1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSLR: Weitwinkelobjektiv mit 16-35 mm für…
  6. Thema

Bravo Leica.... not!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bravo Leica.... not!

    Autor: leipsfur 11.04.18 - 10:34

    Mal abgesehen davon, dass das eh alles hier am WW-Objektiv-Thema vorbei geht, ist es doch ziemlich affig, hier die Sensorgrößen zu mischen. Punkt ist halt, dass nur Nikon mit dem 16-80 mm ein ähnliches APS-C-Objektiv hat, welches noch teurer ist, als die von dir angesprochenen Sony-Objektive, zugegeben aber auch schon bei F2,8 losgeht.

  2. Re: Bravo Leica.... not!

    Autor: ArcherV 11.04.18 - 11:52

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon, dass das eh alles hier am WW-Objektiv-Thema vorbei
    > geht, ist es doch ziemlich affig, hier die Sensorgrößen zu mischen. Punkt
    > ist halt, dass nur Nikon mit dem 16-80 mm ein ähnliches APS-C-Objektiv hat,
    > welches noch teurer ist, als die von dir angesprochenen Sony-Objektive,
    > zugegeben aber auch schon bei F2,8 losgeht.


    Ist mir im Prinzip auch egal da ich bei mir alles auf mFT umgestellt habe. Objektive sind billiger, kleiner, leichter und für mich reicht die Qualität / die 16MP.

    Ubd so schmankerls wie 100 - 400mm (KB Blickwinkel: 200 - 800mm) gibt es auch nur bei mft., zum. in einer reisetauglichen Größe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt SD-WAN und LAN
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Arbeitsbereich Einsatzleitsystem
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Cloud Solution Architect - Google Cloud Platform (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 249,99€ (bald verfügbar)
  3. (u. a. Resident Evil: Retribution für 23,99€, Hellboy 2: Die goldene Armee für 24,86€, Shaun...
  4. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro