Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSLR: Canon EOS 5D Mark IV mit 30,4…
  6. T…

30,4 oder 34 Megapixel?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Canon <> Ferrari - eher Passat Alltrack

    Autor: jo-1 25.08.16 - 14:27

    cadderly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin weder für noch gegen Canon. Meine letzte SLR war allerdings
    > eine Canon, aber eine 33V. Ich habe mich schon lange nicht mehr damit
    > beschäftigt und bin da ein wenig raus aus dem Thema. Ich wollte jetzt nicht
    > unbedingt Canon zu einem Ferrari unter den Kameras erklären. Eher fand ich
    > den Vergleich für einen Passat mit 140 oder 160 PS schon etwas zu gewagt.

    ups - wusste gar nicht dass man den Allfrack auch mit nur 150 PS haben kann - dachte 190 PS wäre die Basis-Variante und 240 PS die für den Stammtisch-Philosophen ,-)

    Die 5D war jeweils der Passat unter den Kameras für mich - kann nix wirklich gut aber alle gut genug - ein Passat eben. Es gab schon immer schnellere, mit mehr Megapixeln und mit mehr bit / Pixel und mit mehr Dynamikumfang - die 5D ist schlicht die langweiligste Kamera der Welt - hab selber noch 2x 5D II - funzt immer noch prima aber seit 2004 gibt es am sensor nur marginale Verbesserungen - was die Jungs und Mädels fortwährend angefasst haben ist die Signalaufbereitung - hier hat Sony alle alten Zöpfe abgeschnitten und gleich mal einen BIS (back liegt illuminated sensor) gemacht - Udos Sony - so stelle ich mir innovation vor - auch die Sony ist übrigens kein Ferrari - das wäre für mich eine Phase One mit 100 MPixeln und 16-bit pro Farbe und Pixel

    > Bei dem Grundgewicht können 20 PS mehr in einigen Situationen durchaus
    > etwas bringen. Daher entschied ich mich die Liga der PS-Zahlen zu nutzen wo
    > es auf 20 nicht mehr wirklich ankommt, außer man muss bestimmte Dinge
    > kompensieren.

    Im Auto kompensiere ich maximal die Unzulänglichkeit anderer Verkehrsteilnehmer - mit der Kamera brauche ich Pixel zum Beschneiden und Dynamikumfang um schwierige Situation später zu entschärfen - schliesslich lebe ich zum Teil von meiner Photographie

  2. Re: Canon <> Ferrari - eher Passat Alltrack

    Autor: jo-1 25.08.16 - 14:33

    FaulerBeamter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > habe auch den Umstieg auf die A7RM2 vollzogen, allerdings schon im
    > November. Objektivpark nach wie vor fast ausschließlich Canon per Metabones
    > adaptiert. Wenns nicht um extreme Action geht (obwohl ich letztes
    > Wochenende just for fun mal ein Motocross-Rennen damit geschossen habe und
    > positiv überrascht wurde), ist die Sony für mich die beste Canon ;-)
    >

    stimme ich voll zu - zudem gibt es diese schönen Loxia und Voigtländer Linsen - ein Traum!!

    > Witzig: war vor ein paar Wochen mal mit einem sehr, sehr überzeugten
    > Canonisten (5DIII) und einem Nikonian (D750) nachts fotografieren. Sterne,
    > Landschaft bei Nacht, etc. 12 Stunden später stand eine 5DIII bei Ebay
    > Kleinanzeigen, der Mann hat jetzt eine A7II ;-)
    >

    Kein Wunder - das wird aber noch dauern bis die letzten eingefleischten Canonisten umsteigen - streng nach dem Motto: Arbeitest Du immer noch um die Schwächen Deiner Ausrüstung herum oder photographierst Du schon?

    > Aber immerhin liest sich zumindest die Pressemeldung so, dass sie endlich
    > mal was am Dynamikumfang gemacht haben (war ja schon bei der 1DXII der
    > Fall)
    >

    Trotzdem nicht besonders weltbewegend - schon mal auf DXO verglichen? Wenn das das Niveau ist fallen die kleinen Verbesserungen kaum ins Gewicht.
    Zudem finde ich den eingebauten Bildstabilisator echt nett - vor allem wenn ich dann auch die lichtstarken Linsen stabilisiert habe - schon mal ein Gerücht zum 85 f/1,2 IS gehört? Wird voraussichtlich nie passieren.

    > > Verkaufe all mein CANON Zeugs Anfang kommenden Jahres - na ja - mein 300
    > > L IS USM II behalte ich vielleicht - funzt prima mit dem billigen Commoite
    > > an meiner A7RM2 !!
    >
    > den Commlite hab ich auch, allerdings nur als Ersatz, falls der Metabones
    > mal die Grätsche machen sollte, oder ich parallel mit der a6000 knipse.
    > Probier mal den Metabones und staun Bauklötze ;-)

    ist so schon schnell genug - mache wenig action und sport - eher FineArt und Portrait - die Canon Linsen bringen mit der neuen Kamera sicher noch ein zwei EURO - gutes timing ,-)

  3. Fanboi-Bullshit?

    Autor: Yeeeeeeeeha 25.08.16 - 15:35

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sony gewinnt den Qualitätsvergleich bei ISO 100 locker und erst recht
    > bei ISO > 1600 deutlichst.

    Das klang sofort interessant, da ich aktuell mit einer 6D unterwegs bin und mit der häufig an die Grenzen sinnvollen Rauschverhaltens stoße (12.800 is nur noch sehr eingeschränkt brauchbar). Also dachte ich mir: "Suchst'e mal Vergleichsbilder aus dem Internet, vielleicht hat sich da ja eine interessante Alternative gefunden."

    Und siehe da? [www.dpreview.com]

    Schade.


    ([www.dpreview.com])

    Ganz schön mageres Ergebnis für einen ca. doppelt (!) so teuren Body (okay, die 6D hat ihre deutlichen Schwächen an anderer Stelle, aber das Rauschverhalten ist nun einmal, was mir persönlich wichtig ist und von dem du so geschwärmt hast).

    Und es wird noch besser:

    > Nicht falsch verstehen - nur noch extreme Fanboys finden Nikon und Canon
    > sexy.



    Ups!

    Ganz nett auch folgender Kommentar in oben verlinktem Forum:



    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  4. Re: Canon <> Ferrari - eher Passat Alltrack

    Autor: adba 25.08.16 - 16:17

    FaulerBeamter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Kleinanzeigen, der Mann hat jetzt eine A7II ;-)
    >

    Schade, dass er keime a7r m2 gekauft hat. Die hat sogar weniger als die a7II trotz den veilen MPx. Kostet halt auch mehr.

  5. Re: Canon <> Ferrari - eher Passat Alltrack

    Autor: unbuntu 26.08.16 - 10:09

    Das mein ich ja, bis 3200 oder von mir aus auch 6400 ist doch alles erträglich, aber ich wüsste keine Kamera, bei der ISO 100.000 überhaupt etwas brauchbares hervorbringt.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: jo-1 26.08.16 - 10:17

    die A7RM2 ist trotz doppelter Auflösung bei gleicher Vergrösserung (bezogen auf 36 mm Kantenlänge und nich tauf Pixel Ebene - das wäre ja quatsch) rund eine Blende besser beim Signal/Rausch verhalten und beim Dynamikumfang hat die A7RM2 bei ISO 1600 das gleiche Niveau wie die 6D bei ISO 100

    Das sind Welten - man muss eben Diagramme lesen können und nicht auf Pixel Ebene vergleichen - das ist schlichtweg Quatsch.

    Zudem sind die neuen Linsen richtig geil

    Hab mir das 50er f/1,4 vor zwei Wochen geholt - eine stellare Linse - so was wünsche ich mir für Studio und On-Location Settings - für unterwegs hab ich mir das Loxia 35 und das Voigtländer 15 geholt und zur Photokino kommt hoffentlich ein 105er Loxia oder besser noch ein 135er - leichter und kleiner bei Vollformat und besser geht es derzeit bei keiner Marke.

    Den Vergleich zur 5DsR und zur D800E hab ich hier gemacht - viel Spaß beim drübergucken!

    https://www.dpreview.com/forums/post/57878600

    https://www.dpreview.com/forums/post/57854486

  7. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: ThomasDresden 26.08.16 - 11:50

    DXOMark geniesse ich immer mit Vorsicht. Insbesondere wenn ich dann als Endergebnis nur noch den ominösen Score zur Darstellung des besser seins vorgeschlagen bekomme.

    Wir haben jetzt ja nun verstanden das du deine Sony ganz toll findest. Ich habe hier auf Arbeit ein paar Gegenbeispiele... Die haben von Sony die Nase voll. Und du wirst es nicht glauben aber der Hauptgrund dafür ist die bescheidene Objektivpolitik.

    Versteh mich nicht falsch - die von Canon und Nikon ist keineswegs goldig. Aber betrachte die doch mal nüchtern. Schau mal für welche Objektive die breite Masse bereit ist Geld auszugeben. Und dann noch mal wieviele Mounts es bei Sony in den letzten Jahren gab/gibt.
    A mount, E mount (APS-C), E mount (FX)... Wer weiss schon wie lange Sony die Supportet?
    Erwähne bitte nicht das leidige Adapter Thema, das ist echt ein Trauerspiel.

    An die ach so grottige Canon hier kannst du beispielsweise ein 135/2.0 dran machen. Oder ein 85/1.2 oder 24/1.4. Geh doch mal zu Sony und versuche sowas zu kaufen für Portrait und Landschaft. Von Superteles reden wir gleich garnicht erst.

    Deine Sony liegt ausserdem total besch****en in der Hand. Die ist viel zu klein um die ordentlich fest zu halten. Meine Tochter fände die ganz nett. Nur kaufe ich meinem Kind keine so teure Kamera zum spielen.

    Wie du vielleicht erkennst fällt für den einen oder anderen deine Sony Camera bereits in der Vorauswahl durch, ungeachtet der vielleicht total tollen Bildqualität.
    Ich habe hier echt ne menge Leute an der Hand die ohne gross nachzudenken sich einfach die neue Canon zulegen. Und sie werden grossartige Fotos damit machen. Die Canon wird für sie die Brot und Butter Camera sein. Ein Arbeitstier halt.

    cu

  8. Konzept eher nicht verstanden - macht nix ,-)

    Autor: jo-1 26.08.16 - 12:47

    ThomasDresden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DXOMark geniesse ich immer mit Vorsicht. Insbesondere wenn ich dann als
    > Endergebnis nur noch den ominösen Score zur Darstellung des besser seins
    > vorgeschlagen bekomme.

    Die Objektiv-Tests kann man sehr gut nutzen sofern man den Over All Score einfach gänzlich vergisst - bei den Kameras gucke ich auch auf die Messwerte und nicht den Score - Tests sollte man von allen mit Vorsicht geniessen. Die A7RM2 schneidet überall hervorragend ab - die Messwerte sind im Vergleich zu meiner vorherigen Canon einfach überirdisch - mein Real_-Vergleichstest zwischen A7RM2 mit Voigtländer 15 mm und 5DsR mit 11-24 fällt eindeutig für die Sony Kombi aus - brauche da keine weitere Bestätigung - ist Fakt

    https://www.dpreview.com/forums/post/57878600

    >
    > Wir haben jetzt ja nun verstanden das du deine Sony ganz toll findest. Ich
    > habe hier auf Arbeit ein paar Gegenbeispiele... Die haben von Sony die Nase
    > voll. Und du wirst es nicht glauben aber der Hauptgrund dafür ist die
    > bescheidene Objektivpolitik.

    Grade die objektiv Politik finde ich grandios - es kommen derzeit nur 1A Spitzen-Linsen raus und ich kann alle Linsen dieser Welt adaptieren - naja - fast alle - zumindest die wichtigen und guten.
    Zur Photokino kommt jetzt noch ein 135 f/1.8 und mein 300 L IS USM II behalte ich tendenziell - das ist ja wirklich gut - mein 15er Voigtländer schlägt optisch das 11-24 von Canon und auch mien TS-E 17 - das will schon was heissen

    >
    > Versteh mich nicht falsch - die von Canon und Nikon ist keineswegs goldig.
    > Aber betrachte die doch mal nüchtern. Schau mal für welche Objektive die
    > breite Masse bereit ist Geld auszugeben. Und dann noch mal wieviele Mounts
    > es bei Sony in den letzten Jahren gab/gibt.

    Reden wir jetzt von Qualität oder von Billigheilern?

    Im Bereich der Spitzenoptiken hat Sony bisher ein paar sehr edle und vor allem Maßstäbe setzende Optiken auf den Markt gebracht - das GM85 und das 50er Planar sind gigantisch - und die Linsen von Car Zeiss in der Loxia Linie und die Voigtländer 10 / 12 / 15 sind auch unerreicht gut und klein - klar - der Zoom-verwendende Familienvater mit gebrauchtem Golf-Kombi wird eher zur All-In-One greifen - ist doch gut so!!

    > A mount, E mount (APS-C), E mount (FX)... Wer weiss schon wie lange Sony
    > die Supportet?
    > Erwähne bitte nicht das leidige Adapter Thema, das ist echt ein
    > Trauerspiel.

    Was juckt mich ein Zeitraum grösser 10 Jahre?

    Kein Ahnung ob Sony in 10 Jahren noch Lust hat Linsen und Kameras zu bauen - ich rechne mit nur 5 Jahren - doch witziger Weise ist Sony im Profi-Beroch mit Video extrem zuverlässig mit hochwertigen Produkten - die haben nebenbei auch das FE mount - ma gucke ob das so bleibt - ich würde derzeit drauf wetten - doch wozu - verkaufe jetzt ja auch mein Canon zeugt - der Blendenring ist für mich ergonomisch durch nichts zu ersetzen - erst recht nicht durch ein fummelndes Rädchen an der Kamera.
    Bei Canon und Nikon brauchen wir gar nicht erst von Erognemie hier zu sprechen - Habe all mein Nikon Zeug verkauft als die Jungs den Blendenring weg liessen - jetzt hat Sony ihn wieder - danke!!

    >
    > An die ach so grottige Canon hier kannst du beispielsweise ein 135/2.0 dran
    > machen. Oder ein 85/1.2 oder 24/1.4. Geh doch mal zu Sony und versuche
    > sowas zu kaufen für Portrait und Landschaft. Von Superteles reden wir
    > gleich garnicht erst.

    Das 135er hab ich und es ist im Vergleich zum Samyang (Hhab ich mir als Wegwerflinse geholt) ziemlich bescheiden - sobald Sony ein 135 f/1.8 mit gutem AF auf den Markt bringt wird das hier sehr eng für Canon.
    Ich liebe mien 135er f/2.0 von Canon - aber heute gibt es besseres - nicht verblenden lassen - die Sony hat ausserdem kleinen AA-Filter - die Schärfe und der Micro-Kontrast sind einsame Spitze - vor allem bei ISO 100 - hier ist sie derzeit jeder Canon überlegen - bei meinen 5D Ins war bei ISO 1600 für meine Qualitätsansprüche Schluss. Die A7RM2 schafft ein besseres Bildergebnis bei ISO 6400

    >
    > Deine Sony liegt ausserdem total besch****en in der Hand. Die ist viel zu
    > klein um die ordentlich fest zu halten. Meine Tochter fände die ganz nett.
    > Nur kaufe ich meinem Kind keine so teure Kamera zum spielen.
    >

    Finde die A7RM2 genau richtig in der Grösse - hat ziemlich genau die gleiche Haptik wie die Nikon F3 - und die hab ich inniglich geliebt - wear übrigens die Profi-Kamera und das Werkzeug der Wahl für die meisten Profi Fotographen zu Analog Zeiten - quasi das Mass der Dinge

    Gab da ne schöne Werbung

    http://www.aphog.de/werbung/wp-content/uploads/2010/07/Nikon-F3_1.jpg
    (hatte sie ohne dieses enorme batteriefach - war in etwa die Grösser der Sony jetzt)

    > Wie du vielleicht erkennst fällt für den einen oder anderen deine Sony
    > Camera bereits in der Vorauswahl durch, ungeachtet der vielleicht total
    > tollen Bildqualität.

    Wenn Du es selber nicht probiert hast und ggfls. die Bildqualität für Dich keine Rolle spielt ist das doch gut - ich kaufe ja auch Gemüse dort wo es billig und aus holländischer Produktion ist weil die Tragetasche so schön geformt ist ,-)

    (natürlich nicht - das Aussehen der Tomate ist mir völlig Wurst - der Geschmack macht den Unterschied und hier gewinnen die alten Tomaten vom Wochenmarkt - die haben zwar Druckstellen und sind nicht so hübsch aber ein Tomatensalat damit ist qualitativ das beste was ich je an Tomate bisher gegessen habe)

    > Ich habe hier echt ne menge Leute an der Hand die ohne gross nachzudenken
    > sich einfach die neue Canon zulegen. Und sie werden grossartige Fotos damit
    > machen. Die Canon wird für sie die Brot und Butter Camera sein. Ein
    > Arbeitstier halt.
    >
    > cu

    Sicher doch - viele Postboten fahren Autos, die ich mir nie kaufen würde ,-)

    Und das ist gut so!!

    Bleibt der Vorteil für mich - es wird auch sehr lange dauern oder auch nie passiert dass Sony Canon in den Verkaufszahlen überholt. Wozu auch?

    Porsche wird auch nie als Postzustellfahrzeug die Runde machen.

    Ich finde derlei Diskussion i.d.R. unnütz.

    Ich habe auf die Bildqualität verwiesen und hier schlägt nach meiner eigenen Erfahrung die A7RM2 locker jede bisherige Canon.

    Wer nicht auf Bildqualität Wert legt sondern tolle Kunst produziert wird auch weiterhin an seiner Kunst nicht nicht an der Qualität gemessen. Kunst liegt eben im Auge des Betrachters - das wird auch immer so bleiben.

    Mir kommt es auf die Bildqualität an - ich freue mich darüber - ich würde auch mit schlechterer Bildqualität kein grösserer Künstler ;-)

  9. Re: Konzept eher nicht verstanden - macht nix ,-)

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.08.16 - 12:54

    Wie er halt versucht, sich seine schweineteure Sony schönzureden... xD

    Klar macht die Cam nicht schlecht (obwohl der Preis halt echt ... *hust*), aber ist einfach ein wunderschönes Musterbeispiel für einen psychologischen Effekt: [de.wikipedia.org]
    jo-1 scheint also nicht ganz überzeugt zu sein von seiner Sony, sonst hätte er es nicht nötig, seine kognitive Dissonanz hier so auffällig zu bekämpfen. xDDD

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  10. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.08.16 - 12:57

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die A7RM2 ist trotz doppelter Auflösung bei gleicher Vergrösserung (bezogen
    > auf 36 mm Kantenlänge und nich tauf Pixel Ebene - das wäre ja quatsch) rund
    > eine Blende besser beim Signal/Rausch verhalten und beim Dynamikumfang hat
    > die A7RM2 bei ISO 1600 das gleiche Niveau wie die 6D bei ISO 100
    >
    > Das sind Welten - man muss eben Diagramme lesen können und nicht auf Pixel
    > Ebene vergleichen - das ist schlichtweg Quatsch.

    Du verstehst schon, was ein Bildausschnitt ist, oder?

    Schau nochmal ganz genau hin:



    Preisfrage: Was wird hier verglichen? Ein Bildausschnitt mit einer bestimmten Kantenlänge oder auf Pixelebene? Der Kandidat hat drei Versuche!

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  11. Re: Konzept eher nicht verstanden - macht nix ,-)

    Autor: jo-1 26.08.16 - 12:59

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie er halt versucht, sich seine schweineteure Sony schönzureden... xD

    waren nur 2389 EUR für die A7RM2 in UK - kostenlose Lieferung!

    >
    > Klar macht die Cam nicht schlecht (obwohl der Preis halt echt ... *hust*),

    wie gesagt - 1,7 k EUR günstiger als die 5D IV jetzt

    > aber ist einfach ein wunderschönes Musterbeispiel für einen psychologischen
    > Effekt: de.wikipedia.org#Marketing
    > jo-1 scheint also nicht ganz überzeugt zu sein von seiner Sony, sonst hätte
    > er es nicht nötig, seine kognitive Dissonanz hier so auffällig zu
    > bekämpfen. xDDD

    nope - keine KD - freu mich über die Bildergebnisse und ärgere mich noch immer über Canon - hab super viel Kohle in meine 5D Ins und die Linsen gesteckt und gehofft, dass eine 50 MPixel Canon mit WiFi und GPS in 2012 auf den Markt kommt - Canon ist mind. vier Jahre hinter meinen Erwartungen. - Nikon hab ich nach Abschaffung des Belndenrings sofort den Rücken gekehrt - bei Canon hatte ich ein bissie mehr Geduld - zu Unrecht - leider - bin sehr enttäuscht - seit Jahren - hab mir auch keine 5D III gekauft

  12. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: jo-1 26.08.16 - 12:59

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die A7RM2 ist trotz doppelter Auflösung bei gleicher Vergrösserung
    > (bezogen
    > > auf 36 mm Kantenlänge und nich tauf Pixel Ebene - das wäre ja quatsch)
    > rund
    > > eine Blende besser beim Signal/Rausch verhalten und beim Dynamikumfang
    > hat
    > > die A7RM2 bei ISO 1600 das gleiche Niveau wie die 6D bei ISO 100
    > >
    > > Das sind Welten - man muss eben Diagramme lesen können und nicht auf
    > Pixel
    > > Ebene vergleichen - das ist schlichtweg Quatsch.
    >
    > Du verstehst schon, was ein Bildausschnitt ist, oder?
    >
    > Schau nochmal ganz genau hin:
    >
    > drops.azureedge.net
    >
    > Preisfrage: Was wird hier verglichen? Ein Bildausschnitt mit einer
    > bestimmten Kantenlänge oder auf Pixelebene? Der Kandidat hat drei Versuche!


    Du kannst Messkurden lesen??

  13. Re: Konzept eher nicht verstanden - macht nix ,-)

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.08.16 - 13:02

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nope - keine KD - freu mich über die Bildergebnisse und ärgere mich noch
    > immer über Canon - hab super viel Kohle in meine 5D Ins und die Linsen
    > gesteckt und gehofft, dass eine 50 MPixel Canon mit WiFi und GPS in 2012
    > auf den Markt kommt - Canon ist mind. vier Jahre hinter meinen Erwartungen.
    > - Nikon hab ich nach Abschaffung des Belndenrings sofort den Rücken gekehrt
    > - bei Canon hatte ich ein bissie mehr Geduld - zu Unrecht - leider - bin
    > sehr enttäuscht - seit Jahren - hab mir auch keine 5D III gekauft

    Kk. Wirke nur so arg bemüht. ;) Übrigens finde ich persönlich es etwas irritierend, dass die 3100¤-5D ein schlechteres Rauschverhalten hat als die 1700¤-6D - was wahrscheinlich nur Canon erklären kann, wenn überhaupt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  14. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: ThomasDresden 26.08.16 - 13:22

    Vergiss bei deinem Preisvergleich doch bitte nicht die bei Sony noch teureren Objektive mitzurechnen. Da relativiert sich der "Listenpreis" der neuen Canon schon.

    Ich persönlich suche derzeit nach Ersatz für die betagte Nikon D700... Ich habe mir deshalb mal angeschaut was die Konkurrenz so zu bieten hat. Und die Sony A7RII fand ich in der Bildquali persönlich nicht akzeptabel. Lightroom Profil dafür ist grünstichig bei Portraits. Ok da könnte man mit den Colorchecker gegenhalten, aber wozu wenn ne Nikon D810 da perfekt ist. Den Dynamikumfang der D810 bei Low ISO fand ich super, Sony soll da genau so sein. Würde ich gerne testen. Aber kein lokaler Dealer hier hat die Sony mit ner akzeptablen Objektivpalette auf Lager. Hmm.

    Ich besitze übrigens ne Nikon F4HP (mit Winder). Das Gehäuse von der mit der Sony zu
    vergleichen ist Gotteslästerung. Schäm dich. 6 setzen!!!
    Ich bin echt zufrieden das Nikon den Blendenring wegrationalisiert hat. Mir gefällt das mit den Beiden Rädchen am Body richtig gut.

    Das Bedien"konzept" von Sony ist ne Pest. Da können die sich auf jeden Fall von Canon und Nikon eine Menge abschauen. Ja - da ist auch nicht alles perfekt. Aber um Welten besser.

    Du kannst dir das Objektivangebot ja gerne schönreden, aber da sind Canon und Nikon mit ihren 7 Meilenstiefeln schon 5 Berge weiter.
    Einerseits interessiert dich nicht wie lange dein Mount noch supportet ist, andererseits träumst du von Objektiven die auf der Fotokina eventuell vielleicht mit ein bisschen Glück vorgestellt werden. Und deren Qualität ist auf jeden Fall viel viel besser als die der Konkurrenz. Träum weiter! Schön das es für dich passende Objektive gibt. Anderen fehlt da ne ganze Menge. Und die verfügbaren Adapter sind Müll. Alle. Ausnahmslos.

    cu

  15. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: ThomasDresden 26.08.16 - 13:25

    @Yeeeeeeeeha
    ich sehe bei dpreview auch keinerlei Rauschvorteil für die Sony. Du bist nicht allein.

  16. echt jetzt Jungs?

    Autor: jo-1 26.08.16 - 13:43

    ThomasDresden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Yeeeeeeeeha
    > ich sehe bei dpreview auch keinerlei Rauschvorteil für die Sony. Du bist
    > nicht allein.

    Ihr macht Euch nicht mal die kleine Mühe Werkzeug selber zu testen?

    Wenn was neues raus kommt miete ich mir das und vergleiche selber - wie sonst sollte ich einen fairen Vergleich hinbekommen, was für meine Art der Photographie am besten passt - testgereichte von Quellen, die ich noch nicht mal verifiziert kann?

    Wem gehört z.B. dpreview? Hm? Das ist ein Bestandteil von amazon und dann guckt mal ob ihr bei amazon die A7RM2 zu kaufen bekommt ,-)

    Ich finde dpreview übrigens super - nur ganz frei von Einfluss sind die bestimmt nicht und das gilt für so gut wie alle Blogs, die von Werbung leben.

    Mein Tipp: Mieten und selber probieren - hab die A7R gegen die D800E und gegen die 5DsR getestet - meiner Erfahrungsberichte sind hier:

    https://www.dpreview.com/forums/post/57878600

    https://www.dpreview.com/forums/post/57854486

    Wenn Ihr ähnliche Tests gemacht habt und zu andren Ergebnissen kommt können wir diese gerne diskutieren und ich spendier auch noch mal ein Wochenende Miete für das Equipment - bin Ergebnisoffen - bisher hat jedoch noch keine Kamera die A7RM2 in punkto Bildqualität übertroffen.

    Wie gesagt - echte tests statt ungewisse Testbedingungen und reale Photos mit Bildbearbeitung statt JPEG settings in Camera

  17. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.08.16 - 13:44

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst Messkurden lesen??

    Messkurden?



    Ok ja ich weiß, der war RICHTIG flach, aber die Steilvorlage war einfach ZU gut. xD

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  18. nicht Dein Ernst hoffentlich ,-) - oder doch - wie schade für Dich

    Autor: jo-1 26.08.16 - 13:45

    ThomasDresden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Ich besitze übrigens ne Nikon F4HP (mit Winder). Das Gehäuse von der mit
    > der Sony zu
    > vergleichen ist Gotteslästerung. Schäm dich. 6 setzen!!!
    >

    ,-)

    So viel zum Thema Ergebnis Offenheit ,-)

  19. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: jo-1 26.08.16 - 13:48

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kannst Messkurden lesen??
    >
    > Messkurden?
    >
    > i.imgur.com
    >
    > Ok ja ich weiß, der war RICHTIG flach, aber die Steilvorlage war einfach ZU
    > gut. xD

    ;-)

    Wie gesagt - guck Dir meine Realtests an und miete Dir selber das Equipment, dass Du beurteilen willst - ich verlasse mich nie auf Andre bei sowas - ich will das selber genau wissen

    5DsR und 11-24 kosten grade mal 250 EUR über's Wochenende - D800E und 14-24 kosten ähnliches - also nicht mal 500 EUR und dabei noch ein Shooting und von der Steuer abgesetzt - ich teste immer das Equipment, dass ich mir kaufe gegen die möglichen Alternative.

  20. Re: guckst Du DXOMark und andre Tests

    Autor: ThomasDresden 26.08.16 - 13:58

    Ich teste auch, und bei mir ist wie gesagt die Sony durchgefallen. Einmal in den Laden hat schon gereicht. Die Ausleihgebühr konnte ich mir zumindest für die Sony sparen.
    In die Hand genommen, Bedienung ausprobiert und aus die Maus.
    RAWs habe ich mir auch mal angeschaut. Ebenso deinen lächerlichen Blogeintrag mit "Vergleich". Insbesondere bei deinem Vergleich sieht man genau nix.
    Wenn man sich die RAWs (aus anderer Quelle) von einem Portraitshootingvergleich anschaut, dann ist die Sony auch raus. Ich weiss nicht wo du bessere Bildquali siehst. Ich sehe das nicht.
    Und der eine Kollege hier der seine Sony mal bei Sport probiert hat, der hat danach auch ganz schnell die Canon wieder rausgeholt. Autofokus inakzeptabel bei der Sony.
    Ich weiss nicht. Selbst wenn die Sony bei der BQ gleichauf wäre, der Rest des Pakets stimmt einfach nicht.

    cu

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49