Roaming auf See: Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet
    Kostenfalle Roaming auf See
    Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet

    Auf Kreuzfahrtschiffen ist ein Mobilfunknetz verfügbar, das aber über Satellitentechnik ermöglicht wird. Nach ein paar Youtube-Videos können über 11.000 Euro auf der Mobilfunkrechnung stehen.


  1. 09:23

  2. 07:11

  3. 17:40

  4. 16:39

  5. 15:20

  6. 14:54

  7. 14:29

  8. 14:11