1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dockingstation: iPad wird zum Scanner

Golem und seine überschriften

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem und seine überschriften

    Autor: Ockermonn 20.01.12 - 09:02

    "iPad wird zum Scanner" wenn ein Scanner am iPad angeschlossen wird. Das iPad wird zu garnichts, es wird ein lediglich ein Scanner angeschlossen.

    Bei der nächsten Vorstellung eines USB-Scanners bitte "PC's werden zum Scanner".

    Wenigstens die Preisgestaltung ist Vernünftig: 150¤ für einen max.300 dpi scanner...

  2. Re: Golem und seine überschriften

    Autor: EqPO 20.01.12 - 09:11

    Was mich verwundert, wie arbeiten denn die Leute, wenn sie garkeinen richtigen PC mehr haben? Briefe schreiben, Tabellen füllen und Warenwirtschaft mit einem Touchscreen? Klingt ziemlich zeitfressend.

  3. Re: Golem und seine überschriften

    Autor: snake_88 20.01.12 - 09:45

    hab mich auch gewundert... wer trägt denn so nen scanner mit sich rum? und zu Hause scan ich doch lieber direkt auf den PC

  4. Nein, die Überschrift trifft es schon genau auf den Punkt.

    Autor: Raketen angetriebene Granate 20.01.12 - 09:53

    Das Ipad wird nämlich wirklich zum Scanner, will heißen es verliert temporär seine Funktionalität. Schau dir doch mal das Bild an, das Ipad muss im Scanner stecken, solange du scannst. Vernünftiges Arbeiten ist solange an dem Gerät nicht möglich, wie es z.B. an einem ordentlichen PC noch möglich wäre.

    Man kann sich die Dockingstation natürlich auch direkt an den Schreibtisch holen, und vorausgesetzt das Ipad unterstützt mittlerweile auch Multi-Tasking, damit weiterarbeiten, während man den Arsch im Stuhl ganz weit nach vorne schiebt, um das Display auf Augenhöhe zu bekommen.

    Naja, vielleicht liefert der Hersteller ja ein Kabel mit, dann kann man auch wieder ursprüngliche Funktionalität des Ipads nutzen, nämlich während der Bedienung frei in der Hand halten oder sonstwie Positionieren wie man lustig ist.

    Man kann schon erkennen, dass ich diese Scanner-Dockingstation eher unter kurzweiliges Gimmick einordne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TransnetBW GmbH, Stuttgart
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

  1. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gakming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.

  2. Luftfahrt: Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug
    Luftfahrt
    Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug

    Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes will das erste Luftfahrtunternehmen mit einer rein elektrischen Flotte werden. Ihr erstes Wasserflugzeug ist umgerüstet und erstmals geflogen.

  3. Banken: Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung
    Banken
    Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung

    Seit Tagen ärgern sich Sparkassen-Kunden mit Problemen bei Überweisungen und Lastschriften herum. Laufende Gehälter konnten teils nicht gebucht werden. Nun stellt sich heraus: Das Problem ist größer als gedacht.


  1. 11:52

  2. 11:40

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:31

  8. 10:18