1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Edle Kompaktkamera: Sony RX100 V nimmt 24…

Zeitlupe Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeitlupe Auflösung

    Autor: Gandalf2210 07.10.16 - 00:48

    Ich kenne 720p und 1080p
    25p und 50p sind jetzt aber nicht das, was ich denke?

  2. Re: Zeitlupe Auflösung

    Autor: kvoram 07.10.16 - 01:20

    Das "p" hat bei den Begriffen immer die gleiche Bedeutung, aber die Zahlen stehen jeweils für etwas anderes.

    Bei 720p und 1080p steht die Zahl für die vertikale Auflösung des Bildes, also 720 oder 1080 Zeilen.

    Bei 25p oder 50p steht die Zahl für die Bilder pro Sekunde.

    Das "p" steht in dem Fall für progressive, was ein "Vollbild" bedeutet, das heißt, dass jedes gespeicherte Einzelbild des Videos alle Zeilen des jeweiligen Frames beinhaltet.

    Dem gegenüber steht das"i" am Ende solcher Bezeichnung, was für "interlaced" steht, was ein "Halbbild" bedeutet. Dabei wird zu jedem einzelnen Frame des Videos immer nur die Hälfte der Zeilen als Bildinformation gespeichert, also zunächst nur alle geraden Zeilen, dann alle ungeraden, dann wieder alle geraden usw.

    Interlaced hat die Vorteile des halben Speicherbedarfes, allerdings kann es bei schnellen Bewegungen zu Unschärfen/Bildfehlern kommen, wenn sich das Bild zwischen den geraden und ungeraden Zeilen von einem Frame zum nächsten zu stark ändert.

    Heutzutage wird meist progressive genutzt, da die Speicher- und Übertragungskapazitäten mittlerweile groß/schnell genug dafür sind und es eben ein besseres Bild bietet. Früher war "interlaced" aufgrund schlechterer Technik die gängige Variante.

    Bzgl. der Zeitlupen-Auflösung muss man sich aber generell bewusst sein, daß sehr langsame Zeitlupenaufnahmen in der Regel eine zunehmend kleinere Auflösung haben und von den Kameras intern dann oft hochskaliert werden, was von den Herstellern oft unterschlagen wird. Die RX100 nutzt auch geringere Auflösungen für die Zeitlupen und rechnet das dann auf eine höhere Auflösung hoch. Im Endeffekt funktioniert die Zeitlupe so, dass die Kamera quasi nur noch einen schmalen Schlitz des gesamten Sensors bzw. Bildes ausliest/aufnimmt.

    Hier die echten Auflösungen der Zeitlupe, die jeweils kamera-intern auf 1080p hochskaliert werden:

    Sensor Readout Number of effective pixels
    Quality Priority:
    240fps/250fps (1,824x1,026),
    480fps/500fps (1,676x566),
    960fps/1000fps (1,136x384)/
    Shoot Time Priority:
    240fps/250fps (1,676x566),
    480fps/500fps (1,136x384),
    960fps/1000fps (800x270)

    Quelle: http://www.sony.com/electronics/cyber-shot-compact-cameras/dsc-rx100m5/specifications



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.16 01:32 durch kvoram.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen, Bielefeld, Borgholzhausen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München
  4. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Sipearl Rhea Europäische Supercomputer-CPU wird richtig schnell
  2. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  3. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs