Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DIY-Thermocam V2: Student entwickelt…

Könnt passen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnt passen

    Autor: onek24 07.02.17 - 07:47

    Knapp 320 Euro für den Sensor, dazu kommen 30¤ für einen Raspberry Pi oder ggf. was günstigeres wie ein C.H.I.P. Dann noch Akkus für ~20¤ und ein Gehäuse sowie Display(30¤?).

  2. Re: Könnt passen

    Autor: Kleba 07.02.17 - 07:59

    So teuer ist der Sensor lt. seiner Teile-Liste gar nicht. Die teuersten Teile sind:

    - Sensor USD 183,00
    - Breakout Board USD 39,99
    - Spot Sensor USD 26,52
    - Arducam USD 29,99
    - Teensy 3.6 USD 32,50
    - Display USD 11,80
    - Akku USD 11,35

  3. Re: Könnt passen

    Autor: mainframe 07.02.17 - 08:24

    Interessant wäre jetzt noch ne Kopter Halterung.

    Ich schau mich schon seit 2-3 Jahren nach einer Wärmebildkamera um. Meistens scheitert es daran, dass diese nicht fernbedienbar sind. Bei OoenSource könnte man das recht einfach hinzu packen und außerdem auf unnötige Anbauteile verzichten :-)

  4. Re: Könnt passen

    Autor: faboaic 07.02.17 - 10:21

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant wäre jetzt noch ne Kopter Halterung.
    >
    > Ich schau mich schon seit 2-3 Jahren nach einer Wärmebildkamera um.
    > Meistens scheitert es daran, dass diese nicht fernbedienbar sind. Bei
    > OoenSource könnte man das recht einfach hinzu packen und außerdem auf
    > unnötige Anbauteile verzichten :-)

    Mein Vorschlag:
    FLIR ONE (ca. 240 Euro)
    Raspberry Pi Zero (ca. 12 Euro)
    Rest solltest Du eh schon am Kopter haben (5 Volt, Videosender, etc.)

    Siehe mein Beitrag hier:
    https://forum.golem.de/kommentare/foto/diy-thermocam-v2-student-entwickelt-preiswerte-open-source-waermebildkamera/bastlergeraet/107004,4726699,4726699,read.html#msg-4726699

    Und mein Testvideo bei Youtube von damals: (qualität geht natürlich besser... siehe Beschreibung bei Youtube)
    https://www.youtube.com/watch?v=ugQJUSyidRg

    Viele Grüße,
    Fabian

  5. Re: Könnt passen

    Autor: mainframe 07.02.17 - 15:52

    Hallo Fabian,

    Danke für die Info!

    Was mir aber fehlen würde, dass ich einen Punkt setze und die Temperatur sehe.

    Um jemanden bei einem Rettungseinsatz auf einem Feld oder im Wald zu finden ist die Lösung aber garnicht schlecht...

  6. Re: Könnt passen

    Autor: faboaic 07.02.17 - 15:58

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir aber fehlen würde, dass ich einen Punkt setze und die Temperatur
    > sehe.

    kannst auch einen Android Stick mit der flir one an den Kopter packen.
    oder die Software anpassen... ist open source Linux Treiber.
    wobei ich glaube, dass er sogar die Temperatur anzeigt.
    Fadenkreuz ist auch da.
    müsste man nur genau anschauen.
    ich glaub, in der untersten Zeile im Video müsste es sein.
    ist bei mir aber vielleicht abgeschnitten.

    viele Grüße,
    Fabian

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  4. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  2. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Playerunknown's Battlegrounds Mobilversion von Pubg in Europa erhältlich
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Nordrhein-Westfalen: Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen
    Nordrhein-Westfalen
    Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen

    Auch in Nordrhein-Westfalen kommt der Breitbandausbau nur langsam voran. Schuld sollen auch die komplizierten Förderregelungen sein. Deswegen ist ein Großteil der bereitgestellten Gelder nicht abgerufen worden. In den meisten Fällen sollen die Baumaßnahmen noch nicht begonnen haben.

  2. Fotodienst: Flickr an Smugmug verkauft
    Fotodienst
    Flickr an Smugmug verkauft

    Flickr wird wieder einmal verkauft. Die Foto-Community gehörte seit 2005 zu Yahoo und geht nun in die Hände von Smugmug über. Für Nutzer sind das gute Nachrichten, denn der Familienbetrieb Smugmug verspricht, das Angebot weiterzuführen.

  3. Spionagevorwürfe: Twitter verbietet Kaspersky-Werbung
    Spionagevorwürfe
    Twitter verbietet Kaspersky-Werbung

    Kaspersky darf nicht mehr auf Twitter werben. Das Unternehmen verstoße gegen die Werberichtlinien und begünstige Spionage durch Russland. Firmenchef Eugene Kaspersky widerspricht.


  1. 16:00

  2. 14:00

  3. 12:18

  4. 11:15

  5. 09:03

  6. 17:15

  7. 16:55

  8. 16:06