1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EOS 5D Mark III: Canon dichtet Lichtleck…

Hauptsache es macht, was es soll...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptsache es macht, was es soll...

    Autor: redestructa 03.05.12 - 14:57

    Das find ich prima, das Canon seine Produkte repariert und das Lichtleck geschlossen wird! Solange es das tut ohne Licht einzulassen, top!

  2. Re: Hauptsache es macht, was es soll...

    Autor: kaemmi 03.05.12 - 15:25

    Das finde ich selbstverständlich. Wenn ich mir so ein Gerät für >3000¤ kaufen würde und das dann so einen dilettantischen Konstruktionsfehler hat, würde ich einfach erwarten dass Canon alles dafür tut um seinen eigenen und meinen Ansprüchen gerecht zu werden. Ne kostenlose Klebebandreparatur ist da das mindeste.

    my 2 cents



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.12 15:29 durch kaemmi.

  3. Re: Hauptsache es macht, was es soll...

    Autor: cyzz 03.05.12 - 15:32

    kaemmi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich selbstverständlich. Wenn ich mir so ein Gerät für >3000¤
    > kaufen würde und das dann so einen dilettantischen Konstruktionsfehler hat,
    > würde ich einfach erwarten dass Canon alles dafür tut um seinen eigenen und
    > meinen Ansprüchen gerecht zu werden. Ne kostenlose Klebebandreparatur ist
    > da das mindeste.
    >
    > my 2 cents


    Kunde < König ><)))°>

  4. Re: Hauptsache es macht, was es soll...

    Autor: kaemmi 03.05.12 - 15:52

    Manchmal habe ich meine idealistischen 5 Minuten in denen ich die Realität ausblende und es mir blendend geht.
    Die sind leider gerade vorbei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Compiricus AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm