1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epson: Update oder günstige Tinte?

Eingerrocknete Düsen

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eingerrocknete Düsen

    Autor: Vinnie 17.10.18 - 23:34

    Ich nutze Canon für den Billigdruck mit Nachfülltinte von Refill Ink aus Schimmert Niederlande. Die Qualität der Dye Ink ist bei denen etwas höher als die Originaltinte und verblasst auch nach Jahren nicht. pigment Tinte vekaufen sie auch, besser aber musste ich ein teureren Drucker kaufen und ich lasse die Einzelnen Enddrucke immer im Printshop machen. Zuhause ist nur Testdruck oder für die Kids für die Schule..

    Jedenfalls, mir ist es nur 2 mal in 20 Jahren passiert dass mir Düsen eingetrocknet sind und der Eigentümer von Refill Ink hat mir erklärt die Canon Druckköpfe einfach gut ausspülen indem man das Wasser aus dem Wasserhahn vorsichtig entlang der untere Seite strömen lässt. Durch die Adhesion und teilweise Cohesion in Zusammenhang mit Gravitation saugt man im unteren Bereich so viel wie geht Tinte raus aus der Düse. Danach über Nacht in lauwarmen Wasser 6-7mm stehen lassen.

    Beide Malen war tags drauf der Druckkopf wieder 100% in Ordnung.

    Beim aktuellen Drucker habe ich dies zuletzt noch vor 2,5 Jahren gemacht nachdem wir ein halbes Jahr weg waren und jis heute drückt er wieder wunderbar dank disser Methode.

  2. Re: Eingerrocknete Düsen

    Autor: Salzbretzel 18.10.18 - 07:54

    Ich hatte dann Reinigungsalkohol verwendet. Die Umsetzung war ähnlich. Rein mit den Düsen in Alkohol und nach einer Stunde war das Druckbild wieder hübsch.

    Wobei ich immer so wenig gedruckt hatte das vor dem benutzen immer klar war das ich Alkohol brauchen würde. Einen Tintendrucker würde ich mir nur noch holen wenn ich regelmäßig was drucken müsste.

  3. Re: Eingerrocknete Düsen

    Autor: M.P. 18.10.18 - 09:16

    Bei mir gab es ein anderes Problem bei einem billigen "Dell" gelabelten Lexmark - Drucker, der bei einer Aktion "gratis" einem Dell-Notebook beilag.
    Der hatte zwei Tintenbehälter mit integriertem Düsenkopf. Schwarz und einen separaten für die drei Farben.

    Da konnte ich mit Injektionsspritze und 100 ml Fläschchen auch einige Male Tinte nachfüllen, und auch die Methode zum wieder Arbeitsfähig machen eingetrockneter Düsen funktionierte.

    Jedoch ist nach einiger Zeit dann der Plastikclip des Klapp-Deckels, der den Schwarz-Tintenbehälter im Schlitten des Druckers fixierte abgebrochen. Statt Scharnier nur eine "dünne Stelle" im Plastik, wie bei Tupper-Dosen .....

    Das habe ich dann mit Heißkleber und einem Streifen zurechtgefeiltem Aluminiumblech repariert.
    Die Exaktheit des Sitzes der Tank-Düsenkopf-Einheit in der Halterung hat aber anscheinend gelitten. Kurz darauf sind nämlich ein paar Düsen ausgefallen, und es gab eine Schmorstelle am den Kontaktpins im Düsenkopfhalter für den Schwarz-Tank.

    Als Scanner funktioniert der "halbdefekte" Multifunktionsdrucker aber immer noch recht gut ... im Gegensatz zu Epson-Drucker, die bei nicht funktionierenden Druckerteilen das Nutzen des Scanners anscheinend nicht mehr erlauben ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.18 09:27 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pforzheimer Zeitung, Pforzheim
  2. AKDB, Villingen-Schwenningen, Regensburg
  3. slashwhy GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Ãœberblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Ausstieg: Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft
      Ausstieg
      Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft

      Siemens stellt den hauseigenen Strom-Heimspeicher Junelight offiziell ein. Die Solarspeicherakkus scheinen nicht genügend Geld zu bringen.

    2. Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
      Trollfabrik
      Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018

      Der US-Präsident hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen wird.

    3. Leak: Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen
      Leak
      Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen

      Noch schnell ein Macbook mit Intel-Prozessor kaufen - oder auf Apple Silicon warten? Ein Leak hilft etwas bei den Überlegungen.


    1. 14:11

    2. 13:37

    3. 12:52

    4. 12:18

    5. 11:27

    6. 10:06

    7. 17:20

    8. 15:21