Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entlassungen: Gopro streicht 200…

GoPro wird nur noch von Fanboys am Leben erhalten....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GoPro wird nur noch von Fanboys am Leben erhalten....

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 01.12.16 - 09:38

    Let's face it ... Bildquali is OK, keine Frage.

    .) Keine Beschleunigungssensoren
    .) Kein GPS
    .) Bis vor kurzem keine ordentliche mobile App zum Video bearbeiten (wobei die jetzigen Capture und Quik Apps immer noch nicht wirklich viele Features haben)
    .) usw usw.

    GoPro ist nur deswegen so populär weil sie so gut wie jeden Actionsportler sponsoren und die Fanboys daher GoPro kaufen, und weil sie eben die Ersten waren ...

  2. Re: GoPro wird nur noch von Fanboys am Leben erhalten....

    Autor: Ben Stan 01.12.16 - 09:56

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .) Kein GPS

    Eben über das Smartphone, was am Ende nicht sonderlich praktisch ist.
    Vor allem gibt es ja fälle, bei denen die Cam befestigt wird, und das Smartphone gar nicht mit fährt/fliegt.

    > .) Bis vor kurzem keine ordentliche mobile App zum Video bearbeiten (wobei
    > die jetzigen Capture und Quik Apps immer noch nicht wirklich viele Features
    > haben)

    Seit Capture ist GoPro für mich eh erledigt.
    Diesen Anmeldezwang sehe ich nicht ein, und das hat mich noch mehr bestätigt, keine GoPro mehr zu kaufen. In Zukunft (sollte meine GoPro 3 black defekt sein) auch eine China Cam.

    Und mobil Videos "bearbeiten" geht wirklich? (produktiv)
    Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das ohne PC geht.
    Sehe ich persönlich als Spielerei, und ist am PC wesentlich schneller und präziser erledigt.

    > GoPro ist nur deswegen so populär weil sie so gut wie jeden Actionsportler
    > sponsoren und die Fanboys daher GoPro kaufen, und weil sie eben die Ersten
    > waren ...

    Wie RedBull
    Ein für mich ekliges überteuertes Getränk.
    Ich habe schon andere Energie-Drinks versucht welche günstiger sind, mehr Inhalt bieten und besser schmecken. (Ich bin aber kein Energie-Drink-Freund, weil die Dinger ungesund sind)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.16 09:59 durch Ben Stan.

  3. Re: GoPro wird nur noch von Fanboys am Leben erhalten....

    Autor: booyakasha 01.12.16 - 10:59

    Ist so.
    Und den Weg, den sie mit der Karma so aus dem Nichts beschritten haben ist ein steiniger. DJI zu konkurieren war gewiss nicht die weisestes entscheidung. Vielleicht hätte eine Fusion der beiden Firmen zu besseren "Gopro"-Produkten geführt, aber der Zug ist wohl abgefahren.

    Edit: Habe kürzlich mal wieder meine Gopro 3 Black gebraucht und war sehr über die Bildqualität enttäuscht. Sogar neben meinem Iphone 4s sieht die Gorpo alt aus und das nicht nur bezüglich der Bild- und Tonqualität. Auch die Bedienung (ist jetzt ja etwas besser) und die Akkulaufzeit haben nie meine Anspruche erfüllen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.16 11:18 durch booyakasha.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. ALFRED Maritime GmbH, Hamburg
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,90€
  2. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  3. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...
  4. (aktuell u. a. SilentiumPC Stella HP Gehäuselüfter für 10,99€, SilentiumPC Regnum RG4 Frosty...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


      1. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
        BSI
        iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

        Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.

      2. Datenleck: Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz
        Datenleck
        Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz

        Detaillierte persönliche Informationen von Ecuadors Bürgern waren offen zugänglich im Internet. Insgesamt umfasste die Datenbank 20 Millionen Einträge, darunter auch der 2017 eingebürgerte Julian Assange.

      3. Wegen Cloudflare: OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser
        Wegen Cloudflare
        OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser

        Wegen der Kooperation von Mozilla und Cloudflare für DNS über HTTPS (DoH) deaktiviert das Team von OpenBSD die Nutzung des Protokolls für alle Firefox-Nutzer des freien Betriebssystems. Interessierte können die Technik aber weiterhin einsetzen.


      1. 16:08

      2. 15:27

      3. 13:40

      4. 13:24

      5. 13:17

      6. 12:34

      7. 12:02

      8. 11:15