1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays und Kameras: Für die Pixelzähler

"Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Unix_Linux 02.10.14 - 16:44

    und deswegen bin ich nach dem lg g3 abenteuer wieder auf mein geliebtes samsung s4 zurückgekommen.

    habe die letzten 4 wochen. samtliche flagships für eine woche im test gehabt. htc m8, lg g3, oneplus one, xperia z2 und galaxy s5.

    ich war von allen ziemlich enttäuscht. entweder war das display/gehäuse verhältnis miserabel, oder die displays haben ein schlechtes kontrastverhältnis gehabt, oder die haptik war schlecht, oder softkeys auf dem display haben die displaydiagonale unnötig verkleinert.

    das einzige was mich am s4 gestört hatte war der etwas schwache snapdragon 600. so habe ich mir nun das s4 mit snapdragon 800 gekauft und bin wieder rundum zufrieden.

    das s4 ist für mich mit abstand das beste smartphone was je produziert wurde.

    amoled display mit extremer pixeldichte + unednlichem konstrastverhäntnis. für ein 5" display sehr kleines gehäuse (mit einer hand bedienbar), und dank snap 800 extrem energieefizient und schnell. akkulaufzeit besser als s4 mit snap 600. im schnitt 2 tage.

    lediglich die kamera könnte in schlechten lichtverhältnissen etwas besser sein. das ist auch der einzige kritikpunkt.

    das s5 ist für mich ein rückschritt. was die grösse und haptik angeht. und nicht amoled displays sind für mich keine alternative mehr. wer sich an amoled und die extreme blickwinkelstabilität + schwarzwert gewöhnt hat wird nie richtig glücklich mit diesen ips bzw. lcd displays.

  2. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 17:30

    Wie testet man in 4 Wochen 5 Smartphones je eine Woche?
    Und viel interessanter: welcher Händler lässt sowas mit sich machen?

  3. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Unix_Linux 02.10.14 - 17:36

    Klobinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie testet man in 4 Wochen 5 Smartphones je eine Woche?
    > Und viel interessanter: welcher Händler lässt sowas mit sich machen?

    man kann auch mehere phones gleichzeitig haben, weisst du das ? das ist physikalisch möglich.

    einfach bei mehreren unterschiedlichen bestellt. ich wollte die geräte wirklich behalten, wenn sie gut gewesen wären. es war also kein testkauf. die käufe waren mit ehrlicher absicht. nur haben mich die geräte nicht überzeugt. zum schluss habe ich dann bei einer aktion, das s4 i9506 black edition in einer aktion für 299 eur bekommen.

    preis/leistung einfach perfekt. amoled, snap800, fullhd, im antutu benchmark 44000 punkte, somit schneller als die meisten snap801 geräte. was will man mehr?

  4. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: dermamuschka 02.10.14 - 19:17

    kein testkauf? du hättest also alle 5 behalten?

    das was du gemacht hast war maximal asozial...
    geh doch einfach in ein geschäft und guck dir die geräte, und deren displays an.
    kauf das was dir zusagt, und wenn dir dann die akkulaufzeit doch noch zu kurz ist kannst du es ja immer noch umtauschen

  5. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Unix_Linux 02.10.14 - 19:59

    dermamuschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein testkauf? du hättest also alle 5 behalten?
    >
    > das was du gemacht hast war maximal asozial...
    > geh doch einfach in ein geschäft und guck dir die geräte, und deren
    > displays an.
    > kauf das was dir zusagt, und wenn dir dann die akkulaufzeit doch noch zu
    > kurz ist kannst du es ja immer noch umtauschen

    Schade das dein vorstellungsvermögen sehr beschränkt ist. Ich habe ein Phone gekauft mit der Absicht es zu behalten. Nach 6 Tagen einfach gemerkt das es nicht meinen Bedürfnissen gerecht wird. Dann das nächste bestellt das gleiche.

    Mit einem kurzen Test bei mediamarkt ist es nicht getan. Es muss sich im Alltag bewähren. Im Auto, beim ebook lesen, YouTube schauen, surfen usw.

    Ich hoffe jetzt hast du es kapiert.

  6. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: pierrot 03.10.14 - 10:05

    Und deswegen gibt man es nicht mehr neuwertig zurück, damit ein anderer seinen Spaß damit hat? Hatte auch schonmal ein "neues" Smartphone aus der Verpackung genommen... mit Fingerabdrücken und ohne Folie auf dem Display. Ging natürlich auch sofort wieder zurück, obwohl ich es gern behalten hätte. Und das wegen solcher Leute wie dir, die sich nicht vorher informieren können, was zu ihnen passt.

    Nur weil du irgendeine Kleinigkeit daran auszusetzen hast, macht es das noch nicht zu einem Reklamationsgrund. Gut für dich, wenn der Händler so kulant (blöd) ist und es ohne Preisminderung zurücknimmt. Aber auf Dauer macht man damit das ganze System kaputt. Siehe Amazon, die schon Maßnahmen gegen solche Leute eingeleitet haben, worunter auch Leute mit ehrlicher Kaufabsicht leiden. Denn die hast du nicht, du willst so lange testen, bis dir irgendwas in den Kram passt.

  7. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: JoeHomeskillet 03.10.14 - 10:20

    Das S4 hat jawohl das unnatürlichste Display was derzeit auf dem Markt ist,
    hässlich übersteuerte Farben.

  8. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: mrx 03.10.14 - 15:30

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dermamuschka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein testkauf? du hättest also alle 5 behalten?
    > >
    > > das was du gemacht hast war maximal asozial...
    > > geh doch einfach in ein geschäft und guck dir die geräte, und deren
    > > displays an.
    > > kauf das was dir zusagt, und wenn dir dann die akkulaufzeit doch noch zu
    > > kurz ist kannst du es ja immer noch umtauschen
    >
    > Schade das dein vorstellungsvermögen sehr beschränkt ist. Ich habe ein
    > Phone gekauft mit der Absicht es zu behalten. Nach 6 Tagen einfach gemerkt
    > das es nicht meinen Bedürfnissen gerecht wird. Dann das nächste bestellt
    > das gleiche.
    >
    > Mit einem kurzen Test bei mediamarkt ist es nicht getan. Es muss sich im
    > Alltag bewähren. Im Auto, beim ebook lesen, YouTube schauen, surfen usw.
    >
    > Ich hoffe jetzt hast du es kapiert.

    und vorher hast du gesagt, dass du mehrere gleichzeitig hattest :D
    https://www.youtube.com/watch?v=3WzB63CUOtc

    hätteste vllt. auch mal en iphone zu deiner testreihe hinzufügen sollen ;-)

  9. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Unix_Linux 04.10.14 - 09:39

    pierrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deswegen gibt man es nicht mehr neuwertig zurück, damit ein anderer
    > seinen Spaß damit hat? Hatte auch schonmal ein "neues" Smartphone aus der
    > Verpackung genommen... mit Fingerabdrücken und ohne Folie auf dem Display.
    > Ging natürlich auch sofort wieder zurück, obwohl ich es gern behalten
    > hätte. Und das wegen solcher Leute wie dir, die sich nicht vorher
    > informieren können, was zu ihnen passt.
    >
    > Nur weil du irgendeine Kleinigkeit daran auszusetzen hast, macht es das
    > noch nicht zu einem Reklamationsgrund. Gut für dich, wenn der Händler so
    > kulant (blöd) ist und es ohne Preisminderung zurücknimmt. Aber auf Dauer
    > macht man damit das ganze System kaputt. Siehe Amazon, die schon Maßnahmen
    > gegen solche Leute eingeleitet haben, worunter auch Leute mit ehrlicher
    > Kaufabsicht leiden. Denn die hast du nicht, du willst so lange testen, bis
    > dir irgendwas in den Kram passt.

    Gerade du musst ja von Kleinigkeiten erzählen. Wenn du wg. Einem Fingerabdruck das Gerät zurückschickst.

    Nein ich sehe es nicht ein 500 auszugeben und dann nach einer Woche merke das das Gerät fehlkonstruiert ist und mich 2 Jahre damit rumärgere. Da schicke ich es zurück. Ist mein gutes Recht.

  10. Re: "Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste"

    Autor: Unix_Linux 04.10.14 - 09:42

    JoeHomeskillet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das S4 hat jawohl das unnatürlichste Display was derzeit auf dem Markt
    > ist,
    > hässlich übersteuerte Farben.

    Nein ist es nicht. Ich bevorzuge AMOLED deutlich vor LCD.

    LCD ist für mich mittlerweile ein K. O. Kriterium. Ein Display von hinten zu beleuchten ist ja wohl der grösste Unfug den es gibt.

    Ich lese oft e-books im Bett wenn es dunkel ist. Ein AMOLED kann man richtig schön von der Helligkeit herunterdrehen, sodass es die Augen schont. Lcds machen das Lesen sehr unangenehm.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.14 09:50 durch Unix_Linux.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. terranets bw GmbH, Lindorf bei Kirchheim unter Teck
  3. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  4. Elis GmbH, Hamburg-Schnelsen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  3. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...
  4. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09