1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EOS 5D Mark III: Canon dichtet Lichtleck…

wertvoll

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wertvoll

    Autor: Raumzeitkrümmer 03.05.12 - 11:32

    Sicherlich kann es kein Plastik-Klebeband sein. Ich tippe da auf ein besonders wertvolles Titanklebeband.

  2. Re: wertvoll

    Autor: Replay 03.05.12 - 12:32

    Bei Canon? Sei froh, daß die nicht einfach ein Pflaster draufkleben ;-)

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. optisches klebeband

    Autor: wurs 03.05.12 - 12:55

    da gibt es bestimmt ein spezielles optisches klebeband im fachhandel - für einen geringen aufpreis (mind. 500%)

  4. Re: wertvoll

    Autor: Der Spatz 03.05.12 - 13:27

    Dürfte wohl stinknormales Textilklebeband sein - Eventuell mit einer speziellen "ICh bin dauerelastisch und fast Weichmacherfrei" Kleberschicht.

  5. Re: wertvoll

    Autor: nie (Golem.de) 03.05.12 - 14:27

    Eher kein Textilklebeband, sondern eines aus einem Kunststoff, der auch viele Jahre unter wechselnden Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen kaum altert. Zudem darf der Kleber nicht fest werden - wie das auch bei hochwertigem Gaffer-Tape nach Jahren der Fall ist -, und die Lösemittel dürfen keine anderen Teile der Kamera angreifen, wie zum Beispiel den Lötstopplack.

    Kurz: Das wird kaum das Isolierband aus dem Baumarkt sein ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  6. Re: wertvoll

    Autor: Fotobar 03.05.12 - 14:30

    Hauptsache es erfüllt seinen Zweck.

  7. Re: wertvoll

    Autor: Zwergnase 03.05.12 - 17:36

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher kein Textilklebeband, sondern eines aus einem Kunststoff, der auch
    > viele Jahre unter wechselnden Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen
    > kaum altert. Zudem darf der Kleber nicht fest werden - wie das auch bei
    > hochwertigem Gaffer-Tape nach Jahren der Fall ist -, und die Lösemittel
    > dürfen keine anderen Teile der Kamera angreifen, wie zum Beispiel den
    > Lötstopplack.
    >
    > Kurz: Das wird kaum das Isolierband aus dem Baumarkt sein ;)

    Das hoffst du!

  8. Re: wertvoll

    Autor: franzleon 03.05.12 - 17:48

    Da bin ich mir sogar sicher. Canon wird eine zweite Reklamationswelle in drei Jahren ganz sicher vermeiden wollen ;-)

  9. Re: wertvoll

    Autor: redbullface 03.05.12 - 18:58

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Titanklebeband.

    Hoffentlich haben die an den roten Streifen gedacht!

  10. Re: wertvoll

    Autor: Zwergnase 03.05.12 - 22:44

    franzleon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bin ich mir sogar sicher. Canon wird eine zweite Reklamationswelle in
    > drei Jahren ganz sicher vermeiden wollen ;-)

    Warum? Dann gibt's doch bestimmt das Nachfolgermodell und da ist dann gleich wieder ein Kaufgrund mehr :D.

  11. Re: wertvoll

    Autor: Amerlander 03.05.12 - 23:16

    Hier gibt es Bilder von der Kamera mit & ohne Tape:
    http://www.lensrentals.com/blog/2012/05/the-fix-is-in

    Und in seinem Blog schreibt er auch noch kurz was zu dem tape.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. König + Neurath AG, Karben
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de