Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einwegkamera-Simulation: Foto-App Gudak…

Warum ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ?

    Autor: Youkai 17.07.17 - 08:31

    Klar man könnte jetzt sagen "weil man es kann" aber irgendwie ... ^^V

    Vermutlich kommen dann irgendwann die Micro Transaktion dazu so dass man seine verschlechterten Fotos dann wieder besser machen kann oder schneller bekommt XD

  2. Re: Warum ?

    Autor: Prinzeumel 17.07.17 - 09:07

    Youkai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar man könnte jetzt sagen "weil man es kann" aber irgendwie ... ^^V
    >
    > Vermutlich kommen dann irgendwann die Micro Transaktion dazu so dass man
    > seine verschlechterten Fotos dann wieder besser machen kann oder schneller
    > bekommt XD
    Vermutlich eher nichts dergleichen denn soweit ich das überblicke holt und nutzt man die app freiwillig. Sprich man will eben genau diese Einschränkungen haben wenn man die app nutzt. Will man das nicht mehr nutzt man eine andere Kamera-app.

  3. Re: Warum ?

    Autor: Muhaha 17.07.17 - 09:25

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vermutlich eher nichts dergleichen denn soweit ich das überblicke holt und
    > nutzt man die app freiwillig.

    Schon, aber warum?

  4. Re: Warum ?

    Autor: turk-style 17.07.17 - 10:42

    ... und wenn man das Limit erreicht hat geht man zurück zur normalen Kamera App...

  5. Re: Warum ?

    Autor: Muhaha 17.07.17 - 11:12

    turk-style schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und wenn man das Limit erreicht hat geht man zurück zur normalen Kamera
    > App...

    Man wirft dann nicht das iPhone weg?

  6. Re: Warum ?

    Autor: neocron 17.07.17 - 12:00

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon, aber warum?
    warum kommentierst du hier?
    ...

  7. Re: Warum ?

    Autor: Muhaha 17.07.17 - 13:16

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon, aber warum?
    > warum kommentierst du hier?
    > ...
    Warum interessiert Dich das?

  8. Re: Warum ?

    Autor: Trockenobst 17.07.17 - 14:21

    Youkai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar man könnte jetzt sagen "weil man es kann" aber irgendwie ... ^^V

    Ich tippe darauf, dass der Entwickler auf den Hype und das Neuige setzt, sicherlich auf die schnelle 100.000 Einheiten absetzt, zwei Jahre lang mit dem Geld die Welt bereist und sich freut, dass er die eine Idee gefunden und umgesetzt hat, die ihm für kurze Zeit dieses Leben der 1% ermöglichen kann.

    Warum ist alles immer so kompliziert. Dinge können ganz einfach sein.

  9. Re: Warum ?

    Autor: KillerKowalski 17.07.17 - 15:37

    Weil es vermutlich genug Leute ohne Selbstbeherrschung (oder Fotodisziplin) gibt, die zu ihrem "Glück" gezwungen werden müssen.
    Wer hat sich denn nicht schon mal darüber geärgert ständig und immer und überall unnütze Schnappschüsse schießen zu können, ohne dass eine App etwas dagegen tut.

    Vielleicht gibts auch bald einen super hippen Onlinemessenger, mit künstlicher Verzögerung, Abrechnung per Nachricht, auf 160 Zeichen Länge begrenzt und ohne Emoticons, Fotos und Videos. Um sich auf's Wesentliche zu konzentrieren, und so.

    Edit: Und mit zufällig eingebauten Tippfehlern, um real zu bleiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.17 15:39 durch KillerKowalski.

  10. Re: Warum ?

    Autor: neocron 17.07.17 - 16:44

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum interessiert Dich das?
    mich interessiert es nicht ...
    es gibt dir aber eine Antwort auf deine eigene "Warum" frage!

    der Wink war eigentlich eindeutig, und es schockiert mich, dass du dies nicht erkannt hast ...

  11. Re: Warum ?

    Autor: Muhaha 17.07.17 - 16:56

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > der Wink war eigentlich eindeutig, und es schockiert mich, dass du dies
    > nicht erkannt hast ...

    Mich schockiert es eher, dass Du Dir die Mühe gemacht hast auf mein eher nicht so ernst gemeintes Posting allem Anschein nach voll total ernsthaft zu antworten. Hasse nix Besseres zu tun, oder was? :)

  12. Re: Warum ?

    Autor: neocron 17.07.17 - 17:26

    wenn es nicht ernst gemeint sein soll, ignorier meinen Einwand einfach ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. über Hays AG, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. 9,24€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  2. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.

  3. Boston Dynamics: Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts
    Boston Dynamics
    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

    Manche Robotiker nennen Boston-Dynamics-Gründer Marc Raibert wegen seiner von der Natur abgeschauten Roboter ehrfürchtig einen Künstler. Letzter Coup der Bostoner Robotiker: eine akrobatische Ausbildung für einen humanoiden Roboter.


  1. 17:08

  2. 16:30

  3. 16:17

  4. 15:49

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:20