1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Event-Ankündigung: Neue…

Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

    Autor: Rainer Haessner 16.08.10 - 10:08

    ... für die 7D.
    Wäre nicht wirklich böse, die noch ein paar Euro günstiger erstehen zu können.

  2. Re: Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

    Autor: ad (Golem.de) 16.08.10 - 12:20

    Rainer Haessner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für die 7D.
    > Wäre nicht wirklich böse, die noch ein paar Euro günstiger erstehen zu
    > können.


    Nun Nikon ist ja auch noch da. Mit Sicherheit müssten auch neue Kameras kommen irgendwann. Ein D90-Nachfolger sollte sich ja langsam mal blicken lassen und angeblich kommt auch eine Nikon D3100 - schreibt angeblich (http://nikonrumors.com/2010/08/13/german-magazine-spills-the-beans-about-nikons-announcement-next-week.aspx) die Foto Digital in ihrer Septemberausgabe. (http://www.foto-digital.org/) Hat jemand zufällig die Ausgabe schon und kann uns einen Scan des Artikels schicken?

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (Golem.de)

  3. Re: Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

    Autor: Daniel-Düsentrieb 16.08.10 - 12:32

    es wird wohl der Nachfolger der A700 vorgestellt werden, ob sie mit der 7D mithalten kann weiß ich nicht!

  4. Re: Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

    Autor: Danke. 16.08.10 - 13:05

    Dynax 7D :-)? Aber vermutlich ist die Kanone gemeint...

    Ich hoffe ja endlich mal auf einen Vollformatsensor im 14MP Bereich mit gutem Rauschverhalten und HD Video.

  5. Re: Ich hoffe auf ein bischen Konkurrenz ...

    Autor: Im Prinzip 16.08.10 - 17:08

    Im Prinzip müsste man die Wahl zwischen zwei Grundtypen haben:


    hohe geometrische Auflösung, also hohe Pixelzahl, zu Lasten der radiometrischen Auflösung oder umgekehrt. Beides hat seine Berechtigung, in beiden Fällen bleibt die zu verarbeitende Datenmenge gleich.

    Ein 36x24 Sensor mit 24 MP und 6 Bit Messung und 8 Bit Ausgabe hat nur ein anderes Einsatzgebiet wie der gleichgroße Sensor mit 14 MP, 10 Bit Messung und 16 Bit RAW-Ausgabe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32GB: 369,40€ / 128GB 466,90€
  2. ab 761,90€ auf Geizhals
  3. ab 1.503,65€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"